Lerntag 62 Neurologie at TU Dresden

Flashcards and summaries for Lerntag 62 Neurologie at the TU Dresden

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Lerntag 62 Neurologie at the TU Dresden

Exemplary flashcards for Lerntag 62 Neurologie at the TU Dresden on StudySmarter:

Wie wird die Idiopathische intrakranielle Hypertension auch genannt?

Exemplary flashcards for Lerntag 62 Neurologie at the TU Dresden on StudySmarter:

Wie wird "Pseudotumor cerebri" auch noch genannt?

Exemplary flashcards for Lerntag 62 Neurologie at the TU Dresden on StudySmarter:

Wer ist der klassische Patient der idiopathischen intrakraniellen Hypertension?

Exemplary flashcards for Lerntag 62 Neurologie at the TU Dresden on StudySmarter:

Für welche Erkrankung ist eine deutlich übergewichtige Frau im gebärfähigen Alter prädisponiert?

Exemplary flashcards for Lerntag 62 Neurologie at the TU Dresden on StudySmarter:

Welche Inzidenz hat die Idiopathische intrakranielle Hypertension?

Exemplary flashcards for Lerntag 62 Neurologie at the TU Dresden on StudySmarter:

Welche Pharmakotherapie macht man bei Pseudotumor cerebri?

Exemplary flashcards for Lerntag 62 Neurologie at the TU Dresden on StudySmarter:

Wie wirkt Azetazolamid?

Exemplary flashcards for Lerntag 62 Neurologie at the TU Dresden on StudySmarter:

Welche Komplikationen macht die Idiopathische intrakranielle Hypertension?

Exemplary flashcards for Lerntag 62 Neurologie at the TU Dresden on StudySmarter:

Wie nennt man die Trias aus 

  • Gangstörung mit breitbasigem und kleinschrittigem Gangbild,
  • Demenz 
  • und Urininkontinenz


Exemplary flashcards for Lerntag 62 Neurologie at the TU Dresden on StudySmarter:

Wie ist die Ätiologie des Normaldruckhydrozephalus?

Exemplary flashcards for Lerntag 62 Neurologie at the TU Dresden on StudySmarter:

Welche Differentialdiagnose sollte bei einer progredienten Gangstörung mit kognitiven Defiziten abgeklärt werden?

Exemplary flashcards for Lerntag 62 Neurologie at the TU Dresden on StudySmarter:

Was sieht man im CT/MRT des Kopfes bei Normaldruckhydrozephalus?

Your peers in the course Lerntag 62 Neurologie at the TU Dresden create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Lerntag 62 Neurologie at the TU Dresden on StudySmarter:

Lerntag 62 Neurologie

Wie wird die Idiopathische intrakranielle Hypertension auch genannt?

Pseudotumor cerebri


(auch Benigne intrakranielle Hypertension)

Lerntag 62 Neurologie

Wie wird "Pseudotumor cerebri" auch noch genannt?

Idiopathische intrakranielle Hypertension

Lerntag 62 Neurologie

Wer ist der klassische Patient der idiopathischen intrakraniellen Hypertension?

eine deutlich übergewichtige Frau im gebärfähigen Alter!

Lerntag 62 Neurologie

Für welche Erkrankung ist eine deutlich übergewichtige Frau im gebärfähigen Alter prädisponiert?

Idiopathische intrakranielle Hypertension 

(Pseudotumor cerebri)

Lerntag 62 Neurologie

Welche Inzidenz hat die Idiopathische intrakranielle Hypertension?

1/100.000 Einwohner pro Jahr (d.h. seltene Erkrankung)

Lerntag 62 Neurologie

Welche Pharmakotherapie macht man bei Pseudotumor cerebri?

Acetazolamid

(Carboanhydrasehemmer)

  • -> verminderte Liquorproduktion
  • wirkt auch diuretisch

Lerntag 62 Neurologie

Wie wirkt Azetazolamid?

Acetazolamid führt über eine Hemmung der Carboanhydrase im Plexus chorioideus zu einer verminderten Liquorproduktion und wirkt auch diuretisch. 


Z.B. bei Idiopathischer intrakranieller Hypertension

Lerntag 62 Neurologie

Welche Komplikationen macht die Idiopathische intrakranielle Hypertension?

  • Durch die Stauungspapille bleibende Visusbeeinträchtigung möglich
  • Unbehandelt: Progrediente Visusminderung bis zur Erblindung

Lerntag 62 Neurologie

Wie nennt man die Trias aus 

  • Gangstörung mit breitbasigem und kleinschrittigem Gangbild,
  • Demenz 
  • und Urininkontinenz


Hakim-Trias

bei Normaldruckhydrozephalus

Lerntag 62 Neurologie

Wie ist die Ätiologie des Normaldruckhydrozephalus?


  • Idiopathisch


  • Sekundär nach:
    • Subarachnoidalblutung
    • Schädel-Hirn-Traumata
    • Meningitis



Lerntag 62 Neurologie

Welche Differentialdiagnose sollte bei einer progredienten Gangstörung mit kognitiven Defiziten abgeklärt werden?

Normaldruckhydrozephalus

Lerntag 62 Neurologie

Was sieht man im CT/MRT des Kopfes bei Normaldruckhydrozephalus?

  • Symmetrische Erweiterung der inneren Liquorräume bei normalen oder engen äußeren Liquorräumen
  • Periventrikuläre Hypodensitäten („Polkappen“) im CT: Wahrscheinlich durch den Übertritt von Liquor (Liquordiapedese)

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Lerntag 62 Neurologie at the TU Dresden

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Lerntag 62 Neurologie at the TU Dresden there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to TU Dresden overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Lerntag 62 Neurologie at the TU Dresden or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards