Sozialtechnische dings at TU Dresden

Flashcards and summaries for Sozialtechnische dings at the TU Dresden

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Sozialtechnische dings at the TU Dresden

Exemplary flashcards for Sozialtechnische dings at the TU Dresden on StudySmarter:

Wie ist der Begriff Konsumgüter definiert?

Exemplary flashcards for Sozialtechnische dings at the TU Dresden on StudySmarter:

Was hat die Konzentration des Handels für Folgen?

Exemplary flashcards for Sozialtechnische dings at the TU Dresden on StudySmarter:

Welcher Trend ist über die Ein- und Ausfuhr an Erzeugnissen der Ernährungsindustrie zu erkennen?

Exemplary flashcards for Sozialtechnische dings at the TU Dresden on StudySmarter:

Welche Branche leistet den größten Anteil am Gesamtexport der Ernährungsindustrie?

Exemplary flashcards for Sozialtechnische dings at the TU Dresden on StudySmarter:

Was ist unter Raubtier 3.0 zu verstehen?

Exemplary flashcards for Sozialtechnische dings at the TU Dresden on StudySmarter:

Wie hoch ist der Flächenbedarf für die Produktion von 1kg Fleisch?

Exemplary flashcards for Sozialtechnische dings at the TU Dresden on StudySmarter:

Welcher Trend ist bei der Viehzucht in Bezug auf das verfügbare Ackerland zu erkennen?

Exemplary flashcards for Sozialtechnische dings at the TU Dresden on StudySmarter:

Welche Alternativkonzepte zur Ernährung aus industriellen Lebensmittel gibt es?

Exemplary flashcards for Sozialtechnische dings at the TU Dresden on StudySmarter:

Welche Branche hat den größten Ressourcenverbrauch?

Exemplary flashcards for Sozialtechnische dings at the TU Dresden on StudySmarter:

Wie viel Prozent der Lebensmittel verderben laut WHO bereits auf dem Weg zum Konsumenten?

Exemplary flashcards for Sozialtechnische dings at the TU Dresden on StudySmarter:

Was ist notwendig um eine wachsende Weltbevölkerung zu ernähren?

Exemplary flashcards for Sozialtechnische dings at the TU Dresden on StudySmarter:

Wie viel Prozent Anteil hat der Ackerbau an der globalen Landnutzung?

Your peers in the course Sozialtechnische dings at the TU Dresden create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Sozialtechnische dings at the TU Dresden on StudySmarter:

Sozialtechnische dings

Wie ist der Begriff Konsumgüter definiert?

Güter, die der Bedürfnisbefriedigung der Konsumenten dienen. ( Gebrauchs und Verbrauchsgüter)

Sozialtechnische dings

Was hat die Konzentration des Handels für Folgen?

  • Verdrängungskampf
    • Preisdruck
    • globaler Wettbewerb
  • Monopolisierung der Märkte
    • Zugangsregulierungen (Listengebühr)
    • Wachstumschancen vs. Abhängigkeit
    • Eigenmarken
    • Vorgaben zu Produkt- und Technologieentwicklung
  • Zwang zu Konzentration und Rationalisierung der Produktion

Sozialtechnische dings

Welcher Trend ist über die Ein- und Ausfuhr an Erzeugnissen der Ernährungsindustrie zu erkennen?

Ausfuhr hat seit ca. 2008 mehr an Bedeutung gewonnen

Sozialtechnische dings

Welche Branche leistet den größten Anteil am Gesamtexport der Ernährungsindustrie?

Fleisch und Fleischprodukte

Sozialtechnische dings

Was ist unter Raubtier 3.0 zu verstehen?

Naturprozesse vs. Technik (Künstlich, zweckgerichtet, determiniert)

  • Bio trifft Mechatronik
  • selbstregelnde treffen auf feste/ gesteuerte Prozesse
  • Anpassung an Produktionsmengen, -ablauf/ teilweise "takt"
  • kompromissfindung
  • Regularien zur Sicherung ethischer Grundsätze
  • Beherrschung komplexer Stoffströme 

Sozialtechnische dings

Wie hoch ist der Flächenbedarf für die Produktion von 1kg Fleisch?

40m2

Sozialtechnische dings

Welcher Trend ist bei der Viehzucht in Bezug auf das verfügbare Ackerland zu erkennen?

Verfügbares Ackerland kann den Flächenbedarf der Viehzucht nicht mehr decken

Sozialtechnische dings

Welche Alternativkonzepte zur Ernährung aus industriellen Lebensmittel gibt es?

  • pflanzliche Lebensmittel
  • Wasserbedarf für 1kg Apfel=700l, 1kg Eier=3.300l, 1kg Rindfleisch=15.500l

Sozialtechnische dings

Welche Branche hat den größten Ressourcenverbrauch?

Bauleistungen

Sozialtechnische dings

Wie viel Prozent der Lebensmittel verderben laut WHO bereits auf dem Weg zum Konsumenten?

30%

Sozialtechnische dings

Was ist notwendig um eine wachsende Weltbevölkerung zu ernähren?

  • geringe Verluste an Nahrungsmitteln
  • Verpackung ist notwendig um die Nahrungsmittel auf dem Weg vom Feld zum Konsumenten zu schützen

Sozialtechnische dings

Wie viel Prozent Anteil hat der Ackerbau an der globalen Landnutzung?

11%

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Sozialtechnische dings at the TU Dresden

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Sozialtechnische dings at the TU Dresden there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to TU Dresden overview page

Textile Halbzeuge

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Sozialtechnische dings at the TU Dresden or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards