Vwb at TU München | Flashcards & Summaries

Lernmaterialien für vwb an der TU München

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen vwb Kurs an der TU München zu.

TESTE DEIN WISSEN

155.a)  Was ist unter geschlossenem Oberbau bei Straßenbahnen zu verstehen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Straßenbündiger Bahnkörper der von Kfz mitbenutzt werden kann (keine Aussage über Wasserdurchlässigkeit).

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

173.) Durch welche drei Kriterien werden die Leistungsklassen der FahrzeugRückhaltesysteme bestimmt? Erläutern Sie diese.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

‐     Aufhaltestufe: beschreibt Rückhaltefähigkeit von Schutzeinrichtungen, 10 Aufhaltestufen 


‐     Wirkungsbereichsklasse: Maß der Verformbarkeit bzw. Nachgiebigkeit, Abstand zwischen ursprünglicher Vorderkante der Schutzeinrichtung und max. dynamischer seitlicher Position der Schutzeinrichtung 


‐     Anprallheftigkeitsstufe: theoretische Kennzeichnung zur Abschätzung der körperlichen Beanspruchung, Verletzungsschwere oder Tötungsgefahr von PKWInsassen beim Aufprall auf Fahrzeugrückhaltesysteme, ASI-Kennwerte 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

160.)  Welchen Anforderungen soll eine Fahrbahnmarkierung gerecht werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

            ‐     Gute Sichtbarkeit bei Tag und Nacht 

            ‐     Gewährleistung des Sollbildes durch Widerstand gegen Verformung 

‐     Hohe Haftfähigkeit bei jeder Witterung (Temperatur zwischen -25°C und +70°C) unter Einfluss von Abgasen und Tausalz und dynamischen Radlasten 

            ‐     Alterungsbeständigkeit

‐     Keine Rissbildung in Fahrbahndecke durch Ausdehnung oder Zusammenziehen des Markierungsstoffes 

            ‐        Griffigkeit und Ebenheit und nur geringfügige Höhenunterschiede ggü. Fahrbahn 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

159.) Wie lauten die Elemente der Straßenausstattung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

            ‐     Verkehrszeichen

            ‐     Beschilderung

            ‐     Markierung

            ‐     Lichtsignalanlagen

            ‐     Wildschutz-/Schneefangzäune

            ‐     Leiteinrichtungen

            ‐     Absperrgeräte

            ‐     Schutzeinrichtungen

            ‐     Notrufsäulen

            ‐     Parkuhren

            ‐     Wechselverkehrszeichenanlagen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

151.b)  Nennen Sie drei mögliche Maßnahmen der Böschungssicherung!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Lebendverbau Nassansaaten 

Fertigrasen, Rasensoden 

Steinschlagschutz

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
174.) Welche vier Konstruktionen zählen zu den Fahrzeug-Rückhaltesystemen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-Schutzeinrichtungen
-Anfangs- und Endkonstruktionen
-Übergangskonstruktionen
-Anpralldämpfer
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

171.)  Wovon sind die notwendigen Schilderabmessungen abhängig?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Geschwindigkeit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

166.) Was sind die beiden zentralen Funktionen der Beschilderung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

            ‐     Übermittlung einer oder mehrerer Informationen an Verkehrsteilnehmer/innen 

            ‐     Vermeidung gefährlicher Fahrmanöver 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

165.)  Welche verschiedenen Markierungszeichen kennen Sie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

‐ Strichmarkierung als Längs- und Quermarkierung 

            ‐     Sperrflächen

            ‐     Parkverbote bzw. Grenzmarkierung 

            ‐     Pfeile, Buchstaben und Ziffern 

            ‐     Sonstige Verkehrszeichen (Haltelinie, Fußgängerüberwege) 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

168.)  Wie lautet der Leitspruch der Verkehrsbeschilderung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

So wenig wie möglich, aber so viel wie nötig!

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

163.)  Welche Materialien für Fahrbahnmarkierungen kennen Sie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

‐ Dispersionsfarbe 

            ‐     Heißspritzplastik

            ‐     Heißplastik

            ‐     Kaltplastik

            ‐     Folien

            ‐     Markierungsknöpfe

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

169.)  Wie lauten die vier Aufgaben der wegweisenden Beschilderung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

            ‐     Gewünschten Zielort richtig und sicher finden 

            ‐     Eigenen Ort bestimmen 

            ‐     Sicherheit und Leichtigkeit des Verkehrs auf möglichst umwegfreien Strecken  

            ‐     Verteilung des Verkehrs im Straßenraum oder im Teilnetz erreichen 

Lösung ausblenden
  • 337971 Karteikarten
  • 7640 Studierende
  • 331 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen vwb Kurs an der TU München - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

155.a)  Was ist unter geschlossenem Oberbau bei Straßenbahnen zu verstehen?

A:

Straßenbündiger Bahnkörper der von Kfz mitbenutzt werden kann (keine Aussage über Wasserdurchlässigkeit).

Q:

173.) Durch welche drei Kriterien werden die Leistungsklassen der FahrzeugRückhaltesysteme bestimmt? Erläutern Sie diese.

A:

‐     Aufhaltestufe: beschreibt Rückhaltefähigkeit von Schutzeinrichtungen, 10 Aufhaltestufen 


‐     Wirkungsbereichsklasse: Maß der Verformbarkeit bzw. Nachgiebigkeit, Abstand zwischen ursprünglicher Vorderkante der Schutzeinrichtung und max. dynamischer seitlicher Position der Schutzeinrichtung 


‐     Anprallheftigkeitsstufe: theoretische Kennzeichnung zur Abschätzung der körperlichen Beanspruchung, Verletzungsschwere oder Tötungsgefahr von PKWInsassen beim Aufprall auf Fahrzeugrückhaltesysteme, ASI-Kennwerte 

Q:

160.)  Welchen Anforderungen soll eine Fahrbahnmarkierung gerecht werden?

A:

            ‐     Gute Sichtbarkeit bei Tag und Nacht 

            ‐     Gewährleistung des Sollbildes durch Widerstand gegen Verformung 

‐     Hohe Haftfähigkeit bei jeder Witterung (Temperatur zwischen -25°C und +70°C) unter Einfluss von Abgasen und Tausalz und dynamischen Radlasten 

            ‐     Alterungsbeständigkeit

‐     Keine Rissbildung in Fahrbahndecke durch Ausdehnung oder Zusammenziehen des Markierungsstoffes 

            ‐        Griffigkeit und Ebenheit und nur geringfügige Höhenunterschiede ggü. Fahrbahn 

Q:

159.) Wie lauten die Elemente der Straßenausstattung?

A:

            ‐     Verkehrszeichen

            ‐     Beschilderung

            ‐     Markierung

            ‐     Lichtsignalanlagen

            ‐     Wildschutz-/Schneefangzäune

            ‐     Leiteinrichtungen

            ‐     Absperrgeräte

            ‐     Schutzeinrichtungen

            ‐     Notrufsäulen

            ‐     Parkuhren

            ‐     Wechselverkehrszeichenanlagen

Q:

151.b)  Nennen Sie drei mögliche Maßnahmen der Böschungssicherung!

A:

Lebendverbau Nassansaaten 

Fertigrasen, Rasensoden 

Steinschlagschutz

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
174.) Welche vier Konstruktionen zählen zu den Fahrzeug-Rückhaltesystemen?
A:
-Schutzeinrichtungen
-Anfangs- und Endkonstruktionen
-Übergangskonstruktionen
-Anpralldämpfer
Q:

171.)  Wovon sind die notwendigen Schilderabmessungen abhängig?

A:

Geschwindigkeit

Q:

166.) Was sind die beiden zentralen Funktionen der Beschilderung?

A:

            ‐     Übermittlung einer oder mehrerer Informationen an Verkehrsteilnehmer/innen 

            ‐     Vermeidung gefährlicher Fahrmanöver 

Q:

165.)  Welche verschiedenen Markierungszeichen kennen Sie?

A:

‐ Strichmarkierung als Längs- und Quermarkierung 

            ‐     Sperrflächen

            ‐     Parkverbote bzw. Grenzmarkierung 

            ‐     Pfeile, Buchstaben und Ziffern 

            ‐     Sonstige Verkehrszeichen (Haltelinie, Fußgängerüberwege) 

Q:

168.)  Wie lautet der Leitspruch der Verkehrsbeschilderung?

A:

So wenig wie möglich, aber so viel wie nötig!

Q:

163.)  Welche Materialien für Fahrbahnmarkierungen kennen Sie?

A:

‐ Dispersionsfarbe 

            ‐     Heißspritzplastik

            ‐     Heißplastik

            ‐     Kaltplastik

            ‐     Folien

            ‐     Markierungsknöpfe

Q:

169.)  Wie lauten die vier Aufgaben der wegweisenden Beschilderung?

A:

            ‐     Gewünschten Zielort richtig und sicher finden 

            ‐     Eigenen Ort bestimmen 

            ‐     Sicherheit und Leichtigkeit des Verkehrs auf möglichst umwegfreien Strecken  

            ‐     Verteilung des Verkehrs im Straßenraum oder im Teilnetz erreichen 

vwb

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang vwb an der TU München

Für deinen Studiengang vwb an der TU München gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten vwb Kurse im gesamten StudySmarter Universum

VWB

Technische Hochschule Köln

Zum Kurs
vw

Hochschule für Polizei Baden-Württemberg

Zum Kurs
VWB

Technische Hochschule Köln

Zum Kurs
VWL

Hochschule München

Zum Kurs
VwR

Fachhochschule St. Pölten

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden vwb
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen vwb