Medienrecht at TU München

Flashcards and summaries for Medienrecht at the TU München

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Medienrecht at the TU München

Exemplary flashcards for Medienrecht at the TU München on StudySmarter:

Was versteht man unter dem Redaktionsgeheimnis?

Exemplary flashcards for Medienrecht at the TU München on StudySmarter:

Was gibt es beim Redaktionsgeheimnis zu berücksichtigen? (Gerichtsurteil)

Exemplary flashcards for Medienrecht at the TU München on StudySmarter:

Warum gibt es den Informantenschutz?
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Medienrecht at the TU München on StudySmarter:

Auf welchem Grundsatz beruht der Informantenschutz?

Exemplary flashcards for Medienrecht at the TU München on StudySmarter:

Pressekodex Artikel 5 Berufsgeheimnis

Exemplary flashcards for Medienrecht at the TU München on StudySmarter:

Wann muss die Vertraulichkeit nicht gewahrt werden?

Exemplary flashcards for Medienrecht at the TU München on StudySmarter:

Was verbirgt sich hinter §53 der Strafprozessordnung?
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Medienrecht at the TU München on StudySmarter:

Wann ist man hauptberuflich Journalist?

Exemplary flashcards for Medienrecht at the TU München on StudySmarter:

Was besagt §53a der Strafprozessordnung?

Exemplary flashcards for Medienrecht at the TU München on StudySmarter:

Warum ist es für die Medien wichtig, das Recht auf Zeugnisverweigerung bzw. das Recht den Informanten nicht preisgeben zu müssen, zu haben?

Exemplary flashcards for Medienrecht at the TU München on StudySmarter:

Hat ein freier Journalist ein Zeugnisverweigerungsrecht?
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Medienrecht at the TU München on StudySmarter:

Was darf durch das publizistische Zeugnisverweigerungsrecht "geheim" gehalten werden?

Your peers in the course Medienrecht at the TU München create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Medienrecht at the TU München on StudySmarter:

Medienrecht

Was versteht man unter dem Redaktionsgeheimnis?
Die Freiheit der Presse, ohne staatliche Einflussnahme Informationen zu sammeln.

--> schützt die Presse davor, Quellen offen legen zu müssen

Medienrecht

Was gibt es beim Redaktionsgeheimnis zu berücksichtigen? (Gerichtsurteil)

Allerdings hat das Redaktionsgeheimnis nicht die Aufgabe, Medienmitarbeiter vor Strafverfolgung zu schützen, wenn sie sich selbst einer Straftat verdächtig gemacht haben. BVG-Urteil 2011 (Fechner Frank S. 230)

Medienrecht

Warum gibt es den Informantenschutz?

Die Informationsbeschaffung würde behindert, wenn der Informant befürchten müsste, dass ihn der Journalist in einem gerichtlichen Verfahren preisgeben müsste. Fechner Frank 2012 S.231

Medienrecht

Auf welchem Grundsatz beruht der Informantenschutz?
Auf dem Zeugnisverweigerungsrecht. Ebenso ist die in Artikel 5 "Berufsgeheimnis" des Pressekodex und in der Richtline 5.1 "Vertraulichkeit" geregelt.

Medienrecht

Pressekodex Artikel 5 Berufsgeheimnis

Die Presse wahrt das Berufsgeheimnis, macht vom Zeugnisverweigerungsrecht Gebrauch und gibt Informanten ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht preis. Die vereinbarte Vertraulichkeit ist grundsätzlich zu wahren.

Medienrecht

Wann muss die Vertraulichkeit nicht gewahrt werden?
  • Wenn die Information ein Verbrechen betrifft.
  • wenn bei sorgfältiger Abwägung der Güter- und Interessenlage gewichtige staatspolitische Gründe überwiegen , insbesondere wenn die verfassungsmäßige Ordnung berührt oder gefährdet ist. 
  • Über als geheim bezeichnete Vorgänge und Vorhaben darf berichtet werden, wenn nach sorgfältiger Abwägung festgestellt wird, dass das Informationsbedürfnis der Öffentlichkeit höher rangiert als die für die Geheimhaltung angeführten Gründe.


Medienrecht

Was verbirgt sich hinter §53 der Strafprozessordnung?
§ 53 Zeugnisverweigerungsrecht der Berufsgeheimnisträger
  • ---> nur wenn die Information den entsprechenden Personen in ihrer Funktion berichtet wurde

Medienrecht

Wann ist man hauptberuflich Journalist?
  • Halbe Zeit als Journalist
  • Hälfte des Gehalts durch journalistische Tätigkeit

Medienrecht

Was besagt §53a der Strafprozessordnung?
Zeugnisverweigerungsrecht gilt auch für Gehilfen und die Personen, die zur Vorbereitung auf den Beruf an der berufsmäßigen Tätigkeit teilnehmen.

Medienrecht

Warum ist es für die Medien wichtig, das Recht auf Zeugnisverweigerung bzw. das Recht den Informanten nicht preisgeben zu müssen, zu haben?
Um an wichtige Informationen zu gelangen, die für eine gute Berichterstattung nötig sind zu bkommen? (Z.B. Skandalaufdeckung)
So droht Mitgliedern eines Verbandes der Ausschluss aus dem Verband wegen „verbandsschädigenden
Verhaltens“, Beamte können wegen Verletzung ihrer Pflicht zur „Amtsverschwiegenheit“ (§ 61 BBG) disziplinarisch
belangt (§ 77 BBG in Verbindung mit der Bundesdisziplinarordnung) und Arbeitnehmer entlassen
werden, weil ein solches Verhalten als Verletzung ihrer „Treuepflicht“ angesehen wird.

Medienrecht

Hat ein freier Journalist ein Zeugnisverweigerungsrecht?
Ja, da Personen das Zeugnis verweigern dürfen, die beruflich mitwirken oder mitgewirkt
haben.
Zeugnisverweigerungsrecht gilt auch für Gehilfen und die Personen, die zur Vorbereitung auf den Beruf an der berufsmäßigen Tätigkeit teilnehmen.

Medienrecht

Was darf durch das publizistische Zeugnisverweigerungsrecht "geheim" gehalten werden?
Das Zeugnisverweigerungsrecht erstreckt sich sowohl auf Auskünfte zur Person des Informanten
als auch auf Angaben zum Inhalt der erhaltenen Informationen.

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Medienrecht at the TU München

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Medienrecht at the TU München there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to TU München overview page

Sporttechnologie AK KLAUSURFRAGEN

Sportrecht

Sportdidaktik

Laerning & Behaviour 20.02.20

Trainingslehre SAFS

Biostatsitik 1 & Versuchsplanung Klausur 2020

Biochemie

Bewegungswissenschaft und Biomechanik

Psychologische & Pädagogische Basiskompetenz

TB2 AK Thusker 20120

Kommunikation AK Vincent

Training und Bewegung I

Training & Bewegung 1

Wissenschaftliches Arbeiten

Anatomie 2016 AK

Bewegungswissenchaften AK Vincent

TB AK 2019

Forschung 1 AK 2019

Soziologie

Kommunikation

Psycho & Pädagogik Winter 2020 AK

Basiskompetenz Forschung

Biochemie

PSYCHO 1 FRAGEN PROF

Klausur 1

Forschung und Wissenschaft

sensory physiology

Neuro

Biomechanik

Englisch Vokabeln

Epidemiologie

Sportmedizin

TB2 AK

Sportmanagment AK Vincet

Forschungsmethoden 1 AK 2018

Sportmanagement AK 2019

Trainingswissenschaften

Anatomie 2 AK 2018

ExBio 17/18 korrigiert

Sport/Medienrecht

T&B1 AK

Biomechanik

AK SpoPsy 23.02.18

AK SpoPsy 17/18

Gesellschafts und Kommuniationswissenschaften

Psychologische und pädagogische Basiskompetenz

Grundlagen der Ernährung 25.02.21

Anatomie

Exercise Biology

AK Sportpsychologie WS 18/19

wissenschaftliches Arbeiten

Sportmedizin

Anatomie der inneren Organe

Sportmanagement AK 2017

IT- & Medienrecht at

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

IT & Medienrecht at

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Medienrecht = at

IUBH Internationale Hochschule

Medienrecht Ostfalia at

Ostfalia Hochschule

Medienrecht SoSe21 at

Hochschule Mittweida

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Medienrecht at other universities

Back to TU München overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Medienrecht at the TU München or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards