Method. Konstruieren at TU München | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Method. Konstruieren an der TU München

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Method. Konstruieren Kurs an der TU München zu.

TESTE DEIN WISSEN

Konventionelle Methoden

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Kollektionsverfahren: Literaturrecherche, Internet, Bibliotheken, Patentrecherche
  • Analyse natürlicher Systeme (Bionik): Haifischhaut (Flugzeug, Schiffe), Leichtbaustrukturen (Honigwaben, Bambusstöcke), Fin Ray Effect
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Arbeitsschritte beim Konzipieren (7)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Abstraktion
  2. Funktionsstruktur erarbeiten
  3. Wirkprinzipien suchen über verschiedene Effekte
  4. Kombination der Wirkprinzipien zur Wirkstruktur = Prinziplösung
  5. Konkretisierung und Bewertung 
  6. Entscheidung
  7. Freigabe
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Das Wertigkeitsdiagramm

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Es werden Lösungen im Bezug auf ihre wirtschaftliche und technische Wertigkeit eingetragen
  • Sehr gut zum visuellen Vergleich verschiedener Lösungsvarianten 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Funktion

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • ein gewollter, eindeutiger Zusammenhang zwischen Eingang und Ausgang eines Systems mit dem Ziel, eine Aufgabe zu erfüllen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Problem im Produktentwicklungsprozess

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Unerwünschter Istzustand
  • Erwünschter Sollzustand ist in etwa bekannt
  • Der Weg von Ist zu Soll ist nicht vollständig bekannt 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Problemlösung unter Betrachtung individueller Arbeitsstile: Zwei unterschiedliche methodische Herangehensweisen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • methodisch stufenweise ablauforientiert 
  • teilproblemorientiert 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Vorrangig intuitive Methoden

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Mittags- und Kaffeepause (Gespräche, Diskussionen)
  • Metaplan Methode (Visualisierung eines Gesprächs mit Tafeln und Karten)
  • Brainstorming
  • Mind-Maps
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aufgabe im Produktentwicklungsprozess

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Unerwünschter Istzustand 
  • Erwünschter Sollzustand ist klar definiert
  • Der Weg von Ist zu Soll ist durch Anwendung vorhandener Methoden klar umrissen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Problem im Produktentwicklungsprozess

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Unerwünschter Istzustand
  • Erwünschter Sollzustand ist in etwa bekannt
  • Der Weg von Ist zu Soll ist nicht vollständig bekannt 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aufgabe eines Moderators

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • fördert Kommunikation der Teilnehmer
  • fördert Kreativität der Gruppe
  • Lenkung der Gruppe
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Problemlösung (zweckmäßiges Denken): Diskursives Denken

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Gegenteil von intuitivem Denken
  • methodisches, beeinflussbares Vorgehen 
  • durch bewusste, strukturierte Denkvorgänge gekennzeichnet
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bewertungsverfahren: Hauptmerkmale zum bewerten

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Funktion
  • Wirkprinzip
  • Gestaltung
  • Sicherheit
  • Ergonomie
  • Fertigung
Lösung ausblenden
  • 525877 Karteikarten
  • 11351 Studierende
  • 496 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Method. Konstruieren Kurs an der TU München - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Konventionelle Methoden

A:
  • Kollektionsverfahren: Literaturrecherche, Internet, Bibliotheken, Patentrecherche
  • Analyse natürlicher Systeme (Bionik): Haifischhaut (Flugzeug, Schiffe), Leichtbaustrukturen (Honigwaben, Bambusstöcke), Fin Ray Effect
Q:

Arbeitsschritte beim Konzipieren (7)

A:
  1. Abstraktion
  2. Funktionsstruktur erarbeiten
  3. Wirkprinzipien suchen über verschiedene Effekte
  4. Kombination der Wirkprinzipien zur Wirkstruktur = Prinziplösung
  5. Konkretisierung und Bewertung 
  6. Entscheidung
  7. Freigabe
Q:

Das Wertigkeitsdiagramm

A:
  • Es werden Lösungen im Bezug auf ihre wirtschaftliche und technische Wertigkeit eingetragen
  • Sehr gut zum visuellen Vergleich verschiedener Lösungsvarianten 
Q:

Funktion

A:
  • ein gewollter, eindeutiger Zusammenhang zwischen Eingang und Ausgang eines Systems mit dem Ziel, eine Aufgabe zu erfüllen
Q:

Problem im Produktentwicklungsprozess

A:
  • Unerwünschter Istzustand
  • Erwünschter Sollzustand ist in etwa bekannt
  • Der Weg von Ist zu Soll ist nicht vollständig bekannt 
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Problemlösung unter Betrachtung individueller Arbeitsstile: Zwei unterschiedliche methodische Herangehensweisen

A:
  • methodisch stufenweise ablauforientiert 
  • teilproblemorientiert 
Q:

Vorrangig intuitive Methoden

A:
  • Mittags- und Kaffeepause (Gespräche, Diskussionen)
  • Metaplan Methode (Visualisierung eines Gesprächs mit Tafeln und Karten)
  • Brainstorming
  • Mind-Maps
Q:

Aufgabe im Produktentwicklungsprozess

A:
  • Unerwünschter Istzustand 
  • Erwünschter Sollzustand ist klar definiert
  • Der Weg von Ist zu Soll ist durch Anwendung vorhandener Methoden klar umrissen
Q:

Problem im Produktentwicklungsprozess

A:
  • Unerwünschter Istzustand
  • Erwünschter Sollzustand ist in etwa bekannt
  • Der Weg von Ist zu Soll ist nicht vollständig bekannt 
Q:

Aufgabe eines Moderators

A:
  • fördert Kommunikation der Teilnehmer
  • fördert Kreativität der Gruppe
  • Lenkung der Gruppe
Q:

Problemlösung (zweckmäßiges Denken): Diskursives Denken

A:
  • Gegenteil von intuitivem Denken
  • methodisches, beeinflussbares Vorgehen 
  • durch bewusste, strukturierte Denkvorgänge gekennzeichnet
Q:

Bewertungsverfahren: Hauptmerkmale zum bewerten

A:
  • Funktion
  • Wirkprinzip
  • Gestaltung
  • Sicherheit
  • Ergonomie
  • Fertigung
Method. Konstruieren

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Method. Konstruieren an der TU München

Für deinen Studiengang Method. Konstruieren an der TU München gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Method. Konstruieren Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Konstruieren im Metallbau

TU München

Zum Kurs
Konstruieren 3

Technische Universität Graz

Zum Kurs
Konstruieren 1

Hochschule Darmstadt

Zum Kurs
Konstruieren mit Kunststoffen

Fachhochschule Bielefeld

Zum Kurs
Konstruieren mit Kunststoffen

Universität Duisburg-Essen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Method. Konstruieren
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Method. Konstruieren