Training&Bewegung I at TU München | Flashcards & Summaries

Lernmaterialien für Training&Bewegung I an der TU München

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Training&Bewegung I Kurs an der TU München zu.

TESTE DEIN WISSEN

1. Was ist der Ape Index?

Ein anthropometrisches Maß,


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

das das Verhältnis zwischen Armspannweite und Körpergröße beschreibt


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Mit der Jackson & Pollock Gleichung kann man


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

den Körperfettanteil anhand der Hautfaltendicke bestimmen


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kann die Verteilung vom Körperfett Einfluss auf die Gesundheit haben? (https:// www.mdpi.com/1660-4601/17/9/2978/htm)


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ja, zentrales Körperfett erhöht das Risiko für KHK und Apoplex


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welcher der folgenden Begriffe ist ein andere Bezeichnung für Valgusstellung?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

X-Beine


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wofür steht die Abkürzung GRF?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ground reaction force

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie funktioniert die Piezoelektrische Kraftmessplatte?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die elastische Verformung der Kraftmessplatte beim Kontakt der Versuchsperson führt zur Änderung der elektrischen Polarisation und zum Auftreten einer elektrischen Spannung


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was geben die Zahlen 60°/sec und 180°/sec bei der Kraftdiagnostik an einem Dynamometer an?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Dynamometergeschwindigkeit bei einer isokinetischen Bewegungsausführung


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist der Unterschied zwischen Kraft- und Druckmessung?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kraft gibt N, Druck gibt N pro Fläche an


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist ein Handheld Dynamometer, wie das MicroFET2? Warum kann es für einen Trainer von Nutzen sein?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das MicroFET2 misst, wie stark eine Person dagegen drückt. Der Trainer kann damit vor Ort die Kraft einzelner Muskelgruppen bestimmen


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Aussage/n ist(sind im Bereich Kinemetrie richtig?

1)LAVEG ist ein System mit dem mittels einer Software der Weg und die Geschwindigkeit von einem Objekt berechnet werden kann.
2) Zeitmessungen fallen in den Bereich der Kinemetrie.
3) Geschwindigkeit kann man "indirekt" über Weg-Zeit-Funktionen bestimmen.
4) Bei der Beschleunigungsmessung ist der Messwert abhängig von der Orientierung des Aufnehmers zur Vertikalen. 

5) Elektrogoniometer können zur Zeitmessung zum Beispiel beim Sprinten eingesetzt werden.


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Nur 5 ist falsch


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beim Volleyball soll mit Hilfe eines Kamerasystems der Einfluss zwei verschiedener Absprungtechniken beim Block auf die maximale Sprunghöhe untersucht werden. Die maximale vertikale Absprunggeschwindigkeit beträgt 3m/s. Der Sprunghöhenunterschied zwischen den beiden Absprungtechniken beträgt 5cm. Welche Bedingungen bezüglich der Messmethoden müssen erfüllt sein um diesen Unterschied messen zu können?

1)Man braucht mindestens zwei Videokameras um die maximale Sprunghöhe messen zu können.
2)Die Bildaufnahmefrequenz muss mindestens 60Hz betragen, um die beschriebene Absprunggeschwindigkeit abbilden zu können.
3)Es müssen mindestens 20 Versuchspersonen pro Absprungtechnik aufgezeichnet werden , um eine ausreichende Datenmenge für die statistische Analyse zu haben.
4) Die Probanden sollten möglichst barfuß abspringen, um exakte Sprunghöhen messen zu können.
5) Unter den genannten Angaben lassen sich keine Rückschlüsse auf die Messmethoden ziehen.


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Nur 2 ist richtig

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche der folgenden Aufgaben zählen NICHT zu denen der Anthropometrie?

 1. Bestimmung von Körpereigenschaften

2. Bestimmung der Muskelaktivität

3. Bestimmung der geometrischen Verteilung der Masse

4. Innere Geometrie des Bewegungsapparates

5. Belastbarkeit

6. Gelenkkonstruktionen, Lage der Gelenkachsen, Hebelarme der Muskulatur

7. Konditionelle Fähigkeiten bestimmen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

2,7

Lösung ausblenden
  • 337676 Karteikarten
  • 7629 Studierende
  • 331 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Training&Bewegung I Kurs an der TU München - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

1. Was ist der Ape Index?

Ein anthropometrisches Maß,


A:

das das Verhältnis zwischen Armspannweite und Körpergröße beschreibt


Q:

Mit der Jackson & Pollock Gleichung kann man


A:

den Körperfettanteil anhand der Hautfaltendicke bestimmen


Q:

Kann die Verteilung vom Körperfett Einfluss auf die Gesundheit haben? (https:// www.mdpi.com/1660-4601/17/9/2978/htm)


A:

Ja, zentrales Körperfett erhöht das Risiko für KHK und Apoplex


Q:

Welcher der folgenden Begriffe ist ein andere Bezeichnung für Valgusstellung?


A:

X-Beine


Q:

Wofür steht die Abkürzung GRF?

A:

Ground reaction force

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Wie funktioniert die Piezoelektrische Kraftmessplatte?

A:

Die elastische Verformung der Kraftmessplatte beim Kontakt der Versuchsperson führt zur Änderung der elektrischen Polarisation und zum Auftreten einer elektrischen Spannung


Q:

Was geben die Zahlen 60°/sec und 180°/sec bei der Kraftdiagnostik an einem Dynamometer an?


A:

Die Dynamometergeschwindigkeit bei einer isokinetischen Bewegungsausführung


Q:

Was ist der Unterschied zwischen Kraft- und Druckmessung?


A:

Kraft gibt N, Druck gibt N pro Fläche an


Q:

Was ist ein Handheld Dynamometer, wie das MicroFET2? Warum kann es für einen Trainer von Nutzen sein?


A:

Das MicroFET2 misst, wie stark eine Person dagegen drückt. Der Trainer kann damit vor Ort die Kraft einzelner Muskelgruppen bestimmen


Q:

Welche Aussage/n ist(sind im Bereich Kinemetrie richtig?

1)LAVEG ist ein System mit dem mittels einer Software der Weg und die Geschwindigkeit von einem Objekt berechnet werden kann.
2) Zeitmessungen fallen in den Bereich der Kinemetrie.
3) Geschwindigkeit kann man "indirekt" über Weg-Zeit-Funktionen bestimmen.
4) Bei der Beschleunigungsmessung ist der Messwert abhängig von der Orientierung des Aufnehmers zur Vertikalen. 

5) Elektrogoniometer können zur Zeitmessung zum Beispiel beim Sprinten eingesetzt werden.


A:

Nur 5 ist falsch


Q:

Beim Volleyball soll mit Hilfe eines Kamerasystems der Einfluss zwei verschiedener Absprungtechniken beim Block auf die maximale Sprunghöhe untersucht werden. Die maximale vertikale Absprunggeschwindigkeit beträgt 3m/s. Der Sprunghöhenunterschied zwischen den beiden Absprungtechniken beträgt 5cm. Welche Bedingungen bezüglich der Messmethoden müssen erfüllt sein um diesen Unterschied messen zu können?

1)Man braucht mindestens zwei Videokameras um die maximale Sprunghöhe messen zu können.
2)Die Bildaufnahmefrequenz muss mindestens 60Hz betragen, um die beschriebene Absprunggeschwindigkeit abbilden zu können.
3)Es müssen mindestens 20 Versuchspersonen pro Absprungtechnik aufgezeichnet werden , um eine ausreichende Datenmenge für die statistische Analyse zu haben.
4) Die Probanden sollten möglichst barfuß abspringen, um exakte Sprunghöhen messen zu können.
5) Unter den genannten Angaben lassen sich keine Rückschlüsse auf die Messmethoden ziehen.


A:

Nur 2 ist richtig

Q:

Welche der folgenden Aufgaben zählen NICHT zu denen der Anthropometrie?

 1. Bestimmung von Körpereigenschaften

2. Bestimmung der Muskelaktivität

3. Bestimmung der geometrischen Verteilung der Masse

4. Innere Geometrie des Bewegungsapparates

5. Belastbarkeit

6. Gelenkkonstruktionen, Lage der Gelenkachsen, Hebelarme der Muskulatur

7. Konditionelle Fähigkeiten bestimmen

A:

2,7

Training&Bewegung I

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Training&Bewegung I an der TU München

Für deinen Studiengang Training&Bewegung I an der TU München gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Training&Bewegung I Kurse im gesamten StudySmarter Universum

PSVP07 - Training

Hogeschool Inholland

Zum Kurs
Trainingsplanung

Bergische Universität Wuppertal

Zum Kurs
Bewegung

Universität Hamburg

Zum Kurs
Trainings und Bewegunfswissenschaften

DIPLOMA Hochschule Nordhessen

Zum Kurs
Trainings- und Bewegungslehre

IST-Hochschule für Management

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Training&Bewegung I
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Training&Bewegung I