Landschaschtsentwicklung at TU München

Flashcards and summaries for Landschaschtsentwicklung at the TU München

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Landschaschtsentwicklung at the TU München

Exemplary flashcards for Landschaschtsentwicklung at the TU München on StudySmarter:

Wie können sich Ziele auf gleichem Raum beeinflussen?

Exemplary flashcards for Landschaschtsentwicklung at the TU München on StudySmarter:

was kann mit landschaftsplanung prognostiziert werden?

Exemplary flashcards for Landschaschtsentwicklung at the TU München on StudySmarter:

Allgemeiner Ablauf der landschaftsplanung

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Landschaschtsentwicklung at the TU München on StudySmarter:

Was ist ein Plan? was eine Karte?

Exemplary flashcards for Landschaschtsentwicklung at the TU München on StudySmarter:

 Ziele der landschaftsplanung

Exemplary flashcards for Landschaschtsentwicklung at the TU München on StudySmarter:

Aufgaben und Inhalte der landschaftsplanung Paragraph 9

Exemplary flashcards for Landschaschtsentwicklung at the TU München on StudySmarter:

Kapitel 2 Landschaftsplanung 

schutzgüter der landschaftsplanung

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Landschaschtsentwicklung at the TU München on StudySmarter:

schutzgüter und erfüllende Landschaftsfunktionen

Exemplary flashcards for Landschaschtsentwicklung at the TU München on StudySmarter:

Vorgehen bei der Ermittlung der Aufforstungseignung?

Exemplary flashcards for Landschaschtsentwicklung at the TU München on StudySmarter:

Aufgaben und Inhalte der landschaftsplanung Paragraph 9

Exemplary flashcards for Landschaschtsentwicklung at the TU München on StudySmarter:

Aufgabenbereiche der landschaftsplanung

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Landschaschtsentwicklung at the TU München on StudySmarter:

ca 60% aller in Deutschland ausgewiesenen NSG sind kleiner als 50ha. Wie schätzen sie die ökologischen Konsequenzen der Flaschengröße ein?

Your peers in the course Landschaschtsentwicklung at the TU München create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Landschaschtsentwicklung at the TU München on StudySmarter:

Landschaschtsentwicklung

Wie können sich Ziele auf gleichem Raum beeinflussen?

#Zielkomplementarität,

Zielindifferenz,

Zielkonkurrenz

Landschaschtsentwicklung

was kann mit landschaftsplanung prognostiziert werden?

Nutzungs und Zielkonflikte,

-Beeinträchtigung von lsf

-Potenzial künftiger Leistung

-Schutzwürdigkeit

-Schutzbedarf

Landschaschtsentwicklung

Allgemeiner Ablauf der landschaftsplanung

-Neuaufstellung

-Aufgabenbestimmung (scoping; Beteiligung der Umweltbehörden) 

-Bestandsaufnahme und Bewertung, Zielkonzeption, Erfordernisse und Maßnahmen 

-Entwurf, Plan (Behörden und Öffentlichkeitsbeteiligung, abschließende Bewertung) 

-ggf. Umsetzungsprogramm

-öffentliche Bekanntmachung 

-projekt 

-Überwachung, Bilanzierung 

..

-Fortschreibung

Landschaschtsentwicklung

Was ist ein Plan? was eine Karte?

politische Willenserklärung;

Aussage der Politik zur Lenkung von öffentlichen und privaten Aktivitäten, die Auswirkungen auf die Zukunft haben.


Karte: Repräsentation eines Ortes zu einem Zeitpunkt, spezifische Informationen zu vermitteln.

Landschaschtsentwicklung

 Ziele der landschaftsplanung

Bundesnaturschutzgesetz: Paragraph 8 allgemeiner Grundsatz


Ziele: werden überörtlich und örtlich konkretisiert (hierarchische Planungssysteme)


-->Erfordernisse: Anforderungen an sämtliche andere Nutzungen und Fachverwaltungen (Verkehr, Siedlungsbau) 


--->Maßnahmen: Naturschutzverwaltungen müssen diese beachten und umsetzen 

Landschaschtsentwicklung

Aufgaben und Inhalte der landschaftsplanung Paragraph 9

hat die Aufgabe die Ziele des Naturschutzes zu konkretisieren, Erfordernisse, Maßnahmen und Planungen zur Erfüllung aufzeigen

Landschaschtsentwicklung

Kapitel 2 Landschaftsplanung 

schutzgüter der landschaftsplanung

-Arten und Biotope 

-Boden Wasser Luft Klima

-Landschaftsbild/-erleben

-Erholung

Landschaschtsentwicklung

schutzgüter und erfüllende Landschaftsfunktionen

Boden: Erosionsschutzfunktion, Ertragsfunktion, Abflussregulations-/Retentionsfunktion, Puffer und Filterfunktion, Biotope Entwicklungspotenzial, 

Archivfunktion


Wasser: Wasserdargebotsfunktion, Oberflächengewässer 


Luft/Klima: bioklimatische lufthygienische Funktion 


Arten- und Biotope: allgemeine/spezielle Lebensraumfunktion


Landschaftsbild/-erleben: Erlebnisfunktion, Erholungsfunktion, kulturhistorischer Zeugniswert 

Landschaschtsentwicklung

Vorgehen bei der Ermittlung der Aufforstungseignung?

1. Identifikation der waldbaulich geeigneten Flächen

2. Analyse und Bewertung dieser Flächen nach ihrer Eignung/Bedeutung für 

-Landwirtschaftliche Eignung/Ertragsverhältnisse

-Landschaftsbild und abiotische Schutzziele

-Arten- und Biotopschutz




--> uneingeschränkt, bedingt und ungeeignet (für Erstaufforstung)

Landschaschtsentwicklung

Aufgaben und Inhalte der landschaftsplanung Paragraph 9

hat die Aufgabe die Ziele des Naturschutzes zu konkretisieren, Erfordernisse, Maßnahmen und Planungen zur Erfüllung aufzeigen

Landschaschtsentwicklung

Aufgabenbereiche der landschaftsplanung

Mitwirkung bei der gesamträumlichen Planung 


Mitwirkung bei Planung anderer Fachplanung und Zulassungsverfahren. 


sektorale Fachplanung für Naturschutz sowie freiraumbezogene Erholung

Landschaschtsentwicklung

ca 60% aller in Deutschland ausgewiesenen NSG sind kleiner als 50ha. Wie schätzen sie die ökologischen Konsequenzen der Flaschengröße ein?

NSGs sind durch die geringe Fläche oft nicht genügend von negativen Außeneinflüssen abgepuffert (Eutrophierung, Entwässerung).

Effektivität des Schutzes bei kleinen Flächen fraglich.

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Landschaschtsentwicklung at the TU München

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Landschaschtsentwicklung at the TU München there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to TU München overview page

Tier- und Wildökologie

Wildbiologie

Forstliche Verfahrenstechnik

Bodenkunde

Bodenkunde

Biologie

Materialeigenschaften Holz

Einführung in die Wirtschaftslehre

Statistik Informatik

Entwicklung at

Universität Osnabrück

Entwicklung at

Universität Koblenz-Landau

Entwicklung at

Universität Düsseldorf

Entwicklung at

Universität Salzburg

Entwicklung at

Universität Trier

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Landschaschtsentwicklung at other universities

Back to TU München overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Landschaschtsentwicklung at the TU München or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards