Corporate Finance at Universität Augsburg | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Corporate Finance an der Universität Augsburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Corporate Finance Kurs an der Universität Augsburg zu.

TESTE DEIN WISSEN
Was ist ein vollständiger Kapitalmarkt?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Alle Marktteilnehmer an diesem Markt können jederzeit jeden beliebigen Zahlungsstrom, unabhängig von der 
  • Höhe des Betrages
  • Der zeitlichen Struktur
  • der impliziten Risikostruktur
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist ein vollkommener Kapitalmarkt?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Alle Wertpapiere sind beliebig teilbar 
  • Steuern, Transaktionskosten und Informationskosten liegen nicht vor 
  • Gleiche (symmetrische) Informationsverteilung zwischen den Investoren am Markt sowie zwischen Kapitalgebern und Kapitalnehmern 
  • Anleger agieren als Mengenanpasser, das heißt, sie besitzen keinen Einfluss auf Marktpreise (vollkommene Konkurrenz) 
  • Unendlich schnelle Anpassungsgeschwindigkeit der Preise hinsichtlich neuer Informationen 
  • Gleicher und unbeschränkter Zugang zum Kapitalmarkt 
Daraus folgt: Der Preis eines jeden Wertpapiers (Zahlungsstroms) ist zu jedem Zeitpunkt für jeden Marktteilnehmer identisch. Dies gilt unabhängig davon, ob der Marktteilnehmer das Wertpapier kaufen oder verkaufen möchte. Die Beeinflussung des Preises zu seinen Gunsten ist für niemanden möglich
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Grundformen des Ratings gibt es bzw. Wie kann man Ratings unterscheiden?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Ratingobjekt
  • Ratender Institution 
  • Aussagegehalt
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Ratingobjekte kann man unterscheiden?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Originäre Form (Emittentenrating/Schuldnerrating):
  • Misst die Fähigkeit eines Schuldners jederzeit seinen Zahlungsverpflichtungen sofort und uneingeschränkt nachkommen zu können. 
  • Besonderheiten eines konkreten Kontraktes wie Sicherheiten etc. werden nicht berücksichtigt.
  • Relevante Zielgröße ist die Ausfallwahrscheinlichkeit PD
Emmissionsrating/Kreditrating:
  • Berücksichtig zu dem oben erstgenannten Kriterium, auch die Höhe des Verlustes bei einem Ausfalles.
  • Relevante Zielgröße ist der EL (Expected Loss) oder Erwartete Verlust : EW = PD * LGD * Exposure, mit LGD = Lost Given Default


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Unterscheidung kann man bei der ratenden Institution treffen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Interne Ratings: durch Banken
  • Externe Ratings: durch Ratingagenturen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Bewerten Sie die traditionelle These zur Kapitalstruktur eines Unternehmens.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Die unterstellten Verhaltensannahmen erscheinen plausibel
  • Anderes Ergebnis, insbesondere bei der Irrelevanz der Kapitalstruktur nur dann, wenn die geforderte EK-Rentabilität jeweils gerade um den Betrag zunimmt, der den Ausgleich des positiven Substitutionseffektes von EK durch „billigeres“ FK kompensiert.
  • Problem: Es erfolgt keine kapitalmarktorientierte Bewertung des EK und FK
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Zu welcher Problematik kann es beim internen Rating kommen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Möglicher Zielkonflikt zwischen internem Risikomanagement der Bank und aufsichtsrechtlicher Eigenkapitalunterlegung.
Die Bank hat Anreiz ein möglichst gutes Rating abzugeben, da EK knapp ist. Anders herum möchte die Bank ihr Risiko aber nicht erhöhen, indem Sie „zu gute“ Ratings abgibt.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was versteht man unter einem externen Rating?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
= Ein Rating das durch Ratingagenturen erstellt wird.
Anlass: Kapitalmarktorientierte Emission (z.B Ausgabe eines Corporate Bond) und Monitoring 
Auftraggeber: meist die zu ratenden Unternehmen selbst
De facto Verpflichtung durch Investoren, um Zugang zu Kapitalmarkt zu erhalten (keine gesetzliche Verpflichtung)
Wird idR. veröffentlicht.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Probleme entstehen beim externen Rating?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Möglicher Zielkonflikt:
  • Agentur will ein “richtiges“ Rating ( sonst Gefahr für Reputation der Agentur)
  • Auftraggeber möchte gutes Rating ( Refinanzierungskosten, Reputation)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie unterschiedet man bei den Rating nach Aussagegehalt?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Absolutes Rating
  • Relatives Rating
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was versteht man unter einem absoluten Rating?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Jedem Rating wird eine konkrete Ausfallwarscheinlichkeit zugeordnet.
Damit sieht ein absolutes Rating wie folgt aus: Ein Emittent/Kreditnehmer mit dem Rating XX hat die Ausfallwahrscheinlichkeit YY.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was versteht man unter einem relativen Rating?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Bonität der Emittenten wird lediglich im Verhältnis zueinander betrachtet.
“ Emittent A ist besser als Emittent B“
Lösung ausblenden
  • 100593 Karteikarten
  • 2764 Studierende
  • 30 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Corporate Finance Kurs an der Universität Augsburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Was ist ein vollständiger Kapitalmarkt?
A:
Alle Marktteilnehmer an diesem Markt können jederzeit jeden beliebigen Zahlungsstrom, unabhängig von der 
  • Höhe des Betrages
  • Der zeitlichen Struktur
  • der impliziten Risikostruktur
Q:
Was ist ein vollkommener Kapitalmarkt?
A:
  • Alle Wertpapiere sind beliebig teilbar 
  • Steuern, Transaktionskosten und Informationskosten liegen nicht vor 
  • Gleiche (symmetrische) Informationsverteilung zwischen den Investoren am Markt sowie zwischen Kapitalgebern und Kapitalnehmern 
  • Anleger agieren als Mengenanpasser, das heißt, sie besitzen keinen Einfluss auf Marktpreise (vollkommene Konkurrenz) 
  • Unendlich schnelle Anpassungsgeschwindigkeit der Preise hinsichtlich neuer Informationen 
  • Gleicher und unbeschränkter Zugang zum Kapitalmarkt 
Daraus folgt: Der Preis eines jeden Wertpapiers (Zahlungsstroms) ist zu jedem Zeitpunkt für jeden Marktteilnehmer identisch. Dies gilt unabhängig davon, ob der Marktteilnehmer das Wertpapier kaufen oder verkaufen möchte. Die Beeinflussung des Preises zu seinen Gunsten ist für niemanden möglich
Q:
Welche Grundformen des Ratings gibt es bzw. Wie kann man Ratings unterscheiden?
A:
  • Ratingobjekt
  • Ratender Institution 
  • Aussagegehalt
Q:
Welche Ratingobjekte kann man unterscheiden?
A:
Originäre Form (Emittentenrating/Schuldnerrating):
  • Misst die Fähigkeit eines Schuldners jederzeit seinen Zahlungsverpflichtungen sofort und uneingeschränkt nachkommen zu können. 
  • Besonderheiten eines konkreten Kontraktes wie Sicherheiten etc. werden nicht berücksichtigt.
  • Relevante Zielgröße ist die Ausfallwahrscheinlichkeit PD
Emmissionsrating/Kreditrating:
  • Berücksichtig zu dem oben erstgenannten Kriterium, auch die Höhe des Verlustes bei einem Ausfalles.
  • Relevante Zielgröße ist der EL (Expected Loss) oder Erwartete Verlust : EW = PD * LGD * Exposure, mit LGD = Lost Given Default


Q:
Welche Unterscheidung kann man bei der ratenden Institution treffen?
A:
  • Interne Ratings: durch Banken
  • Externe Ratings: durch Ratingagenturen 
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Bewerten Sie die traditionelle These zur Kapitalstruktur eines Unternehmens.
A:
  • Die unterstellten Verhaltensannahmen erscheinen plausibel
  • Anderes Ergebnis, insbesondere bei der Irrelevanz der Kapitalstruktur nur dann, wenn die geforderte EK-Rentabilität jeweils gerade um den Betrag zunimmt, der den Ausgleich des positiven Substitutionseffektes von EK durch „billigeres“ FK kompensiert.
  • Problem: Es erfolgt keine kapitalmarktorientierte Bewertung des EK und FK
Q:
Zu welcher Problematik kann es beim internen Rating kommen?
A:
Möglicher Zielkonflikt zwischen internem Risikomanagement der Bank und aufsichtsrechtlicher Eigenkapitalunterlegung.
Die Bank hat Anreiz ein möglichst gutes Rating abzugeben, da EK knapp ist. Anders herum möchte die Bank ihr Risiko aber nicht erhöhen, indem Sie „zu gute“ Ratings abgibt.
Q:
Was versteht man unter einem externen Rating?
A:
= Ein Rating das durch Ratingagenturen erstellt wird.
Anlass: Kapitalmarktorientierte Emission (z.B Ausgabe eines Corporate Bond) und Monitoring 
Auftraggeber: meist die zu ratenden Unternehmen selbst
De facto Verpflichtung durch Investoren, um Zugang zu Kapitalmarkt zu erhalten (keine gesetzliche Verpflichtung)
Wird idR. veröffentlicht.
Q:
Welche Probleme entstehen beim externen Rating?
A:
Möglicher Zielkonflikt:
  • Agentur will ein “richtiges“ Rating ( sonst Gefahr für Reputation der Agentur)
  • Auftraggeber möchte gutes Rating ( Refinanzierungskosten, Reputation)
Q:
Wie unterschiedet man bei den Rating nach Aussagegehalt?
A:
  • Absolutes Rating
  • Relatives Rating
Q:
Was versteht man unter einem absoluten Rating?
A:
Jedem Rating wird eine konkrete Ausfallwarscheinlichkeit zugeordnet.
Damit sieht ein absolutes Rating wie folgt aus: Ein Emittent/Kreditnehmer mit dem Rating XX hat die Ausfallwahrscheinlichkeit YY.

Q:
Was versteht man unter einem relativen Rating?
A:
Bonität der Emittenten wird lediglich im Verhältnis zueinander betrachtet.
“ Emittent A ist besser als Emittent B“
Corporate Finance

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Corporate Finance an der Universität Augsburg

Für deinen Studiengang Corporate Finance an der Universität Augsburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Corporate Finance Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Corporate finance

Hochschule Furtwangen

Zum Kurs
corporate finance

Hamburg School of Business Administration

Zum Kurs
BW45 Corporate Finance

Universität Düsseldorf

Zum Kurs
Corporate finance

FHNW - Fachhochschule Nordwestschweiz

Zum Kurs
corporate finance

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Corporate Finance
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Corporate Finance