Biostatistik Teil 1 (Definitionen, Grundbegriffe) at TU München | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Biostatistik Teil 1 (Definitionen, Grundbegriffe) an der TU München

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Biostatistik Teil 1 (Definitionen, Grundbegriffe) Kurs an der TU München zu.

TESTE DEIN WISSEN

Biometrie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • im weiteren Sinne: Anwendung von Mathematik auf Lebewesen und Lebensvorgänge (Biologie und Mathematik)
  • im engeren Sinne: Anwendung von Statistik auf Problembereiche der Biologie und verwandte Disziplinen (Biologie + Statistik)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Unterschied Biomathematik und Biostatistik

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Biomathematik ist nicht statistisch

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Grundwesen der Statistik

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • evidenzbasierte Entscheidungen
  • Standardmethode zur Zusammenfassung und Darstellung von Daten
  • Daten aus Ansammlung von Zahlen werden in verwertbare Informationen umgewandelt
  • mathematische Werkzeuge
  • "Wissenschaft vom wissenschaftlichen Arbeiten"
  • Schnittstelle zu allen Wissenschaften
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ursprung Statistik

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • aus politischen Wissenschaften
  • Sammeln von Daten zur Beschreibung der Bevölkerung, Wirtschaft, politischen Handelns
  • Nützlich für das Management eines States (State)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Begründer Biostatistik

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Francis Galton

  • Ursprüngliche Problemstellung: Evolution und nat. Selektion
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erfinder Chi2-Verteilung und Korrelationskoeff.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Karl Pearson

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erfinder Varianzanalyse, F-Verteilung, Signifikanztests

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ronald A Fisher

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Univariate Statistik

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

betrachtet ein Merkmal

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bivariate Statistik

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

betrachtet zwei Merkmale

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Multivariate Statistik

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

betrachtet mind. 3 Merkmale

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Deskriptive Statistik

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

beschreibend, fasst Daten eines Datenmaterials zusammen und verschafft Überblick

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition Biostatistik

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

biologische Daten rational und unter Angabe von Fehlerwahrscheinlichkeit in Schlussfolgerungen umwandeln

Lösung ausblenden
  • 497564 Karteikarten
  • 11002 Studierende
  • 469 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Biostatistik Teil 1 (Definitionen, Grundbegriffe) Kurs an der TU München - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Biometrie

A:
  • im weiteren Sinne: Anwendung von Mathematik auf Lebewesen und Lebensvorgänge (Biologie und Mathematik)
  • im engeren Sinne: Anwendung von Statistik auf Problembereiche der Biologie und verwandte Disziplinen (Biologie + Statistik)
Q:

Unterschied Biomathematik und Biostatistik

A:

Biomathematik ist nicht statistisch

Q:

Grundwesen der Statistik

A:
  • evidenzbasierte Entscheidungen
  • Standardmethode zur Zusammenfassung und Darstellung von Daten
  • Daten aus Ansammlung von Zahlen werden in verwertbare Informationen umgewandelt
  • mathematische Werkzeuge
  • "Wissenschaft vom wissenschaftlichen Arbeiten"
  • Schnittstelle zu allen Wissenschaften
Q:

Ursprung Statistik

A:
  • aus politischen Wissenschaften
  • Sammeln von Daten zur Beschreibung der Bevölkerung, Wirtschaft, politischen Handelns
  • Nützlich für das Management eines States (State)
Q:

Begründer Biostatistik

A:

Francis Galton

  • Ursprüngliche Problemstellung: Evolution und nat. Selektion
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Erfinder Chi2-Verteilung und Korrelationskoeff.

A:

Karl Pearson

Q:

Erfinder Varianzanalyse, F-Verteilung, Signifikanztests

A:

Ronald A Fisher

Q:

Univariate Statistik

A:

betrachtet ein Merkmal

Q:

Bivariate Statistik

A:

betrachtet zwei Merkmale

Q:

Multivariate Statistik

A:

betrachtet mind. 3 Merkmale

Q:

Deskriptive Statistik

A:

beschreibend, fasst Daten eines Datenmaterials zusammen und verschafft Überblick

Q:

Definition Biostatistik

A:

biologische Daten rational und unter Angabe von Fehlerwahrscheinlichkeit in Schlussfolgerungen umwandeln

Biostatistik Teil 1 (Definitionen, Grundbegriffe)

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Biostatistik Teil 1 (Definitionen, Grundbegriffe) an der TU München

Für deinen Studiengang Biostatistik Teil 1 (Definitionen, Grundbegriffe) an der TU München gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Biostatistik Teil 1 (Definitionen, Grundbegriffe) Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Statistik Definitionen

Universität Konstanz

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Biostatistik Teil 1 (Definitionen, Grundbegriffe)
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Biostatistik Teil 1 (Definitionen, Grundbegriffe)