Verkehrswegebau Grundmodul at TU München

Flashcards and summaries for Verkehrswegebau Grundmodul at the TU München

Arrow

100% for free

Arrow

Efficient learning

Arrow

100% for free

Arrow

Efficient learning

Arrow

Synchronization on all devices

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Verkehrswegebau Grundmodul at the TU München

Exemplary flashcards for Verkehrswegebau Grundmodul at the TU München on StudySmarter:

Raumordnungsverfahren und Linienbestimmung M 1:25000
Vorentwurf M 1:5000
Planfeststellung und Bauentwurf M 1:1000

Exemplary flashcards for Verkehrswegebau Grundmodul at the TU München on StudySmarter:

Nennen Sie die typischen Planungsphasen größerer Straßenbaumaßnahmen
und geben Sie den typischen Entwurfsmaßstab an.

Exemplary flashcards for Verkehrswegebau Grundmodul at the TU München on StudySmarter:

Welche Entwurfskriterien sind Straßenplanungen zu Grunde zu legen?

Exemplary flashcards for Verkehrswegebau Grundmodul at the TU München on StudySmarter:

Nennen Sie die Vor- und Nachteile einer Paralleltrassierung und zeigen Sie
deren Grenzen auf!

Exemplary flashcards for Verkehrswegebau Grundmodul at the TU München on StudySmarter:

Was ist unter geschlossenem Oberbau bei Straßenbahnen zu verstehen?

Exemplary flashcards for Verkehrswegebau Grundmodul at the TU München on StudySmarter:

Welche Probleme bestehen bei einer Trassenbündelung?

Exemplary flashcards for Verkehrswegebau Grundmodul at the TU München on StudySmarter:

Beschreiben Sie kurz die Möglichkeiten einer Trassenbündelung!

Exemplary flashcards for Verkehrswegebau Grundmodul at the TU München on StudySmarter:

Was ist unter dem Begriff der Planfeststellung zu verstehen und was umfasst
eine Planfeststellung?

Exemplary flashcards for Verkehrswegebau Grundmodul at the TU München on StudySmarter:

Nennen Sie drei mögliche Maßnahmen der Böschungssicherung!

Exemplary flashcards for Verkehrswegebau Grundmodul at the TU München on StudySmarter:

Beschreiben Sie die Herstellung einer Bodenverfestigung (Mixed in Place)!

Exemplary flashcards for Verkehrswegebau Grundmodul at the TU München on StudySmarter:

Beschreiben Sie kurz die Bodenverfestigung und die Bodenverbesserung!

Exemplary flashcards for Verkehrswegebau Grundmodul at the TU München on StudySmarter:

Welchen Wert sollte die Schrägneigung nicht überschreiten?

Your peers in the course Verkehrswegebau Grundmodul at the TU München create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Verkehrswegebau Grundmodul at the TU München on StudySmarter:

Verkehrswegebau Grundmodul

Raumordnungsverfahren und Linienbestimmung M 1:25000
Vorentwurf M 1:5000
Planfeststellung und Bauentwurf M 1:1000

abgestufte Kornzusammensetzung –> filterstabil zum Untergrund und Schotterbett

geringe Wasserdurchlässigkeit: k 10-6 m/s

hohe Ungleichförmigkeitszahl (U 15 für NBS)

Verkehrswegebau Grundmodul

Nennen Sie die typischen Planungsphasen größerer Straßenbaumaßnahmen
und geben Sie den typischen Entwurfsmaßstab an.

Raumordnungsverfahren und Linienbestimmung M 1:25000
Vorentwurf M 1:5000
Planfeststellung und Bauentwurf M 1:1000

Verkehrswegebau Grundmodul

Welche Entwurfskriterien sind Straßenplanungen zu Grunde zu legen?

Sicherheit
Verkehrsqualität
Umweltverträglichkeit
Wirtschaftlichkeit

Verkehrswegebau Grundmodul

Nennen Sie die Vor- und Nachteile einer Paralleltrassierung und zeigen Sie
deren Grenzen auf!

Vorteile: weniger Verbrauch freier Flächen, geringere Umweltbeeinflussung
durch Trennwirkung und Lärmentwicklung

Nachteile: höhere Baukosten, da unter Umständen länger (Neubaustrecken
Bahn neben Autobahn), gegenseitige Beeinflussung muss verhindert werden
Rampen bei BAB-Anschlussstellen schwieriger, mehr Kreuzungsbauwerke

Grenzen: Abstand kleiner 140 m, in schwierigem Gelände, wenn
Straßentrassierung auf Mindestparameter zurückgreift

Verkehrswegebau Grundmodul

Was ist unter geschlossenem Oberbau bei Straßenbahnen zu verstehen?

Straßenbündiger Bahnkörper der von Kfz mitbenutzt werden kann (keine
Aussage über Wasserdurchlässigkeit).

Verkehrswegebau Grundmodul

Welche Probleme bestehen bei einer Trassenbündelung?

Unterschiedliche Trassierungsparameter von Straße und Bahn
Kreuzungsbauwerke werden komplizierter

Verkehrswegebau Grundmodul

Beschreiben Sie kurz die Möglichkeiten einer Trassenbündelung!

Parallelführung einer Eisenbahn- und Straßentrasse zur Minimierung des
Flächenverbrauches

Verkehrswegebau Grundmodul

Was ist unter dem Begriff der Planfeststellung zu verstehen und was umfasst
eine Planfeststellung?

Planfeststellungsunterlagen: detaillierte technische Ausarbeitung der
Planung

Die Planfeststellung regelt alle öffentlich-rechtlichen Fragen, die mit
der Maßnahme zusammenhängen (z.B. Grundstückserwerb,
Lärmschutzmaßnahmen, Unterhaltungspflichten, etc.)

Durchführung: Beteiligung der Träger öffentlicher Belange,
Überprüfung der Stellungnahmen und ggf. Einarbeitung, öffentliche
Auslegung der Pläne, Erörterung, Bearbeitung der Einsprüche, ggf.
Umplanung
Planfeststellungsbeschluss entspricht einer Baugenehmigung

Verkehrswegebau Grundmodul

Nennen Sie drei mögliche Maßnahmen der Böschungssicherung!

Lebendverbau
Nassansaaten
Fertigrasen, Rasensoden
Steinschlagschutz

Verkehrswegebau Grundmodul

Beschreiben Sie die Herstellung einer Bodenverfestigung (Mixed in Place)!

Gemischt und feinkörnige Böden aufreißen und zerkleinern
Zu trockener Boden befeuchten und homogenisieren lassen
Zu nasser Boden durch auffräsen belüften oder Zugabe von Feinkalk
Bindemittel gleichmäßig verteilen und einmischen
Verdichten, Frässpuren überlappend anordnen
Nachbehandeln

Verkehrswegebau Grundmodul

Beschreiben Sie kurz die Bodenverfestigung und die Bodenverbesserung!

Bodenverfestigung:
Bei der Verfestigung wird die Widerstandsfähigkeit von Böden und
Mineralstoffgemischen durch Zumischen von hydraulischen
Bindemitteln und Wasser sowie durch nachträgliches Verdichten
gegen Beanspruchung durch Verkehr und Klima erhöht. Die so
hergestellten Schichten werden dadurch dauerhaft tragfähig und
frostbeständig. Sie dürfen auf die Mindestdicke des frostsicheren
Oberbaus bis zu 20 cm angerechnet werden

Bodenverbesserung:
Bodenverbesserung sind Verfahren zur Verbesserung der
Einbaufähigkeit und Verdichtbarkeit
von Böden und zur Erleichterung
der Ausführung von Bauarbeiten. Bodenverbesserungen können
durch Zugabe von Bindemitteln oder von anderen geeigneten
Baustoffen, z.B. Fehlkörnungen (= mechanische Verbesserung),
erzielt werden.

Verkehrswegebau Grundmodul

Welchen Wert sollte die Schrägneigung nicht überschreiten?

10%

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Verkehrswegebau Grundmodul at the TU München

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Civil Engineering at the TU München there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to TU München overview page

Bodenmechanik

Verkehrswegebau

Wasserbau

Siedlungswasserwirtschaft

Bau- und Umweltinformatik

Baukonstruktion II

Verkehrswegebau Ergänzungsmodul

1-2 Baustoffkunde 1.4

Baustoffkunde 5.

2. Bauko Abdichtung

Ökologie

Thermodynamik

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Verkehrswegebau Grundmodul at the TU München or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards

How it works

Top-Image

Get a learning plan

Prepare for all of your exams in time. StudySmarter creates your individual learning plan, tailored to your study type and preferences.

Top-Image

Create flashcards

Create flashcards within seconds with the help of efficient screenshot and marking features. Maximize your comprehension with our intelligent StudySmarter Trainer.

Top-Image

Create summaries

Highlight the most important passages in your learning materials and StudySmarter will create a summary for you. No additional effort required.

Top-Image

Study alone or in a group

StudySmarter automatically finds you a study group. Share flashcards and summaries with your fellow students and get answers to your questions.

Top-Image

Statistics and feedback

Always keep track of your study progress. StudySmarter shows you exactly what you have achieved and what you need to review to achieve your dream grades.

1

Learning Plan

2

Flashcards

3

Summaries

4

Teamwork

5

Feedback