Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Kosten- und Leistungsrechnung an der TU Dresden

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Kosten- und Leistungsrechnung Kurs an der TU Dresden zu.

TESTE DEIN WISSEN
1)Finanzrechnung 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Bestandsgröße: liquide Mittel  

Stromgröße: +Einzahlungen 
                              - Auszahlungen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Finanzierungsrechnung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Veränderung des Fonds "Netto-Geldvermögen"

(Liquide Mittel + Kurzfristige Forderungen - Kurzfristige Verbindlichkeiten)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Erfolgsrechnung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Veränderung des Fonds "Reinvermögen"

(Liquide Mittel + Forderungen + Vorräte + Anlagen - Verbindlichkeiten - Rückstellungen)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie ist der Kostenbegriff nach Schmalenbach definiert?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bewerteten, leistungsbezogenen Ressourcenverbrauch

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Inventurmethode 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Verbrauch=Anfangsbestand + Zugänge - Endbestand 

—> Schwund,Diebstahl = Verbrauch 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Fortschreibungsmethode (Skontration) 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Verbrauch= Abgänge aus Lagern 
(Endbestand= Anfangsbestand + Zugänge - Abgänge) 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Rückrechnungsmethode 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Verbrauch= Anzahl produzierter Stücke (Stückliste) 

—> Schwund nicht feststellbar 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Fifo 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
First in-First out gibt an, dass die zuerst angeschafften Güter das Lager zuerst wieder verlassen und demnach als Konsequenz die nicht zuerst angeschafften Güter am Ende noch auf Lager liegen. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Perioden-Lifo 


Permanente-Lifo
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Last in-First out geht davon aus, dass diejenigen Vermögensgegenstände, die zuletzt angeschafft wurden, das Unternehmen zuerst wieder verlassen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Perioden-Hifo 



permanente-Hifo 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Bei dem Highest in-First out gehen die teuersten Vermögensgegenstände als erstes wieder aus dem Lager heraus.
Das bedeutet, das am Ende noch diejenigen Vermögensgegenstände auf Lager liegen, die in der Anschaffung nicht am teuersten waren. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Perioden-Lofo 



permanente-Lofo 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Beim lowest in - first out wird unterstellt, dass die Verbrauchsgüter mit den niedrigsten Anschaffungskosten als erstes wieder verbraucht werden. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
2) Finanzierungsrechnung  
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
kurzfristige Forderungen, kurzfristige Verbindlichkeiten:

Bestandsgröße: (Netto-)Geldvermögen

Stromgröße: +Einnahme
                          -Ausgabe 


Lösung ausblenden
  • 97900 Karteikarten
  • 2543 Studierende
  • 122 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Kosten- und Leistungsrechnung Kurs an der TU Dresden - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
1)Finanzrechnung 
A:
Bestandsgröße: liquide Mittel  

Stromgröße: +Einzahlungen 
                              - Auszahlungen 
Q:

Was ist die Finanzierungsrechnung?

A:

Veränderung des Fonds "Netto-Geldvermögen"

(Liquide Mittel + Kurzfristige Forderungen - Kurzfristige Verbindlichkeiten)

Q:

Was ist die Erfolgsrechnung?

A:

Veränderung des Fonds "Reinvermögen"

(Liquide Mittel + Forderungen + Vorräte + Anlagen - Verbindlichkeiten - Rückstellungen)

Q:

Wie ist der Kostenbegriff nach Schmalenbach definiert?

A:

Bewerteten, leistungsbezogenen Ressourcenverbrauch

Q:
Inventurmethode 
A:
Verbrauch=Anfangsbestand + Zugänge - Endbestand 

—> Schwund,Diebstahl = Verbrauch 
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Fortschreibungsmethode (Skontration) 
A:
Verbrauch= Abgänge aus Lagern 
(Endbestand= Anfangsbestand + Zugänge - Abgänge) 

Q:
Rückrechnungsmethode 
A:
Verbrauch= Anzahl produzierter Stücke (Stückliste) 

—> Schwund nicht feststellbar 
Q:
Fifo 
A:
First in-First out gibt an, dass die zuerst angeschafften Güter das Lager zuerst wieder verlassen und demnach als Konsequenz die nicht zuerst angeschafften Güter am Ende noch auf Lager liegen. 
Q:
Perioden-Lifo 


Permanente-Lifo
A:
Last in-First out geht davon aus, dass diejenigen Vermögensgegenstände, die zuletzt angeschafft wurden, das Unternehmen zuerst wieder verlassen 
Q:
Perioden-Hifo 



permanente-Hifo 
A:
Bei dem Highest in-First out gehen die teuersten Vermögensgegenstände als erstes wieder aus dem Lager heraus.
Das bedeutet, das am Ende noch diejenigen Vermögensgegenstände auf Lager liegen, die in der Anschaffung nicht am teuersten waren. 
Q:
Perioden-Lofo 



permanente-Lofo 
A:
Beim lowest in - first out wird unterstellt, dass die Verbrauchsgüter mit den niedrigsten Anschaffungskosten als erstes wieder verbraucht werden. 
Q:
2) Finanzierungsrechnung  
A:
kurzfristige Forderungen, kurzfristige Verbindlichkeiten:

Bestandsgröße: (Netto-)Geldvermögen

Stromgröße: +Einnahme
                          -Ausgabe 


Kosten- und Leistungsrechnung

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Kosten- und Leistungsrechnung an der TU Dresden

Für deinen Studiengang Kosten- und Leistungsrechnung an der TU Dresden gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Kosten- und Leistungsrechnung Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Kosten und leistungsrechnung

Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

Zum Kurs
Kosten und Leistungsrechnung

HFH Hamburger Fern-Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Kosten- und Leistungsrechnung
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Kosten- und Leistungsrechnung