Schriftspracherweb at Universität Bamberg

Flashcards and summaries for Schriftspracherweb at the Universität Bamberg

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Schriftspracherweb at the Universität Bamberg

Exemplary flashcards for Schriftspracherweb at the Universität Bamberg on StudySmarter:

Hinweise zur Anlauttabelle

Exemplary flashcards for Schriftspracherweb at the Universität Bamberg on StudySmarter:

Phonologische Informationenverarbeitung

Exemplary flashcards for Schriftspracherweb at the Universität Bamberg on StudySmarter:

Historische Konzeption ( Synthetische Verfahren)
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Schriftspracherweb at the Universität Bamberg on StudySmarter:

Phasen-Modell von Uta Frith (1985) 80-er Jahre

Exemplary flashcards for Schriftspracherweb at the Universität Bamberg on StudySmarter:

Zwei -Wege-Modell (Max Coltheart)

Exemplary flashcards for Schriftspracherweb at the Universität Bamberg on StudySmarter:

Historische Konzeption 
( Analytische Verfahren) 

Exemplary flashcards for Schriftspracherweb at the Universität Bamberg on StudySmarter:

Risikokinder ermitteln
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Schriftspracherweb at the Universität Bamberg on StudySmarter:

Schreiberverfahren 

Exemplary flashcards for Schriftspracherweb at the Universität Bamberg on StudySmarter:

Schriften 

Exemplary flashcards for Schriftspracherweb at the Universität Bamberg on StudySmarter:

Aktuelle Konzeptionen

Exemplary flashcards for Schriftspracherweb at the Universität Bamberg on StudySmarter:

Kriterien einer Fibel
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Schriftspracherweb at the Universität Bamberg on StudySmarter:

Lesen, Schreiben und Schrift im Zusammenhang

Your peers in the course Schriftspracherweb at the Universität Bamberg create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Schriftspracherweb at the Universität Bamberg on StudySmarter:

Schriftspracherweb

Hinweise zur Anlauttabelle
  • Orientieungsübung 
  • Analyse der relevanten Laute 
  • Phonologische Bewusstheit ( Reimerkennung, Silbensegmentierung, Anlautkategoriesierung, Lautersetzung )
  • Training des Arbeitsgedächtnis
  • Spielerischer Umgang 


KRITIK: - KEINE 1 ZU 1 ZUORDNUNG VON Laut und                  Buchstaben
              - Höhe Lautkompetenz
              - hör Mal ist kein Hilfe für eine Sprache                    mit Akzent

Wichtig: Wörter aus verschiedenen Bereichen aussuche. Und direkt Bilder direkt nebeneinander sollen nicht gleich aussehen

Schriftspracherweb

Phonologische Informationenverarbeitung
  • Phonologische Bewusstheit
(Einsicht in die Lautstruktur der gesprochenen Sprache)
(Fähigkeit des hin und zuhören, Fähigkeiten des Sprechrhythmus die den bestimmen wie zB. Silben, Reime)
(Außedem geht es darum um die Analyse der Lautstruktur und die Fähigkeit mit Lauten umzugehen wie zB. Anlaut und Endlaut hören)
(Meint auch immer die Abstraktion zb. Anreise ist ein längeres Wort aber nicht an sich groß)

  • Phonologische Arbeitsgedächtnis
(Behalten von Lautfolgen im Arbeitsgedächtnis)

  • Zugriff auf das Langzeitgedächtnis
(Zugang zum inneren Lexikon durch die Umwqndlung schriftlicher Symbole in lautsprachliche Reprästationen)( also in ein Wort)
>Also aus einer Lautfolge das Wort bilden und es dann im Langzeitgedächtnis abrufen können

Schriftspracherweb

Historische Konzeption ( Synthetische Verfahren)
Nach der Lautanalyse (Gewinnung) folgt die Synthese
Kommt schneller in lesen hinein und syntetisiere verschiedene Laute 

>Beispiel von HELENE LANGE: Lautiermethode 
Laute leichter verstehen mit verschiedenen Methoden durch die Lautiermethode oder Sinn-Lautmethode> (Didaktik) 

 

Schriftspracherweb

Phasen-Modell von Uta Frith (1985) 80-er Jahre
3 SCHRITTE 
  • Logographisch (Visuell, wie das erkenn von Logos oder Schreiben vom eigenen Namen)

  • Alphabetisch ( Struckturierter Aufbau der Sprache, Kuh größer als das Wort oder ander herum beim Schmetterling)

  • Orthographisch ( Merkmale abspeichern und Kennen in der Verschriftlichung oder Versprachlichung)
(>Bauen aufeinander auf)
(> Die Phase vom Nichtschreiber zum Schreiben und Nichtleser zum Leser)
>Kein Beweist aber Annahme bei jedem Kind

LESEN= Rezeptiv 
SCHREIBEN= Produktiv  >steht an erster Stelle


Kritik: ES GIBT MEHRERE MODELLE (STRATEGIEN)

Schriftspracherweb

Zwei -Wege-Modell (Max Coltheart)
Zwei Wege 
1. Ich erkenne das Wort direkt und kann die orthographisch Merkmale sofort aktivieren und kann es gleich laut aussprechen
(Direkte Weg)

2. Umweg, indem man die Graphen in  Phoneme umwandle und dann syntetisiere was aber noch nicht mit dem richtigen Wort übereinstimmt.
( Indirekter Weg)

Schriftspracherweb

Historische Konzeption 
( Analytische Verfahren) 
Aus dem ganzen wird das einzelne analysiert
( Aus einem Text ein Wort aus einem Wort ein Laut und dann schließlich wieder syntetisiere und variiert > dann geht man davon aus das das Kind Lesen kann)

Schriftspracherweb

Risikokinder ermitteln
  • Durch Tests bzw. Screening Verfahren
(Lese-Rechtscheibschwäche )
> Screening etwas anders als andere Testverfahren denn es umfasst nicht das ganze Leistungsspektrum, sondern nur kritische Werte anspricht um Auffällige Kinder zu identifizieren

Schriftspracherweb

Schreiberverfahren 
  •  Hans Brückel
  •  Artur Kern 
  • (Arnold Lämmer) Mit dem isaloner Schreiberband zuzuordnen 

Schriftspracherweb

Schriften 
  • Lateinische Ausgangsschrift
  • Vereinfachte Ausgangsschrift (Grünewald)
  • Grundschrift ( spätere Verbindung zur unverbundenen Schrift )

Schriftspracherweb

Aktuelle Konzeptionen
  • Lesen durch Schreiben (Jürgen Reichen)
  • Spracherfahrungsansatz ( Hans Brügelmann und Erika Brinkmann mit ABC Lernlandschaft 
           (Anlauttabelle)
  • Silbenanalytischer Ansatz  >geht nicht vom schreiben aus sonder vom lesen ( Übergliedern in Silben dann korrekt sprechen)

Schriftspracherweb

Kriterien einer Fibel
  • Handhabbarkeit
  • Vielfalt der Texte
  • Individualität

Schriftspracherweb

Lesen, Schreiben und Schrift im Zusammenhang
Sinnentnahme graphisch fixierten Zeichenfolgen 
(Phone,Phone, Graphem, Buchstabe, Alphabet, Lautanalyse...)

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Schriftspracherweb at the Universität Bamberg

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Schriftspracherweb at the Universität Bamberg there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Bamberg overview page

Psychologie

Grundlagen der Bildung

Schrift Sprach Erwerb at

Universität Paderborn

Schriftspracherwerb at

Pädagogische Hochschule Freiburg

(Schrift-) Spracherwerb at

Universität Paderborn

Einführung in den Schriftspracherwerb at

Universität Paderborn

Normen der Schriftsprache at

Pädagogische Hochschule Tirol

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Schriftspracherweb at other universities

Back to Universität Bamberg overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Schriftspracherweb at the Universität Bamberg or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login