Lerntag 68 Psychiatrie at TU Dresden

Flashcards and summaries for Lerntag 68 Psychiatrie at the TU Dresden

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Lerntag 68 Psychiatrie at the TU Dresden

Exemplary flashcards for Lerntag 68 Psychiatrie at the TU Dresden on StudySmarter:

Wie lange müssen die Zwangsgedanken und/oder -handlungen mindestens anhalten, um die Diagnose zu stellen?

Exemplary flashcards for Lerntag 68 Psychiatrie at the TU Dresden on StudySmarter:

Was bedeutet Ich-Dystonie?

Exemplary flashcards for Lerntag 68 Psychiatrie at the TU Dresden on StudySmarter:

Was bedeutet Ich-Syntonie?

Exemplary flashcards for Lerntag 68 Psychiatrie at the TU Dresden on StudySmarter:

Welche psychiatrischen Komorbiditäten haben Patienten mit Zwangsstörungen häufig?

Exemplary flashcards for Lerntag 68 Psychiatrie at the TU Dresden on StudySmarter:

Welche Psychotherapie bei Zwangsstörungen?

Exemplary flashcards for Lerntag 68 Psychiatrie at the TU Dresden on StudySmarter:

Was sind die Leitsymptome der Zwangsstörungen?

Exemplary flashcards for Lerntag 68 Psychiatrie at the TU Dresden on StudySmarter:

Was sind die Symptome einer akuten Belastungsreaktion?

Exemplary flashcards for Lerntag 68 Psychiatrie at the TU Dresden on StudySmarter:

Wie therapiert man eine akute Belastungsreaktion?

Exemplary flashcards for Lerntag 68 Psychiatrie at the TU Dresden on StudySmarter:

Was sind wichtige Risikofaktoren für die Entwicklung einer PTBS?

Exemplary flashcards for Lerntag 68 Psychiatrie at the TU Dresden on StudySmarter:

Was bedeutet Anhedonie?

Exemplary flashcards for Lerntag 68 Psychiatrie at the TU Dresden on StudySmarter:

Wie nennt man die Unfähigkeit, Freude zu empfinden?

Exemplary flashcards for Lerntag 68 Psychiatrie at the TU Dresden on StudySmarter:

Was sind typische Symptome einer PTBS?

Your peers in the course Lerntag 68 Psychiatrie at the TU Dresden create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Lerntag 68 Psychiatrie at the TU Dresden on StudySmarter:

Lerntag 68 Psychiatrie

Wie lange müssen die Zwangsgedanken und/oder -handlungen mindestens anhalten, um die Diagnose zu stellen?

A: Dauer: Zwangsgedanken und/oder -handlungen sind mindestens zwei Wochen lang an den meisten Tagen nachweisbar

Lerntag 68 Psychiatrie

Was bedeutet Ich-Dystonie?


Ich-Dystonie
von griech. dys- = "miss-" und tónos = "Spannung"


Das eigene, von anderen Personen als Abweichung angesehene Verhalten wird als fremd und störend wahrgenommen (z.B. Depressionen und Angststörungen)

Lerntag 68 Psychiatrie

Was bedeutet Ich-Syntonie?


Ich-Syntonie
von griech. syn- = "zusammen" und tónos = "Spannung"


Das eigene, von anderen Personen als Abweichung angesehene Verhalten wird selbst nicht als abweichend empfunden (z.B. bei Schizophrenie, Persönlichkeitsstörungen, Wahnstörungen)

Lerntag 68 Psychiatrie

Welche psychiatrischen Komorbiditäten haben Patienten mit Zwangsstörungen häufig?


  • Depression
  • Angststörungen
  • Bipolare affektive Störung
  • Persönlichkeitsstörungen, v.a. emotional instabile Persönlichkeitsstörung vom Borderline-Typus
  • Paranoide Schizophrenie



Lerntag 68 Psychiatrie

Welche Psychotherapie bei Zwangsstörungen?

Kognitive Verhaltenstherapie

  • kognitive Umstrukturierung
  • Expositionstraining mit Reaktionsverhinderung

Lerntag 68 Psychiatrie

Was sind die Leitsymptome der Zwangsstörungen?

  • Zwangsgedanken
  • Zwangshandlungen
  • Zwangsimpulse

Lerntag 68 Psychiatrie

Was sind die Symptome einer akuten Belastungsreaktion?

  • Gesteigerte Affekte: 
    • Trauer, Wut, Aggression, Verzweiflung
  • Dissoziative Symptome: 
    • Bspw. Abwesenheit, die bis zu einem dissoziativen Stupor reichen kann
  • Vegetative Symptome:
    • Herzrasen, Schwitzen, Übelkeit

Lerntag 68 Psychiatrie

Wie therapiert man eine akute Belastungsreaktion?

Allgemein: Aufbauende Gespräche sowie soziale und emotionale Unterstützung im Sinne einer Krisenintervention

Bei „Red Flags“ (z.B. suizidale Absichten) ist eine kurzfristige stationäre Aufnahme zu erwägen.



Medikamentös

  • Zur psychischen Entlastung (nur bei schwerer Symptomatik): Ggf. kurzfristige Gabe von Benzodiazepinen (z.B. Lorazepam)
  • Bei Schlafstörungen: Ggf. kurzfristige Gabe von Schlafmitteln (z.B. Zopiclon)

Lerntag 68 Psychiatrie

Was sind wichtige Risikofaktoren für die Entwicklung einer PTBS?

  • Das Ereignis geht mit einem unwiederbringlichen Verlust einher, erfolgt völlig unerwartet und unterliegt nicht der Kontrolle des Betroffenen
  • Mangelnde soziale Unterstützung
  • Traumatische Kindheitserfahrungen


Lerntag 68 Psychiatrie

Was bedeutet Anhedonie?


Anhedonie
von griech. an = "nicht“ und hedone = "Lust"


Anhedonie beschreibt die Unfähigkeit Freude zu empfinden. Es handelt sich um ein typisches Symptom der Depression, kann aber beispielsweise auch im Rahmen einer Schizophrenie auftreten.

Lerntag 68 Psychiatrie

Wie nennt man die Unfähigkeit, Freude zu empfinden?


Anhedonie
von griech. an = "nicht“ und hedone = "Lust"


Anhedonie beschreibt die Unfähigkeit Freude zu empfinden. Es handelt sich um ein typisches Symptom der Depression, kann aber beispielsweise auch im Rahmen einer Schizophrenie auftreten.

Lerntag 68 Psychiatrie

Was sind typische Symptome einer PTBS?

  • Intrusionen 
    • Flashbacks
    • Intrusive Bilder
    • Albträume
  • Vermeidungsverhalten
  • Agitiertheit ("Hyperarousal") und Angstsymptome

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Lerntag 68 Psychiatrie at the TU Dresden

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Lerntag 68 Psychiatrie at the TU Dresden there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to TU Dresden overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Lerntag 68 Psychiatrie at the TU Dresden or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards