Chemie Praktikum! at TU München | Flashcards & Summaries

Lernmaterialien für Chemie Praktikum! an der TU München

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Chemie Praktikum! Kurs an der TU München zu.

TESTE DEIN WISSEN
Der pH-Wert starker Basen wird berechnet mit...
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
pOH = -log[OH-]

pH = 14 - pOH
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Den pH-Wert schwacher Säuren berechnet man mit...
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
pH = 1/2 • pKs - log(cges)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Den pH-Wert schwacher Basen berechnet man mit...
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
pOH = 1/2 • pKB - log(cges)

pH = 14 - pOH
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Phosphorsäure wird deprotoniert, welche Moleküle entstehen (3)?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Phosphorsäure (H3PO4)
Dihydrogenphosphat (H2PO4) -
Hydrogenphosphat (HPO4) 2-
Phosphat (PO4) 3-
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie funktionieren Puffer?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Puffer sind schwache Säure-Base-Systeme, die eine Veränderung des pH-Werts verhindern, indem sie von starken Säuren abgegebene Protonen aus der Lösung aufnehmen oder sie an starke Basen abgeben.  
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was versteht man unter einem Äquivalenzpunkt. 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Der Äquivalenzpunkt ist der Punkt der Titrationskurve, an dem sich Säure und Base komplett neutralisieren und man den pH-Wert 7 misst. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Gefahren werden Chromiden zugeschrieben?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Krebserregendes Potenzial
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was passiert mit Fe2+ in der Gegenwart von Sauerstoff oder Wasser? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Es wandelt sich in Fe3+ um 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie kann man Fe3+-Ionen in einer Lösung nachweisen? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Setzt man Rhodanidionen zu (z. B. Kaliumrhodanid K(SCN)) bildet sich das tiefrote Eisen(III)rhodanid
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Fluorwasserstoff greift Glas an. Welche Reaktion läuft ab? (Gleichung und Reaktionsart)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
4 HF + SiO2   ->   SiF4 + 2H2O

Es handelt sich um eine Kondensationsreaktion. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie kommt man auf das Mischverhältnis im Konzentrationskreuz?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
I [Stoff A] - [Ziel] I = Anteil Stoff B

I [Stoff B] - [Ziel] I = Anteil Stoff A

Verhältnis: Anteil A / Abteil B
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Der pH-Wert starker Säuren berechnet man mit...
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
pH = -log[H3O+]
Lösung ausblenden
  • 356131 Karteikarten
  • 8247 Studierende
  • 335 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Chemie Praktikum! Kurs an der TU München - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Der pH-Wert starker Basen wird berechnet mit...
A:
pOH = -log[OH-]

pH = 14 - pOH
Q:
Den pH-Wert schwacher Säuren berechnet man mit...
A:
pH = 1/2 • pKs - log(cges)
Q:
Den pH-Wert schwacher Basen berechnet man mit...
A:
pOH = 1/2 • pKB - log(cges)

pH = 14 - pOH
Q:
Phosphorsäure wird deprotoniert, welche Moleküle entstehen (3)?
A:
Phosphorsäure (H3PO4)
Dihydrogenphosphat (H2PO4) -
Hydrogenphosphat (HPO4) 2-
Phosphat (PO4) 3-
Q:
Wie funktionieren Puffer?
A:
Puffer sind schwache Säure-Base-Systeme, die eine Veränderung des pH-Werts verhindern, indem sie von starken Säuren abgegebene Protonen aus der Lösung aufnehmen oder sie an starke Basen abgeben.  
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Was versteht man unter einem Äquivalenzpunkt. 
A:
Der Äquivalenzpunkt ist der Punkt der Titrationskurve, an dem sich Säure und Base komplett neutralisieren und man den pH-Wert 7 misst. 
Q:
Welche Gefahren werden Chromiden zugeschrieben?
A:
Krebserregendes Potenzial
Q:
Was passiert mit Fe2+ in der Gegenwart von Sauerstoff oder Wasser? 
A:
Es wandelt sich in Fe3+ um 
Q:
Wie kann man Fe3+-Ionen in einer Lösung nachweisen? 
A:
Setzt man Rhodanidionen zu (z. B. Kaliumrhodanid K(SCN)) bildet sich das tiefrote Eisen(III)rhodanid
Q:
Fluorwasserstoff greift Glas an. Welche Reaktion läuft ab? (Gleichung und Reaktionsart)
A:
4 HF + SiO2   ->   SiF4 + 2H2O

Es handelt sich um eine Kondensationsreaktion. 
Q:
Wie kommt man auf das Mischverhältnis im Konzentrationskreuz?
A:
I [Stoff A] - [Ziel] I = Anteil Stoff B

I [Stoff B] - [Ziel] I = Anteil Stoff A

Verhältnis: Anteil A / Abteil B
Q:
Der pH-Wert starker Säuren berechnet man mit...
A:
pH = -log[H3O+]
Chemie Praktikum!

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Chemie Praktikum!
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Chemie Praktikum!