Fertigungstechnik at Universität Augsburg

Flashcards and summaries for Fertigungstechnik at the Universität Augsburg

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Fertigungstechnik at the Universität Augsburg

Exemplary flashcards for Fertigungstechnik at the Universität Augsburg on StudySmarter:

Nennen sie die sechs Fertigungsverfahrenshauptgruppen nach DIN 8580 und jeweils einen
Beispielprozess:

Exemplary flashcards for Fertigungstechnik at the Universität Augsburg on StudySmarter:

Welche Faktoren sind neben den Prozessattributen entscheidend für die Prozessauswahl?

Exemplary flashcards for Fertigungstechnik at the Universität Augsburg on StudySmarter:

Beschreiben sie schrittweise das Vorgehen bei einer systematischen Prozessauswahl

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Fertigungstechnik at the Universität Augsburg on StudySmarter:

Nennen sie typische Randbedingungen, die die Auswahl von Prozessen einschränken können.
Welche Beispiele gibt es dazu?

Exemplary flashcards for Fertigungstechnik at the Universität Augsburg on StudySmarter:

Was sind wichtige Leitgedanken zur Reduktion von Prozesskosten?

Exemplary flashcards for Fertigungstechnik at the Universität Augsburg on StudySmarter:

) Vergleichen sie Sandguss und Druckguss hinsichtlich der jeweiligen Einigung für die Fertigung
von Bauteilen verschiedener Größen. Welches der genannten Verfahren ist wirtschaftlciher
für kleine Losgrößen?

Exemplary flashcards for Fertigungstechnik at the Universität Augsburg on StudySmarter:

Was sind werkzeugfallende Bauteile? Warum sind die entsprechenden Prozesse besonders wirtschaftlich?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Fertigungstechnik at the Universität Augsburg on StudySmarter:

Nennen sie Anwendungsbeispiele für Polymerwerkstoffe.

Exemplary flashcards for Fertigungstechnik at the Universität Augsburg on StudySmarter:

Was ist der strukturelle Unterschied zwischen einem amorphen und einem teilkristallinen
Thermoplast? Was begünstigt die Bildung einer amorphen Molekülanordnung?


Exemplary flashcards for Fertigungstechnik at the Universität Augsburg on StudySmarter:

) Was ist der Unterschied zwischen einem Homopolymer und einem Copolymer? Was ist ein
Polymerblend?

Exemplary flashcards for Fertigungstechnik at the Universität Augsburg on StudySmarter:

Nennen sie Beispiele für Polymere erst beim Verarbeiter vernetzt werden und typische
Verarbeitungsverfahren?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Fertigungstechnik at the Universität Augsburg on StudySmarter:

) Welche Arten von Polymerreaktionen gibt es? Nennen sie jeweils ein Beispiel für eine solche
Polyreaktion

Your peers in the course Fertigungstechnik at the Universität Augsburg create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Fertigungstechnik at the Universität Augsburg on StudySmarter:

Fertigungstechnik

Nennen sie die sechs Fertigungsverfahrenshauptgruppen nach DIN 8580 und jeweils einen
Beispielprozess:

Urformen: Spritzgießen, Druckguss, Stahlguss
Umformen: Walzen, Schmieden, Tiefziehen
Fügen: Nieten, Schweißen, Löten
Trennen: Schleifen, Drehen, Fräsen
Beschichten: Verzinken, Galvanisieren
Stoffeigenschaften ändern: Sintern, Härten

Fertigungstechnik

Welche Faktoren sind neben den Prozessattributen entscheidend für die Prozessauswahl?

Material, Form und Funktion

Fertigungstechnik

Beschreiben sie schrittweise das Vorgehen bei einer systematischen Prozessauswahl

1. Erfassung der Anforderungen aus der Entwicklung (Funktion, Kriterien, Zeit)
2. Filtern von Prozessen anhand der Kriterien: Materialklasse, Masse, Dichte, Formklasse,
Toleranz, Rauheit)
3. Bewerten verbleibender Prozesse anhand der Zielvorgaben: Losgröße und Kosten
4. Heranziehen unterstützender Informationen >> vorausgewählte Prozesse anhand der
Nebenkriterien Werkstoffausnutzung und Energieaufwand bewerten

Fertigungstechnik

Nennen sie typische Randbedingungen, die die Auswahl von Prozessen einschränken können.
Welche Beispiele gibt es dazu?

Randbedingungen ergeben sich aus den Prozesskriterien. Prozessauswahlmatrizen geben an,
welche Verfahren für verschiedene Ausprägungen einer Eigenschaft geeignet sind.

Fertigungstechnik

Was sind wichtige Leitgedanken zur Reduktion von Prozesskosten?

1. Standardisierte Baugruppen nutzen
2. Einfache geometrische Formen (können mit Dauerformen realisiert werden)
3. Einfache Montage: schnelle Verbindungsmethoden, kleine Anzahl von Teilen,
sich selbst ausrichtenden Teile konstruieren

4. keine höheren Anforderungen als nötig

Fertigungstechnik

) Vergleichen sie Sandguss und Druckguss hinsichtlich der jeweiligen Einigung für die Fertigung
von Bauteilen verschiedener Größen. Welches der genannten Verfahren ist wirtschaftlciher
für kleine Losgrößen?

Sandguss eignet sich mehr für große Bauteile und kleinere Losgrößen, da die Metallformen
beim Druckguss sehr teuer sind und sich demnach erst bei hohen Losgrößen amortisieren.
Beim Sandguss können hingegen Einzelformen realisiert werden.

Fertigungstechnik

Was sind werkzeugfallende Bauteile? Warum sind die entsprechenden Prozesse besonders wirtschaftlich?

Es sind Bauteile, die bei der Herstellung nur die Form und keine Nachbearbeitung benötigt.
Dadurch kann man sich Kosten sparen, da die Nachbearbeitung wegfällt.

Fertigungstechnik

Nennen sie Anwendungsbeispiele für Polymerwerkstoffe.

PET-Flaschen, Reifen, Flugzeugteile, Plexiglas

Fertigungstechnik

Was ist der strukturelle Unterschied zwischen einem amorphen und einem teilkristallinen
Thermoplast? Was begünstigt die Bildung einer amorphen Molekülanordnung?


Amorphe Polymere haben keine Ordnung. Die Bildung wird durch sperrige Seitengruppen
begünstigt


Fertigungstechnik

) Was ist der Unterschied zwischen einem Homopolymer und einem Copolymer? Was ist ein
Polymerblend?

Homopolymere sind aus einer Mono Art aufgebaut, Copolymere aus zwei oder mehreren. Ein
Polymerblend ist die physikalische Mischung von Kunststoffen

Fertigungstechnik

Nennen sie Beispiele für Polymere erst beim Verarbeiter vernetzt werden und typische
Verarbeitungsverfahren?

Phenolharz >> Pressen
Silikonharz >> Gießen
Polyimid >> Spritzgießen

Fertigungstechnik

) Welche Arten von Polymerreaktionen gibt es? Nennen sie jeweils ein Beispiel für eine solche
Polyreaktion

1. Radikalische Polymerisation (Startreaktion >> Kettenwachstum >> Kettenabbruch):
Polyethylen
2. Polyaddition (Reaktion läuft bis alle reaktiven Gruppen verbraucht): Polyurethan
3. Katalytische Polymerisation (mechanische Eigenschaften gut einstellbar) Polyoefin
4. Polykondensation: Polyester

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Fertigungstechnik at the Universität Augsburg

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Fertigungstechnik at the Universität Augsburg there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Augsburg overview page

Fertigungstechnik I

Fertigungstechnik Pfuhl

Fertigungstechnik 1

Fertigungstechnik II

Fertigungstechnik 2

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Fertigungstechnik at the Universität Augsburg or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login