NVM at Universität Bamberg | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für NVM an der Universität Bamberg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen NVM Kurs an der Universität Bamberg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Erklären Sie den Unterschied zwischen Inter-/Intra- generative Gerechtigkeit.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

 Inter-generative Gerechtigkeit: Lebenschancen zukünftiger Generationen verschlechtern sich nicht gegenüber der gegenwärtigen Generation


Intra-generative Gerechtigkeit: Entwicklungs- und Wohlstandsausgleich zwischen armen und reichen Ländern/Regionen (Nord-Süd-Konflikt)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Sustainable Development?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Sustainable development ist eine wirtschaftliche Entwicklung, die den Bedürfnissen der heutigen Generationen entspricht, ohne die Möglichkeiten künftiger Generationen zu gefährden, ihre eigenen Bedürfnisse zu befriedigen und ihren Lebensstil zu wählen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie 5 der 17 Zielbereiche der UN-Nachhaltigkeitsagenda 2030 (SDGs)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Keine Armut
  2. Keine Hungersnot
  3. Gute Gesundheitsversorgung
  4. Hochwertige Bildung
  5. Gleichberechtigung der Geschlechter
  6. Sauberes Wasser und sanitäre Einrichtungen
  7. Erneuerbare Energien
  8. Gute Arbeitsplätze und wirtschaftliches Wachstum
  9. Innovation und Infrastruktur
  10. Reduzierte Ungleichheiten
  11. Nachhaltige Städte und Gemeinden
  12. Verantwortungsvoller Konsum
  13. Maßnahmen zum Klimaschutz
  14. Leben unter dem Wasser
  15. Leben an Land
  16. Frieden und Gerechtigkeit
  17. Partnerschaften, um die Ziele zu erreichen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne 3 Herausforderungen für Politik, Gesellschaft, Produzenten und Konsumenten

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Erhaltung des Wohlstandes und Lebensqualität in entwickelten Ländern
  2. Armen Weltteilen die Entwicklung zu ermöglichen
  3. Umwelt in einem Zustand bewahren, der die Lebensgrundlagen der wachsenden Weltbevölkerung sichert
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definiere den Begriff: Gesellschaftliche Nachhaltigkeit

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gesellschaftliche Nachhaltigkeit: Sicherstellung stabiler und gerechter sozialer   Lebensgrundlagen, Chancen auf gutes Leben, Entwicklungs- und            Wohlstandsausgleich (alles, was unter Stichworten Menschenrechten, sowie soziale       Mindeststandards und Chancen zu fassen sind)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist mit zukunftsfähigem Wirtschaften gemeint?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Hinterlassen eines intakten ökologischen, sozialen und ökonomischen Gefüges  Das eine ist nicht ohne das andere zu haben

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definiere den Begriff Ökologische Nachhaltigkeit

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ökologische Nachhaltigkeit bedeutet Umweltschutz in der Produktion und Konsum mit dem Ziel den heute und zukünftig lebenden Generationen ein gutes Leben zu gewährleiten, ohne die natürlichen Lebensgrundlagen zu gefährden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definiere den Begriff Ökologie.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Lehre vom ökologischen System „Naturhaushalt“, d.h. von Wechselbeziehungen            zwischen Organismen und ihrer belebten und unbelebten Umwelt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Elemente leben in einem Ökosystem?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Belebte (biotische) Elemente (=Organismen) : Menschen, Tiere, Pflanzen
  2. Unbelebte (abiotische) Elemente (=Umweltmedien) : Boden, Luft, Wasser, All

Mögliche Systemgrenzen: Erde als Ökosystem, ein bestimmter Wald, das Meer, der Gartenteich)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Sichtweisen der ökologischen Umwelt gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Anthropozentrische Sicht: Menschen im Mittelpunkt, Wechselbeziehung zwischen Menschen und der Umwelt, Wirkungen wirtschaftlichen Handels von Produktion und Konsum auf die Natur, wie sind wir Menschen davon betroffen? 
  2. Pathozentrische Sicht: Alle leidensfähigen Lebenwesen im Mittelpunkt  Tierwohl, Menschenwohl ...
  3. Biozentrische Sicht: Alle Organismen: Lebewesen und Pflanzen im Mittelpunkt  Wie wirkt die Natur auf den Teich im Garten?
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Dienstleistungen bietet die Natur der Wirtschaft und Gesellschaft?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Bestäubung von Pflanzen durch Insekten
  2. Säuberung/Zirkulation von Wasser, Luft und Nährstoffen
  3. Schutz gegen Stürme, Überschwemmungen, Bodenerosionen
  4. Erholungswert von Naturräumen für Menschen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist mit dem ökonomischen Aspekt und was ist mit dem ökologischen Aspekt gemeint?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ökonomischer Aspekt: Ziel des beständigen Wirtschaftlichen Erfolgs


Ökologischer Aspekt: Das Mittel ist der nachhaltige Umgang mit der natürlichen Ressource 

Lösung ausblenden
  • 47644 Karteikarten
  • 1321 Studierende
  • 42 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen NVM Kurs an der Universität Bamberg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Erklären Sie den Unterschied zwischen Inter-/Intra- generative Gerechtigkeit.

A:

 Inter-generative Gerechtigkeit: Lebenschancen zukünftiger Generationen verschlechtern sich nicht gegenüber der gegenwärtigen Generation


Intra-generative Gerechtigkeit: Entwicklungs- und Wohlstandsausgleich zwischen armen und reichen Ländern/Regionen (Nord-Süd-Konflikt)

Q:

Was ist Sustainable Development?

A:

Sustainable development ist eine wirtschaftliche Entwicklung, die den Bedürfnissen der heutigen Generationen entspricht, ohne die Möglichkeiten künftiger Generationen zu gefährden, ihre eigenen Bedürfnisse zu befriedigen und ihren Lebensstil zu wählen

Q:

Nennen Sie 5 der 17 Zielbereiche der UN-Nachhaltigkeitsagenda 2030 (SDGs)

A:
  1. Keine Armut
  2. Keine Hungersnot
  3. Gute Gesundheitsversorgung
  4. Hochwertige Bildung
  5. Gleichberechtigung der Geschlechter
  6. Sauberes Wasser und sanitäre Einrichtungen
  7. Erneuerbare Energien
  8. Gute Arbeitsplätze und wirtschaftliches Wachstum
  9. Innovation und Infrastruktur
  10. Reduzierte Ungleichheiten
  11. Nachhaltige Städte und Gemeinden
  12. Verantwortungsvoller Konsum
  13. Maßnahmen zum Klimaschutz
  14. Leben unter dem Wasser
  15. Leben an Land
  16. Frieden und Gerechtigkeit
  17. Partnerschaften, um die Ziele zu erreichen
Q:

Nenne 3 Herausforderungen für Politik, Gesellschaft, Produzenten und Konsumenten

A:
  1. Erhaltung des Wohlstandes und Lebensqualität in entwickelten Ländern
  2. Armen Weltteilen die Entwicklung zu ermöglichen
  3. Umwelt in einem Zustand bewahren, der die Lebensgrundlagen der wachsenden Weltbevölkerung sichert
Q:

Definiere den Begriff: Gesellschaftliche Nachhaltigkeit

A:

Gesellschaftliche Nachhaltigkeit: Sicherstellung stabiler und gerechter sozialer   Lebensgrundlagen, Chancen auf gutes Leben, Entwicklungs- und            Wohlstandsausgleich (alles, was unter Stichworten Menschenrechten, sowie soziale       Mindeststandards und Chancen zu fassen sind)

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was ist mit zukunftsfähigem Wirtschaften gemeint?

A:

Hinterlassen eines intakten ökologischen, sozialen und ökonomischen Gefüges  Das eine ist nicht ohne das andere zu haben

Q:

Definiere den Begriff Ökologische Nachhaltigkeit

A:

Ökologische Nachhaltigkeit bedeutet Umweltschutz in der Produktion und Konsum mit dem Ziel den heute und zukünftig lebenden Generationen ein gutes Leben zu gewährleiten, ohne die natürlichen Lebensgrundlagen zu gefährden

Q:

Definiere den Begriff Ökologie.

A:

Lehre vom ökologischen System „Naturhaushalt“, d.h. von Wechselbeziehungen            zwischen Organismen und ihrer belebten und unbelebten Umwelt

Q:

Welche Elemente leben in einem Ökosystem?

A:
  1. Belebte (biotische) Elemente (=Organismen) : Menschen, Tiere, Pflanzen
  2. Unbelebte (abiotische) Elemente (=Umweltmedien) : Boden, Luft, Wasser, All

Mögliche Systemgrenzen: Erde als Ökosystem, ein bestimmter Wald, das Meer, der Gartenteich)

Q:

Welche Sichtweisen der ökologischen Umwelt gibt es?

A:
  1. Anthropozentrische Sicht: Menschen im Mittelpunkt, Wechselbeziehung zwischen Menschen und der Umwelt, Wirkungen wirtschaftlichen Handels von Produktion und Konsum auf die Natur, wie sind wir Menschen davon betroffen? 
  2. Pathozentrische Sicht: Alle leidensfähigen Lebenwesen im Mittelpunkt  Tierwohl, Menschenwohl ...
  3. Biozentrische Sicht: Alle Organismen: Lebewesen und Pflanzen im Mittelpunkt  Wie wirkt die Natur auf den Teich im Garten?
Q:

Welche Dienstleistungen bietet die Natur der Wirtschaft und Gesellschaft?

A:
  1. Bestäubung von Pflanzen durch Insekten
  2. Säuberung/Zirkulation von Wasser, Luft und Nährstoffen
  3. Schutz gegen Stürme, Überschwemmungen, Bodenerosionen
  4. Erholungswert von Naturräumen für Menschen
Q:

Was ist mit dem ökonomischen Aspekt und was ist mit dem ökologischen Aspekt gemeint?

A:

Ökonomischer Aspekt: Ziel des beständigen Wirtschaftlichen Erfolgs


Ökologischer Aspekt: Das Mittel ist der nachhaltige Umgang mit der natürlichen Ressource 

NVM

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang NVM an der Universität Bamberg

Für deinen Studiengang NVM an der Universität Bamberg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten NVM Kurse im gesamten StudySmarter Universum

NVH

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs
NG

Vrije Universiteit Amsterdam

Zum Kurs
NVS

Medizinische Universität Wien

Zum Kurs
NVM WiSe 2021/2022

Hochschule Fulda

Zum Kurs
n

J Sargeant Reynolds Community College

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden NVM
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen NVM