HPLC at TU Dresden | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für HPLC an der TU Dresden

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen HPLC Kurs an der TU Dresden zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was gilt allgemein für die stationäre und mobile Phase? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

stationäre Phase hält Stoffe zurück, während mobile Phase Transport der Probe übernimmt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter Elutionstechnik?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Messung der Zeit von Start bis Detektion = Merkmal äußere Chromatogramm

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist der grobe Unterschied zwischen inneres und äußeres Chromatogramm

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

äußeres Chromatogramm: Komponenten erscheinen zu untersch. Zeiten

inneres Chromatogramm: Probe verbleibt aufgetrennt auf Trennbett

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet HEPT bei der Van-Deetmer-Gleichung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Höhenäquivalent eines theoretischen Bodens

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was beschreibt die Van-Deetmer-Gleichung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

die Trennleistung, welche abhängig von der Fließgeschwindigkeit der mobilen Phase ist

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Durch welchen Bestandteil der Van-Deetmer-Gleichung wird der eigentlichen chromatographische Effekt beschrieben?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Durch den Stoffaustausch

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bildet die mobile Phase in einem Chromatogramm?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das grundlegende Basissignal

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bildet der Peak allgemein n einem Chromatogramm ab

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Konzentration der Komponente in Abhängigkeit von der Zeit 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter Bruttoreaktionszeit tr

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Zeit, die von Probenaufgabe bis zum Erreichen des Peakmaximums einer Komponente vergeht 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Gibt die Bruttoreaktionszeit qualitative oder quantitative Aussagen über die Komponente 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

qualitative Aussage 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter der Totzeit t0 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Zeit, die eine nicht retardierte Komponenten von der Probenaufgabe bis zum Erscheinen im Detektor benötigt
-> zeigt wie lange eine Substanz mind. in einer chromat. Anlage verbleibt 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man allgemein unter Chromatographie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bezeichnung aller physikalisch-chemischer Trennverfahren, bei denen der Trennvorgang auf der Verteilung eines Stoffes zwischen einer mobilen& stationären Phase beruht

Lösung ausblenden
  • 180892 Karteikarten
  • 3523 Studierende
  • 150 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen HPLC Kurs an der TU Dresden - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was gilt allgemein für die stationäre und mobile Phase? 

A:

stationäre Phase hält Stoffe zurück, während mobile Phase Transport der Probe übernimmt

Q:

Was versteht man unter Elutionstechnik?

A:

Messung der Zeit von Start bis Detektion = Merkmal äußere Chromatogramm

Q:

Was ist der grobe Unterschied zwischen inneres und äußeres Chromatogramm

A:

äußeres Chromatogramm: Komponenten erscheinen zu untersch. Zeiten

inneres Chromatogramm: Probe verbleibt aufgetrennt auf Trennbett

Q:

Was bedeutet HEPT bei der Van-Deetmer-Gleichung

A:

Höhenäquivalent eines theoretischen Bodens

Q:

Was beschreibt die Van-Deetmer-Gleichung

A:

die Trennleistung, welche abhängig von der Fließgeschwindigkeit der mobilen Phase ist

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Durch welchen Bestandteil der Van-Deetmer-Gleichung wird der eigentlichen chromatographische Effekt beschrieben?

A:

Durch den Stoffaustausch

Q:

Was bildet die mobile Phase in einem Chromatogramm?

A:

Das grundlegende Basissignal

Q:

Was bildet der Peak allgemein n einem Chromatogramm ab

A:

Die Konzentration der Komponente in Abhängigkeit von der Zeit 

Q:

Was versteht man unter Bruttoreaktionszeit tr

A:

Zeit, die von Probenaufgabe bis zum Erreichen des Peakmaximums einer Komponente vergeht 

Q:

Gibt die Bruttoreaktionszeit qualitative oder quantitative Aussagen über die Komponente 

A:

qualitative Aussage 

Q:

Was versteht man unter der Totzeit t0 

A:

Zeit, die eine nicht retardierte Komponenten von der Probenaufgabe bis zum Erscheinen im Detektor benötigt
-> zeigt wie lange eine Substanz mind. in einer chromat. Anlage verbleibt 

Q:

Was versteht man allgemein unter Chromatographie?

A:

Bezeichnung aller physikalisch-chemischer Trennverfahren, bei denen der Trennvorgang auf der Verteilung eines Stoffes zwischen einer mobilen& stationären Phase beruht

HPLC

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang HPLC an der TU Dresden

Für deinen Studiengang HPLC an der TU Dresden gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten HPLC Kurse im gesamten StudySmarter Universum

HP

Universität Düsseldorf

Zum Kurs
IR HPLC

Universität Mainz

Zum Kurs
HP

Universität Greifswald

Zum Kurs
HPI

Nottingham Trent University

Zum Kurs
DC, HPLC, GC

Universität Bonn

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden HPLC
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen HPLC