Epidemiologie Und Biostatistik at TU München | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Epidemiologie und Biostatistik an der TU München

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Epidemiologie und Biostatistik Kurs an der TU München zu.

TESTE DEIN WISSEN
Welche der folgenden Punkte ist nicht Bestandteil einer gut formulierten Reviewfrage nach dem PICO(S) bzw. FECO(S) – Schema?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Beschreibung der Vergleichsgruppe
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welches Studiendesign verwendet die im Folgenden beschriebene Studie? „Im Zeitraum 01.11.2009 bis 31.10.2011 wurde n 2607 Kinde r in 127 de utsche n Ge me inde n re krutie rt und me dizinisch auf Erkrankungen untersucht. Zusätzlich wurde ihr Kinderzimmer auf das Vorhandensein von Umweltgiften und Schadstoffen untersucht, um herauszufinden, welche Schadstoffe potentiell gefährliche Erkrankungen in Kindern auslösenkönnen.“
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Fall-Kontroll-Studie
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
In einer Fall-Kontroll-Studie mit 200 Fällen und Kontrollen wurde der Zusammenhang zwischen der Erkrankung „Kehlkopfkrebs“ und der Exposition „häufiger Alkoholkonsum“ untersucht. Wie ist das Ergebnis dieser Fall-Kontroll-Studie zu interpretieren, wenn die Studie zu folgendem Ergebnis kommt: Odds Ratio (OR) = 0,9 und 95%-Konfide nzinte rvall [0,6 - 2,5]?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
A Personen mit häufigem Alkoholkonsum haben eine verringerte Chance, an Kehlkopfkrebs zu erkranken als Personen ohne Alkoholkonsum. Das Ergebnis ist statistisch signifikant.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
In einer Studie erhält man für das Odds Ratio zwischen zwei binären Variablen das Intervall [0.92; 3.17] als das 95%-Konfidenzintervall. Das geschätzte Odds Ratio beträgt etwa 1.71. Welche der folgenden Aussagenist falsch?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Das Konfidenzintervall beruht darauf, dass man für den logarithmierten Odds Ratio eine Normalverteilung annimmt.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist kein gutes Beispiel dafür, wie der Placebo-Effekt in randomisierten Kontrollierten Studienzustande kommenkann?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Der Geschmack des Placebos selbst verursacht eine positive Veränderung in der Kontrollgruppe.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche der folgenden Aussagen zum Healthy-Worker-Effekt ist falsch?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die arbeitende Bevölkerung weist gewöhnlich niedrigere Gesamtsterberaten auf als die Allgemeinbevölkerung.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
IneinerStudiesollzwischeneinerKontrollgruppe undeinerInterventionsgruppeverglichenwerden,ob sich die Wahrscheinlichkeit einer Erkrankung zwischen den beiden Gruppen unterscheidet. Dafür erhebt man sowohl in der Kontroll- als auch in der Interventionsgruppe jeweils die Anzahl der erkrankten Personen. Welche Tests könnten verwendet werden um zu testen, ob sich die Wahrscheinlichkeit zu erkranken in Kontroll- und Interventionsgruppe unterscheidet?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
χ2 Unabhängigkeitstest und McNemar-Test
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Fehler in epidemiologischen Studien können in systematische und zufällige Fehler unterteilt werden. Welche der folgenden Aussagen ist falsch?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Systematische Fehler können durch eine sorgfältige Studienplanung begrenzt werden.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
In einer Studie soll die Frage untersucht werden, ob und wie die Körpergröße von Kindern von der Körpergröße ihrer Mutter bzw. ihres Vaters abhängen. Dazu sind für eine Stichprobe von Personen im Alter zwischen 20 und 30 Jahren die Körpergröße und das Geschlecht dieser Personen sowie die Körpergröße des Vaters und die Körpergröße der Mutter gegeben. Welche der folgenden Methoden könnte zur Analyse der Fragestellung genutzt werden?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Odds Ratio
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welches der folgenden Ziele ist kein Ziel der Epidemiologie?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Untersuchung von ätiologischen und pathogenetischen Prozessen.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche der folgenden Aussagen trifft auf Querschnittsstudien zu?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Mithilfe von Querschnittsstudien können Zeitverläufe dargestellt werden
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist Fehlklassifikation?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Wenn bei einer Studie die Probanden nicht richtig informiert werden.
Lösung ausblenden
  • 526210 Karteikarten
  • 11360 Studierende
  • 496 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Epidemiologie und Biostatistik Kurs an der TU München - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Welche der folgenden Punkte ist nicht Bestandteil einer gut formulierten Reviewfrage nach dem PICO(S) bzw. FECO(S) – Schema?
A:
Beschreibung der Vergleichsgruppe
Q:
Welches Studiendesign verwendet die im Folgenden beschriebene Studie? „Im Zeitraum 01.11.2009 bis 31.10.2011 wurde n 2607 Kinde r in 127 de utsche n Ge me inde n re krutie rt und me dizinisch auf Erkrankungen untersucht. Zusätzlich wurde ihr Kinderzimmer auf das Vorhandensein von Umweltgiften und Schadstoffen untersucht, um herauszufinden, welche Schadstoffe potentiell gefährliche Erkrankungen in Kindern auslösenkönnen.“
A:
Fall-Kontroll-Studie
Q:
In einer Fall-Kontroll-Studie mit 200 Fällen und Kontrollen wurde der Zusammenhang zwischen der Erkrankung „Kehlkopfkrebs“ und der Exposition „häufiger Alkoholkonsum“ untersucht. Wie ist das Ergebnis dieser Fall-Kontroll-Studie zu interpretieren, wenn die Studie zu folgendem Ergebnis kommt: Odds Ratio (OR) = 0,9 und 95%-Konfide nzinte rvall [0,6 - 2,5]?
A:
A Personen mit häufigem Alkoholkonsum haben eine verringerte Chance, an Kehlkopfkrebs zu erkranken als Personen ohne Alkoholkonsum. Das Ergebnis ist statistisch signifikant.
Q:
In einer Studie erhält man für das Odds Ratio zwischen zwei binären Variablen das Intervall [0.92; 3.17] als das 95%-Konfidenzintervall. Das geschätzte Odds Ratio beträgt etwa 1.71. Welche der folgenden Aussagenist falsch?
A:
Das Konfidenzintervall beruht darauf, dass man für den logarithmierten Odds Ratio eine Normalverteilung annimmt.
Q:
Was ist kein gutes Beispiel dafür, wie der Placebo-Effekt in randomisierten Kontrollierten Studienzustande kommenkann?
A:
Der Geschmack des Placebos selbst verursacht eine positive Veränderung in der Kontrollgruppe.
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Welche der folgenden Aussagen zum Healthy-Worker-Effekt ist falsch?
A:
Die arbeitende Bevölkerung weist gewöhnlich niedrigere Gesamtsterberaten auf als die Allgemeinbevölkerung.
Q:
IneinerStudiesollzwischeneinerKontrollgruppe undeinerInterventionsgruppeverglichenwerden,ob sich die Wahrscheinlichkeit einer Erkrankung zwischen den beiden Gruppen unterscheidet. Dafür erhebt man sowohl in der Kontroll- als auch in der Interventionsgruppe jeweils die Anzahl der erkrankten Personen. Welche Tests könnten verwendet werden um zu testen, ob sich die Wahrscheinlichkeit zu erkranken in Kontroll- und Interventionsgruppe unterscheidet?
A:
χ2 Unabhängigkeitstest und McNemar-Test
Q:
Fehler in epidemiologischen Studien können in systematische und zufällige Fehler unterteilt werden. Welche der folgenden Aussagen ist falsch?
A:
Systematische Fehler können durch eine sorgfältige Studienplanung begrenzt werden.
Q:
In einer Studie soll die Frage untersucht werden, ob und wie die Körpergröße von Kindern von der Körpergröße ihrer Mutter bzw. ihres Vaters abhängen. Dazu sind für eine Stichprobe von Personen im Alter zwischen 20 und 30 Jahren die Körpergröße und das Geschlecht dieser Personen sowie die Körpergröße des Vaters und die Körpergröße der Mutter gegeben. Welche der folgenden Methoden könnte zur Analyse der Fragestellung genutzt werden?
A:
Odds Ratio
Q:
Welches der folgenden Ziele ist kein Ziel der Epidemiologie?
A:
Untersuchung von ätiologischen und pathogenetischen Prozessen.
Q:
Welche der folgenden Aussagen trifft auf Querschnittsstudien zu?
A:
Mithilfe von Querschnittsstudien können Zeitverläufe dargestellt werden
Q:
Was ist Fehlklassifikation?
A:
Wenn bei einer Studie die Probanden nicht richtig informiert werden.
Epidemiologie und Biostatistik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Epidemiologie und Biostatistik an der TU München

Für deinen Studiengang Epidemiologie und Biostatistik an der TU München gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Epidemiologie und Biostatistik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

MPH 21: MPH 21: Methoden der Epidemiologie und Biostatistik

Universität Bielefeld

Zum Kurs
Ernährungsepidemiologie und Statistik

Universität Hohenheim

Zum Kurs
Biostatistic & Epidemiology

Centro Escolar University

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Epidemiologie und Biostatistik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Epidemiologie und Biostatistik