Kartographie at TU Dresden | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

It looks like you are in the US?
We have a website for your region.

Take me there

Lernmaterialien für Kartographie an der TU Dresden

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Kartographie Kurs an der TU Dresden zu.

TESTE DEIN WISSEN

Welche Arten von Karten gibt es in Deutschland?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Topographische Karten
  • Thematische Karten
  • Kartenverwandte Darstellungen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche alternativen Unterteilungen für Karten gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Analog/digital
  • Mit/ohne Interaktion
  • 2D/3D
  • Statisch/dynamisch
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Topographische Karten

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Von Vermessungsämtern
  • Stellen sichtbaren Teil der Erde dar
  • Z.B. GoogleMaps
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Thematische Karten

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

z.B. Flugkarten, Klimakarten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kartenverwandte Darstellungen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Panoramakarten
  • Schmatische Karten (z.B. Metro-Plan London)
  • Chernoff-Ikonen
  • Kartenanamorphoten (Verzerrung der Fläche)
  • Kognitive Karten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche drei Definitionen für Karten gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Karte als erläuterte Darstellung
  • Karte als Modell
  • Karte als interaktive Benutzerschnittstelle
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Karte Als erläuterte Darstellung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Karte ist eine verebnete, verkleinerte, maßstäbliche, vereinfachte und
erläuterte Darstellung des Georaumes oder eines ihrer Teile zu einem
bestimmten Zeitpunkt.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Eigenschaften eines Modells

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Abbildungseigenschaft
  • Reduktionseigenschaft
  • Pragmatische Eigenschaft
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Primär-, Sekundär- und Tertiärmodell

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Primärmodell = Ergebnis der Erfassung der Umwelt durch den Fachmann
  • Sekundärmodell = Umsetzung des Primärmodells in den
    Darstellungsmethoden des Kartographen
  • Tertiärmodell = entsteht beim Benutzer als Vorstellungsmodell durch
    Auswertung des Sekundärmodells
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Prozesshafte Betrachtung der Geodaten

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

a) Von der Realität


b) Durch Objektauswahl und Erfassung von Geometrie und Attributen zum
digitalen Landschaftsmodell (Primärmodell)


c) Gefolgt von Signaturierung und kartographischer Generalisierung zum
digitalen kartographischen Modell (Sekundärmodell)


d) Dargestellt als Papierkarte oder online-Karte (Sekundärmodell)


e) Welche zu einer mentalen/kognitiven Karte in der Vorstellung des
Nutzers wird (Tertiärmodell)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Karte als Modell

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Board:

  • Karten sind darstellende und konzeptionelle Modelle der realen Welt,
    welche die Essenz einer Verallgemeinerung der Realität enthalten
  • Vorher: Beschränkung des Begriffs auf Relief

Hake:

  • Die Karte ist ein maßgebundenes und strukturiertes Modell räumlicher
    Bezüge. Sie ist im weiteren Sinne ein digitales, graphikbezogenes Modell,
    im engeren Sinne ein graphisches (analoges) Modell
  • Unterscheidung digital und analog
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Story-Maps

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Webbasierte Kartenanwendungen, die digitale Karten mit erzählenden
    Elementen (Text, Bilder, Multimedia-Inhalte) verbinden
    • Zur Kommunikation beliebiger Themen
    • Teilweise aus individuellem/persönlichem Blickwinkel erzählt


  • Funktion:
    • Informieren
    • Erzählen
    • Orientieren
    • Lehren
    • Unterhalten
    • Beteiligen
    • Warnen
Lösung ausblenden
  • 142547 Karteikarten
  • 3205 Studierende
  • 138 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Kartographie Kurs an der TU Dresden - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Welche Arten von Karten gibt es in Deutschland?

A:
  • Topographische Karten
  • Thematische Karten
  • Kartenverwandte Darstellungen
Q:

Welche alternativen Unterteilungen für Karten gibt es?

A:
  • Analog/digital
  • Mit/ohne Interaktion
  • 2D/3D
  • Statisch/dynamisch
Q:

Topographische Karten

A:
  • Von Vermessungsämtern
  • Stellen sichtbaren Teil der Erde dar
  • Z.B. GoogleMaps
Q:

Thematische Karten

A:

z.B. Flugkarten, Klimakarten

Q:

Kartenverwandte Darstellungen

A:
  • Panoramakarten
  • Schmatische Karten (z.B. Metro-Plan London)
  • Chernoff-Ikonen
  • Kartenanamorphoten (Verzerrung der Fläche)
  • Kognitive Karten
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Welche drei Definitionen für Karten gibt es?

A:
  • Karte als erläuterte Darstellung
  • Karte als Modell
  • Karte als interaktive Benutzerschnittstelle
Q:

Karte Als erläuterte Darstellung

A:

Die Karte ist eine verebnete, verkleinerte, maßstäbliche, vereinfachte und
erläuterte Darstellung des Georaumes oder eines ihrer Teile zu einem
bestimmten Zeitpunkt.

Q:

Eigenschaften eines Modells

A:
  • Abbildungseigenschaft
  • Reduktionseigenschaft
  • Pragmatische Eigenschaft
Q:

Primär-, Sekundär- und Tertiärmodell

A:
  • Primärmodell = Ergebnis der Erfassung der Umwelt durch den Fachmann
  • Sekundärmodell = Umsetzung des Primärmodells in den
    Darstellungsmethoden des Kartographen
  • Tertiärmodell = entsteht beim Benutzer als Vorstellungsmodell durch
    Auswertung des Sekundärmodells
Q:

Prozesshafte Betrachtung der Geodaten

A:

a) Von der Realität


b) Durch Objektauswahl und Erfassung von Geometrie und Attributen zum
digitalen Landschaftsmodell (Primärmodell)


c) Gefolgt von Signaturierung und kartographischer Generalisierung zum
digitalen kartographischen Modell (Sekundärmodell)


d) Dargestellt als Papierkarte oder online-Karte (Sekundärmodell)


e) Welche zu einer mentalen/kognitiven Karte in der Vorstellung des
Nutzers wird (Tertiärmodell)

Q:

Karte als Modell

A:

Board:

  • Karten sind darstellende und konzeptionelle Modelle der realen Welt,
    welche die Essenz einer Verallgemeinerung der Realität enthalten
  • Vorher: Beschränkung des Begriffs auf Relief

Hake:

  • Die Karte ist ein maßgebundenes und strukturiertes Modell räumlicher
    Bezüge. Sie ist im weiteren Sinne ein digitales, graphikbezogenes Modell,
    im engeren Sinne ein graphisches (analoges) Modell
  • Unterscheidung digital und analog
Q:

Story-Maps

A:
  • Webbasierte Kartenanwendungen, die digitale Karten mit erzählenden
    Elementen (Text, Bilder, Multimedia-Inhalte) verbinden
    • Zur Kommunikation beliebiger Themen
    • Teilweise aus individuellem/persönlichem Blickwinkel erzählt


  • Funktion:
    • Informieren
    • Erzählen
    • Orientieren
    • Lehren
    • Unterhalten
    • Beteiligen
    • Warnen
Kartographie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Kartographie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

cartographie

Université Bordeaux I

Zum Kurs
KARTOGRAPHIE

Universität Osnabrück

Zum Kurs
Kartographie &Gis

LMU München

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Kartographie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Kartographie