Ver- & Entsorgung at TU Kaiserslautern

Flashcards and summaries for Ver- & Entsorgung at the TU Kaiserslautern

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Ver- & Entsorgung at the TU Kaiserslautern

Exemplary flashcards for Ver- & Entsorgung at the TU Kaiserslautern on StudySmarter:

Fraktionen aus Siedlungsabfälle

Exemplary flashcards for Ver- & Entsorgung at the TU Kaiserslautern on StudySmarter:

Warum wird der Fassungsraum der Wasserbehälter in der Regel in mindestens zwei
Wasserkammern eingeteilt?

Exemplary flashcards for Ver- & Entsorgung at the TU Kaiserslautern on StudySmarter:

Funktionsweise - Kläranlage - Verfahrensschritte
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Ver- & Entsorgung at the TU Kaiserslautern on StudySmarter:

Entsorgung eines gefährlichen Abfalles - Bewertung des Gefährdungspotentials

Exemplary flashcards for Ver- & Entsorgung at the TU Kaiserslautern on StudySmarter:

Wann ist ein Abfallbeseitigungskonzept fortzuschreiben?

Exemplary flashcards for Ver- & Entsorgung at the TU Kaiserslautern on StudySmarter:

In der Wasserversorgung kommen u.a. Turmbehälter und Erdhochbehälter zum
Einsatz. Welchen dieser Behältertypen würden Sie den vorgeschlagenen Standorten
zuordnen?

Exemplary flashcards for Ver- & Entsorgung at the TU Kaiserslautern on StudySmarter:

Funktion - Schlammrückführung

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Ver- & Entsorgung at the TU Kaiserslautern on StudySmarter:

Prozess der chemischen Fällung zur Phosphorelimination

Exemplary flashcards for Ver- & Entsorgung at the TU Kaiserslautern on StudySmarter:

Teilprozess der biologischen Stickstoffelimination

Exemplary flashcards for Ver- & Entsorgung at the TU Kaiserslautern on StudySmarter:

Längere Durchflusszeit tvk - Vorklärung - Vor- & Nachteile 

Exemplary flashcards for Ver- & Entsorgung at the TU Kaiserslautern on StudySmarter:

Einflussgrößen für die Menge & Zusammensetzung von Abfall

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Ver- & Entsorgung at the TU Kaiserslautern on StudySmarter:

Erläutern Sie die Begriffe „örtliche Verluste“ und „kontinuierliche Verluste“ im
Zusammenhang mit dem Fließen von Wasser in einer Rohrleitung und geben Sie zwei
Beispiele für „örtliche Verluste“ in einem Wasserversorgungsnetz an!

Your peers in the course Ver- & Entsorgung at the TU Kaiserslautern create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Ver- & Entsorgung at the TU Kaiserslautern on StudySmarter:

Ver- & Entsorgung

Fraktionen aus Siedlungsabfälle

  • Rest-
  • Bau-
  • Bioabfälle
  • Wertstoffe
    • Glas
    • Papier
    • LVP (Leichtstoffverpackungen)
  • Sperrmüll
  • hausmüllähnliche Gewerbeabfälle
  • Klärschlämme

Ver- & Entsorgung

Warum wird der Fassungsraum der Wasserbehälter in der Regel in mindestens zwei
Wasserkammern eingeteilt?

Der Fassungsraum ist in mindestens zwei Wasserkammern einzuteilen, damit auch während der Reinigungs- oder Instandsetzungsarbeiten die Versorgung aus einer Kammer möglich ist. Aus baulichen und betrieblichen Gründen sollen beide Kammern gleich groß sein sowie gleiche Form und Bauart erhalten.

Ver- & Entsorgung

Funktionsweise - Kläranlage - Verfahrensschritte
Mechanische Abwasserreinigung 
  • Rechen & Sieb
  • Sandfang
  • Vorklärbecken
Biologische Abwasserreinigung 
  • Belebungsbecken 
  • Nachklärbecken

Ver- & Entsorgung

Entsorgung eines gefährlichen Abfalles - Bewertung des Gefährdungspotentials
  • Chemische Bindungsform, Wasser-&Säurelöslichkeit der Schadstoffe 
  • Aufnahme der Schadstoffe durch Pflanzen & Tiere, Schadstoffanreicherung
  • Verfügbarkeit für menschliche Verdauungstrakt
  • Wechselwirkungen & Reaktionen mit weiteren Schadstoffen 
  • Boden- & Untergrundbeschaffenheit
  • Nutzung des Geländes & Umfeldes

Ver- & Entsorgung

Wann ist ein Abfallbeseitigungskonzept fortzuschreiben?

  • spätestens alle 5 Jahre
  • bei signifikanten Änderungen der Planungs- / Abfallsituation / der bisherigen Randbedingungen

Ver- & Entsorgung

In der Wasserversorgung kommen u.a. Turmbehälter und Erdhochbehälter zum
Einsatz. Welchen dieser Behältertypen würden Sie den vorgeschlagenen Standorten
zuordnen?

Turmbehälter/Erdhochbehälter

  • Wassertürme werden nach der fluktuierenden Wassermenge zuzüglich einer Brandreserve bemessen. 
  • Die fluktuierende Wassermenge ist dabei die Differenz zwischen den Summenlinien der Zufluss- und Entnahmemengen am Spitzentag.
  • Dies hat wirtschaftliche Gründe, da Turmbehälter 4 ÷ 6 mal teurer sind als Erdhochbehälter
  • Standorte
    • Gegen-& Durchlaufbehälter

Ver- & Entsorgung

Funktion - Schlammrückführung

Teilweise Rückführung des Reaktionspotentials (Bakterienmasse) als Rücklaufschlamm

Ver- & Entsorgung

Prozess der chemischen Fällung zur Phosphorelimination
Dabei wird im Abwasser in gelöster Form befindliches Phosphat in eine unlösliche Form übergeführt & nachfolgend durch Sedimentation / Filtration als Feststoff abgetrennt

Ver- & Entsorgung

Teilprozess der biologischen Stickstoffelimination
  • Nitrifikation
  • Denitrifikation

Ver- & Entsorgung

Längere Durchflusszeit tvk - Vorklärung - Vor- & Nachteile 
Vorteile
  • Je länger die Durchflusszeit ist, destobmehr Schwebstoffe setzen sich im Vorklärbecken ab
  • 2h zu 100%
Nachteile 
  • Bei einer Bemessung für eine Absetzwirkung > 90% zu überproportional großen Beckenvolumen führt & damit unwirtschaftlich wird

Ver- & Entsorgung

Einflussgrößen für die Menge & Zusammensetzung von Abfall

  • Größe der Entsorgungseinheit
  • Gewerbeanteil
  • Konsum-, Lebensgewohnheit, Lebensstandard, wirtschaftliche & konjunkturelle Lage
  • jeweilige Jahreszeit
  • Behältergröße & -Art
  • Häufigkeit & Organisationsform der Sperrmüllabfuhr
  • Alternative Entsorgungsmöglichkeiten
  • Verfügbarkeit von Wertstoffbehältern, -Sammelinitiativen
  • Eigenkompostierung
  • Gebührenordnung

Ver- & Entsorgung

Erläutern Sie die Begriffe „örtliche Verluste“ und „kontinuierliche Verluste“ im
Zusammenhang mit dem Fließen von Wasser in einer Rohrleitung und geben Sie zwei
Beispiele für „örtliche Verluste“ in einem Wasserversorgungsnetz an!

  • örtliche Verluste
    • werden hervorgerufen durch Rohrdiskontinuitäten            
    • (Einläufe, Krümmer, Schieber, Querschnittsverengungen oder Querschnittsaufweitungen, etc.)
    • Ihre Größe ist abhängig vom Quadrat der Fließgeschwindigkeit.
  • kontinuierliche Verluste
    • treten im wesentlichen als Rohrreibungsverluste auf. 
    • Die Größe des Rohrreibungsverlustes ist abhängig von der Länge der Rohrleitung, dem Rohrdurchmesser, der Rauhigkeit und der Geschwindigkeit.

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Ver- & Entsorgung at the TU Kaiserslautern

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Ver- & Entsorgung at the TU Kaiserslautern there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to TU Kaiserslautern overview page

Verkehrsplanung

baubetrieb

Verkehrsplanung

Ambulante Versorgung at

Hochschule Rosenheim

Energieversorgung at

Hochschule Albstadt-Sigmaringen

Umschlag- & Entsorgungstechnik at

TU Dortmund

Grundlagen der Wasserver- und Entsorgung at

TU Darmstadt

Energieversorgung at

Hochschule Konstanz

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Ver- & Entsorgung at other universities

Back to TU Kaiserslautern overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Ver- & Entsorgung at the TU Kaiserslautern or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login