Betriebsmanagment at TU Hamburg-Harburg | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Betriebsmanagment an der TU Hamburg-Harburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Betriebsmanagment Kurs an der TU Hamburg-Harburg zu.

TESTE DEIN WISSEN
Führungsethische Grundprobleme

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-Wahrung der gegenseitigen Anerkennung zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitern

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Elementare Persönlichkeitsrechte
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-Physische und psychische Unantastbarkeit der Person
-Schutz der Privatsphäre
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Organisations- und wirtschaftsbürgerliche Rechte
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-Recht auf freie und kritische Meinungsäußerung 
    -Insbesondere bei untermischen Verhalten von Vorgesetzten
-Grenze der Loyalität zum Arbeitgeber
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Kardinaltugend 1: Klugheit/Weisheiten 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-Wer die Wirklichkeit nicht kennt kann nichts Gutes tun
-Klugheit= Mut zur Wahrheit
-Grundhaltung der Seinsgerechtigkeit: Weise ist der Mensch wenn ihm alle Dinge so schmecken wie sie wirklich sind 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Kardinaltugend 2: Gerechtigkeit
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Der gute Mensch ist gerecht
    -Tauschgerechtigkeit
    -austeilende/destruktive Gerechtigkeit 
    -legale Gerechtigkeit

-Verhaltensbeeinflussend
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Persönliche Merkmale des gerechten Vorgesetzten 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-lässt sich von den Realitäten, der Wirklichkeit bestimmen, von der Sachlichkeit leiten; Unsachlichkeit wird häufig zur Ungerechtigkeit 


-achtet auf die Würde jedes Mitarbeiters 


-prüft sich insbesondere, ob seine Entscheidungen, sein Handeln frei sind von Selbstsucht, Opportunismus, Parteilichkeit, Bestechlichkeit, Unwahrhaftigkeit, Mangel an Aufgaben- und Verbindlichkeitsbewusstsein. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kardinaltugend 3: Tapferkeit 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Tapferkeit als „Bereitschaft, sich um eines hohen Gutes Willen Gefahren auszusetzen, Übel zu ertragen“ 


-„Das Lob der Tapferkeit hängt von der Gerechtigkeit ab. Das bedeutet: Ich kann einen nur dann wegen seiner Tapferkeit loben, wenn ich ihn zugleich auch wegen seiner Gerechtigkeit loben kann“ 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

äußere Willenskraft: 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

erforderlich, um Widerstände zu überwinden 

-Widerstandskraft 

-Durchsetzungsfähigkeit 

-Tatkraft 

-Mut zu Konflikten 

-Risiken: Härte, Rücksichtslosigkeit, Eigen- und Starrsinn 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

innere Willenskraft 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

erforderlich, um Widerstände zu überwinden 

-Selbstkontrolle und -beherrschung 

-innerer Halt 

-Ausdauer 

-Risiken: Verkrampfung, Überforderung 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Entschlussfähigkeit 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-erforderlich, um handeln zu können 

-Entschlussschwäche: Scheu vor Verantwortung und Risiko 

-Entschlussfähigkeit wird begünstigt durch: 

-positive Lebensgrundstimmung

-Selbstvertrauen, Zuversicht

-ausgeglichene Wesensart 

-klare Wertorientierung 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kardinaltugend 4: Mäßigung, Besonnenheit 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Tugend der Mäßigung „als die der Zucht und des Maßes oder der Bereitschaft und Fähigkeit, auf ein schädliches Mehr zu verzichten, aus dem Bewusstsein der Grenzen aller irdischen Subjekte und Objekte heraus.“ 


-Mäßigung hält das Verlangen nach sinnlicher Lust in Schranken 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Bedeutung Ethik 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-Ist die Wissenschaft vom Sittlichen
-fehlende Ethik führt zu kurzfristige Denken und selbstausbeutung des Menschen
-Geld und Zeit habe kein Eigenwert sondern sind nur Mittel
Lösung ausblenden
  • 40709 Karteikarten
  • 845 Studierende
  • 145 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Betriebsmanagment Kurs an der TU Hamburg-Harburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Führungsethische Grundprobleme

A:
-Wahrung der gegenseitigen Anerkennung zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitern

Q:
Elementare Persönlichkeitsrechte
A:
-Physische und psychische Unantastbarkeit der Person
-Schutz der Privatsphäre
Q:
Organisations- und wirtschaftsbürgerliche Rechte
A:
-Recht auf freie und kritische Meinungsäußerung 
    -Insbesondere bei untermischen Verhalten von Vorgesetzten
-Grenze der Loyalität zum Arbeitgeber
Q:
Kardinaltugend 1: Klugheit/Weisheiten 
A:
-Wer die Wirklichkeit nicht kennt kann nichts Gutes tun
-Klugheit= Mut zur Wahrheit
-Grundhaltung der Seinsgerechtigkeit: Weise ist der Mensch wenn ihm alle Dinge so schmecken wie sie wirklich sind 
Q:
Kardinaltugend 2: Gerechtigkeit
A:
- Der gute Mensch ist gerecht
    -Tauschgerechtigkeit
    -austeilende/destruktive Gerechtigkeit 
    -legale Gerechtigkeit

-Verhaltensbeeinflussend
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Persönliche Merkmale des gerechten Vorgesetzten 

A:

-lässt sich von den Realitäten, der Wirklichkeit bestimmen, von der Sachlichkeit leiten; Unsachlichkeit wird häufig zur Ungerechtigkeit 


-achtet auf die Würde jedes Mitarbeiters 


-prüft sich insbesondere, ob seine Entscheidungen, sein Handeln frei sind von Selbstsucht, Opportunismus, Parteilichkeit, Bestechlichkeit, Unwahrhaftigkeit, Mangel an Aufgaben- und Verbindlichkeitsbewusstsein. 

Q:

Kardinaltugend 3: Tapferkeit 


A:

-Tapferkeit als „Bereitschaft, sich um eines hohen Gutes Willen Gefahren auszusetzen, Übel zu ertragen“ 


-„Das Lob der Tapferkeit hängt von der Gerechtigkeit ab. Das bedeutet: Ich kann einen nur dann wegen seiner Tapferkeit loben, wenn ich ihn zugleich auch wegen seiner Gerechtigkeit loben kann“ 

Q:

äußere Willenskraft: 


A:

erforderlich, um Widerstände zu überwinden 

-Widerstandskraft 

-Durchsetzungsfähigkeit 

-Tatkraft 

-Mut zu Konflikten 

-Risiken: Härte, Rücksichtslosigkeit, Eigen- und Starrsinn 

Q:

innere Willenskraft 


A:

erforderlich, um Widerstände zu überwinden 

-Selbstkontrolle und -beherrschung 

-innerer Halt 

-Ausdauer 

-Risiken: Verkrampfung, Überforderung 

Q:

Entschlussfähigkeit 

A:

-erforderlich, um handeln zu können 

-Entschlussschwäche: Scheu vor Verantwortung und Risiko 

-Entschlussfähigkeit wird begünstigt durch: 

-positive Lebensgrundstimmung

-Selbstvertrauen, Zuversicht

-ausgeglichene Wesensart 

-klare Wertorientierung 

Q:

Kardinaltugend 4: Mäßigung, Besonnenheit 


A:

-Tugend der Mäßigung „als die der Zucht und des Maßes oder der Bereitschaft und Fähigkeit, auf ein schädliches Mehr zu verzichten, aus dem Bewusstsein der Grenzen aller irdischen Subjekte und Objekte heraus.“ 


-Mäßigung hält das Verlangen nach sinnlicher Lust in Schranken 

Q:
Bedeutung Ethik 
A:
-Ist die Wissenschaft vom Sittlichen
-fehlende Ethik führt zu kurzfristige Denken und selbstausbeutung des Menschen
-Geld und Zeit habe kein Eigenwert sondern sind nur Mittel
Betriebsmanagment

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Betriebsmanagment an der TU Hamburg-Harburg

Für deinen Studiengang Betriebsmanagment an der TU Hamburg-Harburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Betriebsmanagment Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Vertriebsmanagement

Westfälische Hochschule

Zum Kurs
Vetriebsmanagement

Frankfurt School of Finance & Management

Zum Kurs
Vertriebsmanagement

Hochschule RheinMain

Zum Kurs
Vertriebsmanagement

Hochschule RheinMain

Zum Kurs
Vertriebsmanagement

Hochschule RheinMain

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Betriebsmanagment
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Betriebsmanagment