MiBi Altklausuren at TU München | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für MiBi Altklausuren an der TU München

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen MiBi Altklausuren Kurs an der TU München zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was ist Lysozym und wie wirkt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Enzym, spaltet das Heteroglykan-Rückgrat von Murein (β-1,4-gylcosidische Bindung zwischen N-Acetylglucosamin und N-Acetlymuraminsäure)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Unterschiede der Membranlipide bei Bakterien und Archaeen?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Bakterien: Glycerin über Diesterbindungen mit langkettigen, unverzweigten FS
  • Archaeen: Glycerin über Di-/Triether mit langkettigen, verzweigten Isoprenoidalkylen verknüpft
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Wie ist das charakteristische Membranprotein der äußeren Membran aufgebaut?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

LPS - Lipopolysaccharid:

  • Lipoid A
  • Kernpolysaccharid
  • O-spezifische Seitenketten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

3 wichtige Funktionen der Membran

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Protonengradient
  • Permeabilitätsschranke
  • Transport
  • Chemotaxis
  • Signaltransduktion
  • Bioenergetik
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter psychro-, halophil, chemolithoheterotroph, autotroph?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Psychrophil: Kälteliebend, 0-15°C
  • halophil: salzliebend, 3% NaCl
  • chemolithoheterotroph: Energiequelle = Redoxreaktionen, e-Donator = anorganisch, C-Quelle = organisch
  • autotroph: C-Quelle = CO2
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Was ist ein Operon?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Funktionseinheit der prokaryontischen DNA und mancher Eukaryonten, bestehend aus Promotor, Operator(en) und mehreren (Struktur-)Genen, die für Proteine mit typischerweise verwandten Funktionen codieren.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist eine polycistronische mRNA?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

ein Operon codiert für mehrere Proteine

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Wieso passt die DNA in Bakterienzellen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Superhelizität (durch Typ II Topoisomerasen), Organisation in Domänen, DNA-bindende Proteine

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definiere primären und sekundären Transport


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • primär: Transport direkt mit Energie-liefernder Reaktion gekoppelt, Anhäufen möglich
  • sekundär: Energie wird aus bereits vorhandenem Ionengradient bezogen, Anhäufung möglich
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Was ist Bacteriorhodopsin?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

integrales Membranprotein, Lichternergie-Konverter der phototrophen Energiegewinnung (transportiert Protonen über die Cytoplasmamembran), primärer Transport

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Warum müssen viele Chemolithotrophe für die Bildung von NAD(P)H (Reduktionskraft für biosynthetische Reaktionen) auf Kosten der protonenmotorischen Kraft revertierten Elektronentransport durchführen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

e--Donatoren wie Thiosulfat, S-, NH4+, Fe2+ besitzen ein positiveres Redoxpotential als NADH -> ihre Oxidation lässt sich nicht direkt mit der Reduktion von NADkoppeln

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Penicillin und wie wirkt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Antibiotikum, hemmt die Quervernetzung innerhalb des Mureins (hemmt Transpeptidase, die die Peptidbrücken knüpft)

Lösung ausblenden
  • 522574 Karteikarten
  • 11315 Studierende
  • 499 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen MiBi Altklausuren Kurs an der TU München - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was ist Lysozym und wie wirkt es?

A:

Enzym, spaltet das Heteroglykan-Rückgrat von Murein (β-1,4-gylcosidische Bindung zwischen N-Acetylglucosamin und N-Acetlymuraminsäure)

Q:

Unterschiede der Membranlipide bei Bakterien und Archaeen?


A:
  • Bakterien: Glycerin über Diesterbindungen mit langkettigen, unverzweigten FS
  • Archaeen: Glycerin über Di-/Triether mit langkettigen, verzweigten Isoprenoidalkylen verknüpft
Q:


Wie ist das charakteristische Membranprotein der äußeren Membran aufgebaut?
A:

LPS - Lipopolysaccharid:

  • Lipoid A
  • Kernpolysaccharid
  • O-spezifische Seitenketten
Q:

3 wichtige Funktionen der Membran

A:
  • Protonengradient
  • Permeabilitätsschranke
  • Transport
  • Chemotaxis
  • Signaltransduktion
  • Bioenergetik
Q:

Was versteht man unter psychro-, halophil, chemolithoheterotroph, autotroph?


A:
  • Psychrophil: Kälteliebend, 0-15°C
  • halophil: salzliebend, 3% NaCl
  • chemolithoheterotroph: Energiequelle = Redoxreaktionen, e-Donator = anorganisch, C-Quelle = organisch
  • autotroph: C-Quelle = CO2
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:


Was ist ein Operon?
A:

Funktionseinheit der prokaryontischen DNA und mancher Eukaryonten, bestehend aus Promotor, Operator(en) und mehreren (Struktur-)Genen, die für Proteine mit typischerweise verwandten Funktionen codieren.

Q:

Was ist eine polycistronische mRNA?


A:

ein Operon codiert für mehrere Proteine

Q:


Wieso passt die DNA in Bakterienzellen?
A:

Superhelizität (durch Typ II Topoisomerasen), Organisation in Domänen, DNA-bindende Proteine

Q:

Definiere primären und sekundären Transport


A:
  • primär: Transport direkt mit Energie-liefernder Reaktion gekoppelt, Anhäufen möglich
  • sekundär: Energie wird aus bereits vorhandenem Ionengradient bezogen, Anhäufung möglich
Q:


Was ist Bacteriorhodopsin?
A:

integrales Membranprotein, Lichternergie-Konverter der phototrophen Energiegewinnung (transportiert Protonen über die Cytoplasmamembran), primärer Transport

Q:

Warum müssen viele Chemolithotrophe für die Bildung von NAD(P)H (Reduktionskraft für biosynthetische Reaktionen) auf Kosten der protonenmotorischen Kraft revertierten Elektronentransport durchführen?

A:

e--Donatoren wie Thiosulfat, S-, NH4+, Fe2+ besitzen ein positiveres Redoxpotential als NADH -> ihre Oxidation lässt sich nicht direkt mit der Reduktion von NADkoppeln

Q:

Was ist Penicillin und wie wirkt es?

A:

Antibiotikum, hemmt die Quervernetzung innerhalb des Mureins (hemmt Transpeptidase, die die Peptidbrücken knüpft)

MiBi Altklausuren

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang MiBi Altklausuren an der TU München

Für deinen Studiengang MiBi Altklausuren an der TU München gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten MiBi Altklausuren Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Altklausuren

Universität Salzburg

Zum Kurs
Altklausuren

Universität Münster

Zum Kurs
Altklausuren

Universität Trier

Zum Kurs
Altklausuren

Universität Konstanz

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden MiBi Altklausuren
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen MiBi Altklausuren