TB2 AK at TU München

Flashcards and summaries for TB2 AK at the TU München

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course TB2 AK at the TU München

Exemplary flashcards for TB2 AK at the TU München on StudySmarter:

Beginnende Bewegungsaktionen, wie ein Start, sind welcher Schnelligkeitsform zuzuordnen?

Select the correct answers:

  1. Komplexe zyklische Sprintfähigkeit

  2. Schnelligkeitsausdauer

  3. Frequenzschnelligkeit

  4. Handlungsschnelligkeit

  5. Reaktionsschnelligkeit

Exemplary flashcards for TB2 AK at the TU München on StudySmarter:

Bei der Testaufgabe „Stifte stecken“ werden 25 Stifte in eine passende Form eingeführt und die dazu benötigte Zeit ermittelt. Welches Merkmal wird hier abgeprüft?

Select the correct answers:

  1. Die Auge-Hand-Koordination

  2. Die Fähigkeit der Grobkoordination unter Zeitdruck

  3. Die Fähigkeit der Feinkoordination unter Zeitdruck

  4. Die Schnellkraftfähigkeit

  5. Die Konzentrationsfähigkeit

Exemplary flashcards for TB2 AK at the TU München on StudySmarter:

Welche Aussage zur Schnellkraft ist richtig?

Select the correct answers:

  1. Von Schnellkraft spricht man bei Bewegungen mit einer Dauer > 300ms

  2. Schnellkraft tritt immer im Dehnungs-Verkürzungs-Zyklus auf

  3. Die Schnellkraft ist unabhängig von der Maximalkraft

  4. Bei der Schnellkraft spielt das neuro-muskuläre Systeme eine entscheidende Rolle

  5. Die Muskuläre Leistungsfähigkeit ist ein Produkt aus der Schnellkraft und dem maximalen Drehmoment des Gelenks

Exemplary flashcards for TB2 AK at the TU München on StudySmarter:

Was gehört NICHT zu den motorischen Fähigkeiten?

Select the correct answers:

  1. Kraft

  2. Ausdauer

  3. Eleganz

  4. Koordination

  5. Schnelligkeit

Exemplary flashcards for TB2 AK at the TU München on StudySmarter:

Welche Aussage zum Schulsport in der Grundschule ist richtig?

Select the correct answers:

  1. Es gibt keine Studien über den Zusammenhang zwischen Schulsport und Übergewicht

  2. Grundschullehrer sind selbst immer Bewegungs-Legastheniker

  3. Der Grundschulsport trägt bereits früh dazu bei, dass sich Schüler mehr bewegen

  4. Schulsport in der Grundschule beeinflusst in keiner Weise das Übergewicht

  5. Sportliche Betätigung in der Schule werden erst ab der 6. Klasse empfohlen, weil bei jüngeren Schülern keine nennenswerten positiven Effekte feststellbar sind

Exemplary flashcards for TB2 AK at the TU München on StudySmarter:

Was bedeutet es, wenn ein Test valide ist?

Select the correct answers:

  1. Der Test ist dann sehr komplex

  2. Der Test ist von vielen Variablen abhängig

  3. Der Test ist dann sehr realitätsnah

  4. Die Interpretation eines Testergebnisses ist sehr stabil gegen Veränderungen der Bewertung

Exemplary flashcards for TB2 AK at the TU München on StudySmarter:

Beurteilen sie die Aussagen über Kraft!

Select the correct answers:

  1. Kraft ist Ursache von Bewegungen

  2. Kraft kann Körper verformen

  3. Kraft kann den Bewegungszustand von Körpern verändern

  4. Kraft ist eine gerichtete vektorielle Größe

  5. Die Wirkung einer Kraft ist abhängig von ihrem Betrag und ihrer Richtung

Exemplary flashcards for TB2 AK at the TU München on StudySmarter:

Beurteilen die die Aussagen zur Schnelligkeit

Select the correct answers:

  1. Schnelligkeit kann in komplexe Schnelligkeit und Handlungsschnelligkeit unterschieden werden

  2. Zu den elemtaren Schnelligkeitsformen zählen die Reaktionsschnelligkeit und die Bewegungsschnelligkeit

  3. Es ist möglich, Reaktionsschnelligkeit zu messen, weil sie in Anhängigkeit von Analysesystem unterschiedliche Ergebnisse zeigt

  4. Der Fallstabtest ermittelt eine taktile Schnelligkeitsform

  5. Die Handlungsschnelligkeit ist von kognitiven Prozessen abhängig

Exemplary flashcards for TB2 AK at the TU München on StudySmarter:

Welche Aussage wird NICHT zu den 4 Axiomen der klassischen Testtheorie gezählt?

Select the correct answers:

  1. Die Messfehler sind unabhängig vom Ausprägungsgrad des wahren Wertes

  2. Messfehler aus verschiedenen Messungen sind voneinander unabhängig

  3. Messfehler aus verschiedenen Messungen sind voneinander abhängig

  4. Jeder gemessene Wert xi setzt sich zusammen aus dem wahren Wert X und einem Messfehler

  5. Die Messfehler sind bei mehreren Messungen zufällig verteilt. Der mittlere Fehler ist Null.

Exemplary flashcards for TB2 AK at the TU München on StudySmarter:

Beispiel: Beim Kasten-Bumerang-Lauf geben die Testanalytiker einen Reabilitätskoeffizienten von 0,72 bei den Männern und 0,85 bei den Frauen an. Was bedeutet das?

Select the correct answers:

  1. Die Zeitmessung ist bei den Frauen genauer als bei den Männern

  2. Der Versuchsleiter bewertet die Ergebnisse der Frauen besser als das der Männer

  3. Die Frauen sind schneller als die Männer

  4. Der Test ist nicht geeignet um die Ergebnisse von Männern und Frauen zu vergleichen

Exemplary flashcards for TB2 AK at the TU München on StudySmarter:

Bei welcher Übung aus dem MoMo Test gibt es die deutlichsten geschlechtsspezifischen Unterschiede vor der Pubertät?

Select the correct answers:

  1. Rumpfbeuge

  2. Standweitsprung

  3. Fahrradausdauertest

  4. Liegestütz

  5. Einbeinstand

Exemplary flashcards for TB2 AK at the TU München on StudySmarter:

Welche der folgenden Fähigkeiten ist NICHT bestimmend für die Handlungsschnelligkeit?

Select the correct answers:

  1. Kognitiv-taktische

  2. Koordinative

  3. Perzeptiv-taktische

  4. Konditionelle

  5. Kinästhetische

Your peers in the course TB2 AK at the TU München create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for TB2 AK at the TU München on StudySmarter:

TB2 AK

Beginnende Bewegungsaktionen, wie ein Start, sind welcher Schnelligkeitsform zuzuordnen?

  1. Komplexe zyklische Sprintfähigkeit

  2. Schnelligkeitsausdauer

  3. Frequenzschnelligkeit

  4. Handlungsschnelligkeit

  5. Reaktionsschnelligkeit

TB2 AK

Bei der Testaufgabe „Stifte stecken“ werden 25 Stifte in eine passende Form eingeführt und die dazu benötigte Zeit ermittelt. Welches Merkmal wird hier abgeprüft?

  1. Die Auge-Hand-Koordination

  2. Die Fähigkeit der Grobkoordination unter Zeitdruck

  3. Die Fähigkeit der Feinkoordination unter Zeitdruck

  4. Die Schnellkraftfähigkeit

  5. Die Konzentrationsfähigkeit

TB2 AK

Welche Aussage zur Schnellkraft ist richtig?

  1. Von Schnellkraft spricht man bei Bewegungen mit einer Dauer > 300ms

  2. Schnellkraft tritt immer im Dehnungs-Verkürzungs-Zyklus auf

  3. Die Schnellkraft ist unabhängig von der Maximalkraft

  4. Bei der Schnellkraft spielt das neuro-muskuläre Systeme eine entscheidende Rolle

  5. Die Muskuläre Leistungsfähigkeit ist ein Produkt aus der Schnellkraft und dem maximalen Drehmoment des Gelenks

TB2 AK

Was gehört NICHT zu den motorischen Fähigkeiten?

  1. Kraft

  2. Ausdauer

  3. Eleganz

  4. Koordination

  5. Schnelligkeit

TB2 AK

Welche Aussage zum Schulsport in der Grundschule ist richtig?

  1. Es gibt keine Studien über den Zusammenhang zwischen Schulsport und Übergewicht

  2. Grundschullehrer sind selbst immer Bewegungs-Legastheniker

  3. Der Grundschulsport trägt bereits früh dazu bei, dass sich Schüler mehr bewegen

  4. Schulsport in der Grundschule beeinflusst in keiner Weise das Übergewicht

  5. Sportliche Betätigung in der Schule werden erst ab der 6. Klasse empfohlen, weil bei jüngeren Schülern keine nennenswerten positiven Effekte feststellbar sind

TB2 AK

Was bedeutet es, wenn ein Test valide ist?

  1. Der Test ist dann sehr komplex

  2. Der Test ist von vielen Variablen abhängig

  3. Der Test ist dann sehr realitätsnah

  4. Die Interpretation eines Testergebnisses ist sehr stabil gegen Veränderungen der Bewertung

TB2 AK

Beurteilen sie die Aussagen über Kraft!

  1. Kraft ist Ursache von Bewegungen

  2. Kraft kann Körper verformen

  3. Kraft kann den Bewegungszustand von Körpern verändern

  4. Kraft ist eine gerichtete vektorielle Größe

  5. Die Wirkung einer Kraft ist abhängig von ihrem Betrag und ihrer Richtung

TB2 AK

Beurteilen die die Aussagen zur Schnelligkeit

  1. Schnelligkeit kann in komplexe Schnelligkeit und Handlungsschnelligkeit unterschieden werden

  2. Zu den elemtaren Schnelligkeitsformen zählen die Reaktionsschnelligkeit und die Bewegungsschnelligkeit

  3. Es ist möglich, Reaktionsschnelligkeit zu messen, weil sie in Anhängigkeit von Analysesystem unterschiedliche Ergebnisse zeigt

  4. Der Fallstabtest ermittelt eine taktile Schnelligkeitsform

  5. Die Handlungsschnelligkeit ist von kognitiven Prozessen abhängig

TB2 AK

Welche Aussage wird NICHT zu den 4 Axiomen der klassischen Testtheorie gezählt?

  1. Die Messfehler sind unabhängig vom Ausprägungsgrad des wahren Wertes

  2. Messfehler aus verschiedenen Messungen sind voneinander unabhängig

  3. Messfehler aus verschiedenen Messungen sind voneinander abhängig

  4. Jeder gemessene Wert xi setzt sich zusammen aus dem wahren Wert X und einem Messfehler

  5. Die Messfehler sind bei mehreren Messungen zufällig verteilt. Der mittlere Fehler ist Null.

TB2 AK

Beispiel: Beim Kasten-Bumerang-Lauf geben die Testanalytiker einen Reabilitätskoeffizienten von 0,72 bei den Männern und 0,85 bei den Frauen an. Was bedeutet das?

  1. Die Zeitmessung ist bei den Frauen genauer als bei den Männern

  2. Der Versuchsleiter bewertet die Ergebnisse der Frauen besser als das der Männer

  3. Die Frauen sind schneller als die Männer

  4. Der Test ist nicht geeignet um die Ergebnisse von Männern und Frauen zu vergleichen

TB2 AK

Bei welcher Übung aus dem MoMo Test gibt es die deutlichsten geschlechtsspezifischen Unterschiede vor der Pubertät?

  1. Rumpfbeuge

  2. Standweitsprung

  3. Fahrradausdauertest

  4. Liegestütz

  5. Einbeinstand

TB2 AK

Welche der folgenden Fähigkeiten ist NICHT bestimmend für die Handlungsschnelligkeit?

  1. Kognitiv-taktische

  2. Koordinative

  3. Perzeptiv-taktische

  4. Konditionelle

  5. Kinästhetische

Sign up for free to see all flashcards and summaries for TB2 AK at the TU München

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Sports Science at the TU München there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to TU München overview page

Medienrecht

Sportrecht

Sportdidaktik

sensory physiology

Training und Bewegung I

Anatomie der inneren Organe

Biochemie

Management

Ernährung

Kommunikation

Pädagogik

Psychologie

Soziologie

Training & Bewegung 2

Sportmedizin

Sportmanagment AK Vincet

Bewegungswissenchaften AK Vincent

Kommunikation AK Vincent

TB2 AK Thusker 20120

TB AK 2019

Forschungsmethoden 1 AK 2018

Sportmanagement AK Fragen Vincent

Sportmanagement AK 2017

Sportmanagement AK 2019

Forschung 1 AK 2019

Spome AK

Trainingswissenschaften

Training & Bewegung 1

Psychologische & Pädagogische Basiskompetenz

PSYCHO 1 FRAGEN PROF

Forschung 2 AK

Psycho 2

Anatomie 2 AK 2015

Wissenschaftliches Arbeiten

Anatomie 2016 AK

Anatomie 2 AK 2018

Psychologische & Pädagogische AK 2020

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for TB2 AK at the TU München or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards

How it works

Top-Image

Get a learning plan

Prepare for all of your exams in time. StudySmarter creates your individual learning plan, tailored to your study type and preferences.

Top-Image

Create flashcards

Create flashcards within seconds with the help of efficient screenshot and marking features. Maximize your comprehension with our intelligent StudySmarter Trainer.

Top-Image

Create summaries

Highlight the most important passages in your learning materials and StudySmarter will create a summary for you. No additional effort required.

Top-Image

Study alone or in a group

StudySmarter automatically finds you a study group. Share flashcards and summaries with your fellow students and get answers to your questions.

Top-Image

Statistics and feedback

Always keep track of your study progress. StudySmarter shows you exactly what you have achieved and what you need to review to achieve your dream grades.

1

Learning Plan

2

Flashcards

3

Summaries

4

Teamwork

5

Feedback