Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Klausur Tragwerk an der TU Kaiserslautern

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Klausur Tragwerk Kurs an der TU Kaiserslautern zu.

TESTE DEIN WISSEN
Ermittlung von Linienlasten bei Eigengewicht
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
gk= Höhe(m)*Wichte(KN/m³)*Breite(m)
Ergebnis in KN/m 
Nur bei Balken bei Schalung keine Breite da die später für gd mit der LEB* werden 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Vorgang bei Lastaufstellung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1: Ermittlung von Eigenlasten (Höhe*Flächenlast)
Ermittlung von Linienlasten (Wichte*Höhe*gk)
2. Ermittlung von Bemessungswerten (gd=gk(Ergebniss von Schritt 1) *LEB *Sicherheitsbeiwert
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Ermittlung von Eigenlasten
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Höhe* Flächenlast 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Min. Moment bei Durchlaufträger
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Stützmoment an den Auflagern
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
E-Modul
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Werkstoffgröße die sich aus dem Material ergibt. Gibt an wie groß die Verformung des Materials unter einer bestimmten Krafteinwirkung ist
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Max. Moment bei Durchlaufträgern
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Max. Feldmoment (ql²/8) um Wert des Stützmoments verschoben (ql²/8 + (-) Stützmoment) 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Elastische Durchbiegung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Summe W(inst) muss kleiner gleich l/300 sein (für Biegeträger) 

w= Formel aus Tabelle für Schnitt- und Verschiebungsgrößen*1

Inst steht für die Lasfallkombination ohne Kombinationsbeiwert (also ohne Abminderung einer Kraft und somit der Fall das alle Kräfte gleichzeitig maximal auftreten)

*1 Bei Einfeldträgern unter Gleichlast ql⁴/76,8EI
E aus Tabelle mit kcr und I= 1/12*b*h³ oder Iy aus Taballe
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Gebrauchstauglichkeits Nachweis
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Aufstellen der Lasfallkombinationen (Bsp.: qk*Sicherheitsbeiwert (hier 1,0) ergibt qd
qd* Kombinationsbeiwert 1 im Vergleich zu qd* KB2)
2. Nachweis von elastischer, endgültigen Durchbiegung und Optischen Beeinträchtigung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nutzungsklassen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1 Innenraum 
2 außen überdacht
3 frei bewittert 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
I
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Flächen- Trägheitsmoment
abhängig von Maßen des Trägers
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Bemessungsbeiwerte
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Xd= xk*LEB* Sicherheitsbeiwert
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Grenzspannung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Sigma Rd = Md/ Wn
Wn= 1/6b*h²
Lösung ausblenden
  • 28906 Karteikarten
  • 779 Studierende
  • 76 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Klausur Tragwerk Kurs an der TU Kaiserslautern - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Ermittlung von Linienlasten bei Eigengewicht
A:
gk= Höhe(m)*Wichte(KN/m³)*Breite(m)
Ergebnis in KN/m 
Nur bei Balken bei Schalung keine Breite da die später für gd mit der LEB* werden 
Q:
Vorgang bei Lastaufstellung
A:
1: Ermittlung von Eigenlasten (Höhe*Flächenlast)
Ermittlung von Linienlasten (Wichte*Höhe*gk)
2. Ermittlung von Bemessungswerten (gd=gk(Ergebniss von Schritt 1) *LEB *Sicherheitsbeiwert
Q:
Ermittlung von Eigenlasten
A:
Höhe* Flächenlast 
Q:
Min. Moment bei Durchlaufträger
A:
Stützmoment an den Auflagern
Q:
E-Modul
A:
Werkstoffgröße die sich aus dem Material ergibt. Gibt an wie groß die Verformung des Materials unter einer bestimmten Krafteinwirkung ist
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Max. Moment bei Durchlaufträgern
A:
Max. Feldmoment (ql²/8) um Wert des Stützmoments verschoben (ql²/8 + (-) Stützmoment) 
Q:
Elastische Durchbiegung
A:
Summe W(inst) muss kleiner gleich l/300 sein (für Biegeträger) 

w= Formel aus Tabelle für Schnitt- und Verschiebungsgrößen*1

Inst steht für die Lasfallkombination ohne Kombinationsbeiwert (also ohne Abminderung einer Kraft und somit der Fall das alle Kräfte gleichzeitig maximal auftreten)

*1 Bei Einfeldträgern unter Gleichlast ql⁴/76,8EI
E aus Tabelle mit kcr und I= 1/12*b*h³ oder Iy aus Taballe
Q:
Gebrauchstauglichkeits Nachweis
A:
1. Aufstellen der Lasfallkombinationen (Bsp.: qk*Sicherheitsbeiwert (hier 1,0) ergibt qd
qd* Kombinationsbeiwert 1 im Vergleich zu qd* KB2)
2. Nachweis von elastischer, endgültigen Durchbiegung und Optischen Beeinträchtigung
Q:
Nutzungsklassen
A:
1 Innenraum 
2 außen überdacht
3 frei bewittert 
Q:
I
A:
Flächen- Trägheitsmoment
abhängig von Maßen des Trägers
Q:
Bemessungsbeiwerte
A:
Xd= xk*LEB* Sicherheitsbeiwert
Q:
Grenzspannung
A:
Sigma Rd = Md/ Wn
Wn= 1/6b*h²
Klausur Tragwerk

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Klausur Tragwerk an der TU Kaiserslautern

Für deinen Studiengang Klausur Tragwerk an der TU Kaiserslautern gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Klausur Tragwerk Kurse im gesamten StudySmarter Universum

klausur

Leibniz Universität Hannover

Zum Kurs
Klausur

Hochschule der Bundesagentur für Arbeit

Zum Kurs
Klausur

Hochschule der Bundesagentur für Arbeit

Zum Kurs
Klausur

Hochschule der Bundesagentur für Arbeit

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Klausur Tragwerk
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Klausur Tragwerk