Islam at Universität Bielefeld

Flashcards and summaries for Islam at the Universität Bielefeld

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Islam at the Universität Bielefeld

Exemplary flashcards for Islam at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Steckbrief

Exemplary flashcards for Islam at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Entstehung des Islams 

Exemplary flashcards for Islam at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Anspruch des Islam
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Islam at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Islam: Sechs Glaubensinhalte 

Exemplary flashcards for Islam at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Islam: Fünf Säulen 

Exemplary flashcards for Islam at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Die wichtigsten Daten der muslimischen Frühzeit 

Exemplary flashcards for Islam at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Sunniten und Schiiten 
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Islam at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Islamische Rechtsschulen 

Exemplary flashcards for Islam at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Islamische Rechtskategorie

Exemplary flashcards for Islam at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Islamische Gebote 

Exemplary flashcards for Islam at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Islamische Verbote
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Islam at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Islamische Rechtsgutachten 

Your peers in the course Islam at the Universität Bielefeld create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Islam at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Islam

Steckbrief

-Herkunft: Mekka, arabische Halbinsel 
-Entstehungszeit: 7.Jh. n.Chr., offiziell: 622 n.Ch.
-Name: Islam = Hingabe, Niederwerdung und Unterwerfung (an/vor/unter Gott)
-monotheistisch 
-Zeitverständnis: linear 
-wichtigste Persönlichkeit: Muhammad, der gesandte Gottes (ca. 570-632 n.Ch.)
-wichtigste Schriften: Koran; außerdem Sunna 
-heute wichtigste Richtungen: Sunniten und Schiiten 
-religiöses Gebäude: Moschee 
-vor allem prophetische Religion, aber auch Mystik vorhanden 
-starke politische Interpretation: politischer Islam/ Islamismus
-Verbreitung: weltweit, kulturprägend Marokko bis Indonesien 
-Zahl der Muslim*innen weltweit: 1,6 Milliaren = 23%
-Zahl der Muslim*innen in Deutschland: 4.000.000

Islam

Entstehung des Islams 
-Offenbarungserlebnisse Muhammads ab ca. 610 n.Ch.
   -> nach seinen Predigten von Hörern niedergeschrieben 
   -> Koran = Lesung 
-Islam = Hingabe/Unterwerfung 
   ->Muslim/Moslem = ein sich Hingebender 
-Muhammads sonstige Taten und Worte sind in Erzählungen überliefert, die zusammen die Sunna (Gewohnheit des Gesandten) ergeben 

Islam

Anspruch des Islam
-der Koran gilt als letzte Offenbarung Gottes, der früheren Offenbarung teils bestätigt, teils korrigiert und teils ergänzt
-Muhammad gilt als Siegel der Gesandten (letzter Gesandter Gottes)
-Ziele: 
  -> für die Menschheit: Vereinigug aller Menschen zu einer Gemeinschaft der Gläübrigen und Überwindung von Unglaube und Polytheismus
  -> für den Einzelnen: Auferstehung im Paradies und Rettung vor der Hölle

Islam

Islam: Sechs Glaubensinhalte 
1. Der Glaube an Gott (Allah) 
2. Der Glaube an die Engel
3. Der Glaube an die Heiligen Bücher
4. Der Glaube an die Propheten 
5. Der Glaube an das Jenseits 
6. Der Glaube an die Bestimmung 

Islam

Islam: Fünf Säulen 
1. Das Glabensbekenntnis: „Ich bekenne, dass es keine Gottheit außer Gott gibt und das Muhammad des Gesandte Gottes ist“
2. Das Gebet: fünf mal am Tag
3. Die soziale Pflichtabgabe für die Armen
4. Das fasten im fasten Monat 
5. Die Pilgerfahrt nach Mekka zur Kaába

Islam

Die wichtigsten Daten der muslimischen Frühzeit 
-ca. 570 n.Ch.: Geburt Muhammads
-610: erste Offenbarungserlebnisse Muhammads und Beginn seiner Predigten 
-622: Auswanderung Muhammds und seiner Gefährten aus Mekka nah Medina ->Beginn der islamischen Zeitrechnung 
-630: Einnahme Mekkas durch die Muslime
-632: Tod Muhammads
-632-660: Regierungszeit der ersten vier Nachfolger (Khalifen)
-ab 657: Aufspaltung der Muslime in Sunniten und Schiiten 

Islam

Sunniten und Schiiten 
-Grund der Aufspaltung: Streitigkeiten um die Nachfolge Muhammads 
  ->Sunniten: erkennen alle vier Khalifen als rechtgeleitete an 
  ->Schiiten: erkennen nur Ali als Khalifen und Anführer an  
      (Schiat Ali -> Schiiten) 
-die Dynastie der Umaijaden (660-750) verfolgten die Schiiten blutig 
  -> 681: Schlacht bei Kerbela: Tod von Alis Sohn Hussain 
-Schiiten spalteten sich wegen weiterer Nachfolgestreitigkeiten in drei Richtungen auf: Zaiditen (5er Schi), Ismailiten (7er Schia) und Dschafariten (12er Schia), je nach Anerkennung des 5.,7. oder 12. Imam als letzen, auf dessen Wiederkehram jüngsten Tag sie warten 
-8.Jh.: nicht schiitische Gelehrte plädieren das Beenden theologischer Streitigkeiten und die Konzentration auf die Sunna des Gesandten als Quelle vorbildlichen Verhaltens 
-Schiiten haben den Koran und die Sunna der Imame als normative Quellen; die Sunna des Gesandten auch, aber nur die Hadithsammlungen der Imame
-Sunniten haben den Koran und die Sunna des Gesandten als normative Quellen 

Islam

Islamische Rechtsschulen 
-8./9. Jh.: Entstehung von 4 sunnitischen Rechtsschulen und auch die drei schiitischen Richtungen, entwickelten je eine 
  -> um die Normen muslimischen Verhaltens zu systematisieren und eine Rechtswissenschaft zu grünen 
  -> sie unterscheiden sich in den Methoden der Rechtsfindung
  -> sie verbreiteten sich in verschiedene geographische  Regionen 

Islam

Islamische Rechtskategorie
-Fünf Kategorien zwischen Pflicht und Verbot: 
 -> verpflichtet, befohlen 
 -> nicht verpflichtet, aber empfohlen 
 -> erlaubt, zulässig
 -> nicht verboten, aber unerwünscht
 -> verboten 

Islam

Islamische Gebote 
-Fallbeispiel: Thema Kleidung
 -> grundsätzlich soll Kleidung sauber und in Ordnung sein 
 -> nicht einheitlich, aber weit verbreitet: 
    -Kleidung soll weit geschnitten sein 
    -bei Frauen alles bedeckend bis auf Gesicht und Hände 
    -bei Männern den Bereich vom Bauchnabel bis zu den Knien bedeckend 

Islam

Islamische Verbote
-Beispiele für verbotene (haram) Nahrungsmitte: 
 -> Alkohol und andere berauschende Drogen 
 -> Fleisch von Schweinen und Fleischfressern 
 -> Fleisch von Opfertieren 
 -> Fleisch von Aas
 -> andere Produkte von o.g Tieren, wie Gelantine 

Islam

Islamische Rechtsgutachten 
-in Fragen der Rechtsfindung kann eine Muslim einen Rechtsgeehrten um ein Rechtsgutachten bitten 
 -> Sunniten müssen sich an einen Rechtsgelehrten ihrer Rechtsschule wenden 
 -> Schiiten an einen oder auch mehrere ihrer Richtung 
 -> auch können Rechtsgelehrte von sich aus Rechtsgutachten zu strittigen Themen veröffentlichen 

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Islam at the Universität Bielefeld

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Islam at the Universität Bielefeld there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Bielefeld overview page

Zahlen & Operationen

Einführung in die Sonderpädagogik und in die Inklusive Pädagogik SoSe

Reformation

Hinduismus

Sportpädagogik

Elemente der Mathematikdidaktik

ISDA at

TU Berlin

ISA at

Westfälische Hochschule

ISP 2 at

Universität Heidelberg

ISC at

Universität St. Gallen

Islamwissenschaft at

Universität Hamburg

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Islam at other universities

Back to Universität Bielefeld overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Islam at the Universität Bielefeld or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login