Weber SSCP-CISSP at TU München

Arrow

100% for free

Arrow

Efficient learning

Arrow

100% for free

Arrow

Efficient learning

Arrow

Synchronization on all devices

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Weber SSCP-CISSP at the TU München

Exemplary flashcards for Weber SSCP-CISSP at the TU München on StudySmarter:

Was passiert bei einem Brute-Force-Angriff 

Exemplary flashcards for Weber SSCP-CISSP at the TU München on StudySmarter:

Ergänze folgenden Satz!
Beim WEP-Verfahren kann man nur mit dem ________-Schlüssel Nachrichten verschlüsseln.

Exemplary flashcards for Weber SSCP-CISSP at the TU München on StudySmarter:

Das Kerckhoff-Prinzip besagt

Exemplary flashcards for Weber SSCP-CISSP at the TU München on StudySmarter:

RADIUS Verschlüsselung ?

Exemplary flashcards for Weber SSCP-CISSP at the TU München on StudySmarter:

Der Nachteil der asymetrischen Kryptologie ist ?

Exemplary flashcards for Weber SSCP-CISSP at the TU München on StudySmarter:

Stärken der asymmetrischen Kryptologie ?

Exemplary flashcards for Weber SSCP-CISSP at the TU München on StudySmarter:

Frage 7.3: Was sind die drei wesentlichen Schwächen der symmetrischen
Kryptographie?

Exemplary flashcards for Weber SSCP-CISSP at the TU München on StudySmarter:

Welche Antworten treffen bei Advanced Encryption Standard (AES) im Bezug auf Sicherheit zu?

Select the correct answers:

  1. Ja sicher bei 256-bit

  2. nein unsicher

  3. Ja für eine mittlere Sicherheit bei 128-bit 

  4. Ja sicher bei 190-bit

Exemplary flashcards for Weber SSCP-CISSP at the TU München on StudySmarter:

Frage 7.1: Was soll nach dem Kerckhoff-Prinzip geheim gehalten werden:

Select the correct answers:

  1. a) Verschlüsselungsverfahren

  2. b) geheime(r) Schlüssel

Exemplary flashcards for Weber SSCP-CISSP at the TU München on StudySmarter:

Ist Data Encryption Standard (DES) als sichere Verschlüsselungsart zu bezeichnen?

Select the correct answers:

  1. Nein DES ist heutzutage nicht mehr sicher

  2. Ja DES ist heutzutage noch sicher

Exemplary flashcards for Weber SSCP-CISSP at the TU München on StudySmarter:

Der öffentliche Schlüssel dient zum ?

Der private Schlüssel dient zum ?


Themen Ver- und Entschlüsseln und Signaturen

Exemplary flashcards for Weber SSCP-CISSP at the TU München on StudySmarter:

Was ist ein Fingerprint“ des öffentlichen Schlüssels in der asymetrischen Kryptographie?

Your peers in the course Weber SSCP-CISSP at the TU München create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Weber SSCP-CISSP at the TU München on StudySmarter:

Weber SSCP-CISSP

Was passiert bei einem Brute-Force-Angriff 

Beim Brute-Force-Angriff werden sämtliche zur Verfügung stehende Kombinationsmöglichkeiten nacheinander automatisch ausgeführt, um den Schlüssel zu knacken.

Weber SSCP-CISSP

Ergänze folgenden Satz!
Beim WEP-Verfahren kann man nur mit dem ________-Schlüssel Nachrichten verschlüsseln.
Beim WEP-Verfahren kann man nur mit dem STANDARD-Schlüssel Nachrichten verschlüsseln.

Weber SSCP-CISSP

Das Kerckhoff-Prinzip besagt

Dass die zur Ver- / Entschlüsselung benötigten Schlüssel geheim zu halten sind. Das dem Kerckhoff-Prinzip konträr gegenüberstehende Prinzip der Geheimhaltung des Verschlüsselungsverfahren wird auch als „security by obscurity“(Sicherheit durch Unklarheit) bezeichnet.

Weber SSCP-CISSP

RADIUS Verschlüsselung ?

RADIUS verschlüsselt nur das Kennwort oder Passwort des Anwenders zur Authentifikation, keine anderen Daten

Weber SSCP-CISSP

Der Nachteil der asymetrischen Kryptologie ist ?

Der Nachteil ist in der Komplexität der Algorithmen zu sehen, wodurch sich ein erhöhter Ressourcen- und Zeitbedarf ableitet.

Weber SSCP-CISSP

Stärken der asymmetrischen Kryptologie ?

Bessere, schnellere und unkompliziertere Schlüsselverteilung, bessere Skalierbarkeit (nur ein öffentlicher Schlüssel) und in der Funktionalität der Authentifikation und Verbindlichkeit (non-repudiation). 

Weber SSCP-CISSP

Frage 7.3: Was sind die drei wesentlichen Schwächen der symmetrischen
Kryptographie?

  • Schlüsselverteilung erfordert sicheres Medium
  • Skalierbarkeit: jedes Anwenderpaar braucht eigenen Schlüssel
  • begrenzte Sicherheit: Vertraulichkeit wird gewährleistet, Verbindlichkeit (non-reputation) und Authentizität jedoch nicht

Weber SSCP-CISSP

Welche Antworten treffen bei Advanced Encryption Standard (AES) im Bezug auf Sicherheit zu?

  1. Ja sicher bei 256-bit

  2. nein unsicher

  3. Ja für eine mittlere Sicherheit bei 128-bit 

  4. Ja sicher bei 190-bit

Weber SSCP-CISSP

Frage 7.1: Was soll nach dem Kerckhoff-Prinzip geheim gehalten werden:

  1. a) Verschlüsselungsverfahren

  2. b) geheime(r) Schlüssel

Weber SSCP-CISSP

Ist Data Encryption Standard (DES) als sichere Verschlüsselungsart zu bezeichnen?

  1. Nein DES ist heutzutage nicht mehr sicher

  2. Ja DES ist heutzutage noch sicher

Weber SSCP-CISSP

Der öffentliche Schlüssel dient zum ?

Der private Schlüssel dient zum ?


Themen Ver- und Entschlüsseln und Signaturen

  • Der öffentliche Schlüssel dient zum Verschlüsseln und zum Erkennen der Signatur.
  • Der private Schlüssel dient zum Entschlüsseln und zum Aufbringen der Signatur.

Weber SSCP-CISSP

Was ist ein Fingerprint“ des öffentlichen Schlüssels in der asymetrischen Kryptographie?

Der “Fingerprint“ meines öffentlichen Schlüssels, wird über eine sichere Verbindung mit der eigentlichen Nachricht mitversendet. Der Fingerprint stellt die komprimierte Form des öffentlichen Schlüssels dar, deshalb kann durch ihn recht schnell der öffentliche Schlüssel verifiziert werden.

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Weber SSCP-CISSP at the TU München

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program at the TU München there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to TU München overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Weber SSCP-CISSP at the TU München or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards

How it works

Top-Image

Get a learning plan

Prepare for all of your exams in time. StudySmarter creates your individual learning plan, tailored to your study type and preferences.

Top-Image

Create flashcards

Create flashcards within seconds with the help of efficient screenshot and marking features. Maximize your comprehension with our intelligent StudySmarter Trainer.

Top-Image

Create summaries

Highlight the most important passages in your learning materials and StudySmarter will create a summary for you. No additional effort required.

Top-Image

Study alone or in a group

StudySmarter automatically finds you a study group. Share flashcards and summaries with your fellow students and get answers to your questions.

Top-Image

Statistics and feedback

Always keep track of your study progress. StudySmarter shows you exactly what you have achieved and what you need to review to achieve your dream grades.

1

Learning Plan

2

Flashcards

3

Summaries

4

Teamwork

5

Feedback