Humanphysiologie II at TU München | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Humanphysiologie II an der TU München

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Humanphysiologie II Kurs an der TU München zu.

TESTE DEIN WISSEN
Erkrankungen der Schilddrüse
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • zu viel Schilddrüsenhormone
  • zu wenig Schilddrüsenhormone
  • Vergrößerung der Schilddrüse
  • Knotenbildung innerhalb der Schilddrüse (Krebs)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Endokrine Drüsen und Organe, in denen endokrines Gewebe enthalten ist
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Endokrine Drüsen sind: Hyphothalamus-Hypophysen-System, Schilddrüse & Nebenschilddrüse, Nebenniere (NNM & NNR), Epiphyse
  • Organe, in denen endokrines Gewebe enthalten ist: Bauchspeicheldrüse, Leber, Geschlechtsorgane, Ovar, Hoden und Placenta, etc.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Hormonentwicklung im Alter
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
starker Abfall bei Frauen (=Wechseljahre)
kontinuierlicher Abfall bei Männern
Östrogen und Testosteron stark karzinogen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Besonderheitten von hormonspezifischen Coregulatoren
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Regulation erfolgt gewebespezifisch
  • aktiviert Besonderheiten des Gewebes
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Geschlechtsbestimmung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Vater bestimmt geschlecht
  • anfangs Information nur vom X-Chromosom
  • später vom Y-Chromosom des Spermiums und damit Bestimmung des Geschlechts
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Hormonregulation des Entwicklungsstadiums
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • gesamte Entwicklung hormonreguliert (Embryonalentwicklung, Geschlechtsbestimmung, Pupertät, Wechseljahre)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Exogene Einflussfaktoren auf Hormonsekretion
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Photoperiode = Tageslänge
  • Temperatur
  • Ressourcenverfügbarkeit
  • Lebensrythmik
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Hormonsekretion beim Aufstehen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Anstieg der Herzfrequenz
  • Darmperistaltik
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Größte Problematik der Wechseljahre
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Osteoporose = Knochendegeneration
  • Knochenbrüche führen zur Freisetzung von juvenilen Immunzellen und somit zu Gefäßverstopfung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Produktionsorte der Geschlechtshormone
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Östrogen: Brust, Ovar, Uterus
  • Testosteron: Hoden
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Hormone bei Partnerselektion
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Ausscheiden der Hormone durch Evaporation (Pheromone) = Kommunikation
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wachstum benötigt ...
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
benötigt Anwesenheit von Hormon und Rezeptor
Lösung ausblenden
  • 526029 Karteikarten
  • 11351 Studierende
  • 496 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Humanphysiologie II Kurs an der TU München - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Erkrankungen der Schilddrüse
A:
  • zu viel Schilddrüsenhormone
  • zu wenig Schilddrüsenhormone
  • Vergrößerung der Schilddrüse
  • Knotenbildung innerhalb der Schilddrüse (Krebs)
Q:
Endokrine Drüsen und Organe, in denen endokrines Gewebe enthalten ist
A:
  • Endokrine Drüsen sind: Hyphothalamus-Hypophysen-System, Schilddrüse & Nebenschilddrüse, Nebenniere (NNM & NNR), Epiphyse
  • Organe, in denen endokrines Gewebe enthalten ist: Bauchspeicheldrüse, Leber, Geschlechtsorgane, Ovar, Hoden und Placenta, etc.
Q:
Hormonentwicklung im Alter
A:
starker Abfall bei Frauen (=Wechseljahre)
kontinuierlicher Abfall bei Männern
Östrogen und Testosteron stark karzinogen

Q:
Besonderheitten von hormonspezifischen Coregulatoren
A:
  • Regulation erfolgt gewebespezifisch
  • aktiviert Besonderheiten des Gewebes
Q:
Geschlechtsbestimmung
A:
  • Vater bestimmt geschlecht
  • anfangs Information nur vom X-Chromosom
  • später vom Y-Chromosom des Spermiums und damit Bestimmung des Geschlechts
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Hormonregulation des Entwicklungsstadiums
A:
  • gesamte Entwicklung hormonreguliert (Embryonalentwicklung, Geschlechtsbestimmung, Pupertät, Wechseljahre)
Q:
Exogene Einflussfaktoren auf Hormonsekretion
A:
  • Photoperiode = Tageslänge
  • Temperatur
  • Ressourcenverfügbarkeit
  • Lebensrythmik
Q:
Hormonsekretion beim Aufstehen
A:
  • Anstieg der Herzfrequenz
  • Darmperistaltik
Q:
Größte Problematik der Wechseljahre
A:
  • Osteoporose = Knochendegeneration
  • Knochenbrüche führen zur Freisetzung von juvenilen Immunzellen und somit zu Gefäßverstopfung
Q:
Produktionsorte der Geschlechtshormone
A:
  • Östrogen: Brust, Ovar, Uterus
  • Testosteron: Hoden
Q:
Hormone bei Partnerselektion
A:
  • Ausscheiden der Hormone durch Evaporation (Pheromone) = Kommunikation
Q:
Wachstum benötigt ...
A:
benötigt Anwesenheit von Hormon und Rezeptor
Humanphysiologie II

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Humanphysiologie II an der TU München

Für deinen Studiengang Humanphysiologie II an der TU München gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Humanphysiologie II Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Humanphysiologie

TU München

Zum Kurs
Humanphysiologie (1.S)

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Zum Kurs
Humanphysiologie

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Zum Kurs
Humanphysiologie

Fachhochschule Campus Wien

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Humanphysiologie II
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Humanphysiologie II