Genetik Von Mikroorganismen at TU Dresden | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Genetik von Mikroorganismen an der TU Dresden

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Genetik von Mikroorganismen Kurs an der TU Dresden zu.

TESTE DEIN WISSEN
Auxotroph 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Spezieller Synheseeffekt benötigt Medienkomponenten 
wächst nicht auf Minimalmedium 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
rho abhängige Termination 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- SF bindet an rut Sequenz der RNA 
- DNA Polymerase läuft weiter bis zum Terminator 
- SF holt Polymerase ein, da Polymerase an Terminationsstelle langsam 
- Trennung RNA-DNA Hybrid 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist das Genom?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Gesamtheit des genetischen Materials eines Organismus.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Prototroph 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Organismus wächst auf Minimalmedium 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Struktur hat die DNA?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Eine Doppelhelix
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Ablauf der DNA Replikation bei Mikroorganismen 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Initiation: beginn am ORI 
- Elongation: DNA- Synthese bidirektional an 2 Replikationsgabeln 
- Termination: 2 Kopien werden getrennt durch Topoisomerase Typ 2 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Unterschied Nukleosid und Nukleotid?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Nukleosid = Base+Zucker 
- Adenin +. Ribosom = Andeosin 
Nukleotid= Base+Zucker+Phosphat(e)
-  Adenosinmonophaspaht 
- ADP 
-ATP 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Komplexitätsebenen der DNA
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Nukleotide: die Grundeinheit 
-Phosphodiesterbindungen verbinden Nukleotide zu einem Strang 
- 2 komplementäre Stränge binden die Doppelhelix 
- Die Doppelhelix bindet zusammen mit Gerüstproteinen eine 3D Struktur 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Aufbaue des prokaryotischen Genoms 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- 1 zirkuläres Chromosom (die allermeisten haben nur ein Chromosom) 
- zirkuläre Plasmide (oft entbehrlich) 

Unterschied
- Plasmid oft deutlich kleiner 
- auf Plasmiden sind normalerweise keine essentielle Informationen 
-> oft nur neben Informationen. ZB Antibiotikaresistenz, … 
->  sind für horizontalen Gentransfer  wichtig 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind Mutationen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- sind erbliche Änderungen der genomsequenz 
- sind wesentliche Grundlagen der Evolution 
- DNA ist nicht per se stabil, die relative Stabilität der DNA ist ein biologisches Phänomen 
- entstehen aus nicht oder fehlerhaft reparierten DNA-Schäden und Replikationsfehlern 
- nicht jede Mutation muss eine Änderung des Phänotyps hervorrufen 
- Funktionsverlust ist wesentlich wahrscheinlicher als Funktionsgewinn 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Warum ist das Chromosom in Bakterien so klein?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Gene sind relativ kurz
- keine Introns vorhanden 
- Intergenische Sequenzen sind kurz 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
rho unabhängige Termination 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Haarnadelstruktur benötigt 
- bringt Polymerase zum Stop
- Uridinreiche Region destabilisiert DNA-RNA Hybrid und Komplex zerfällt 
Lösung ausblenden
  • 150766 Karteikarten
  • 3286 Studierende
  • 138 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Genetik von Mikroorganismen Kurs an der TU Dresden - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Auxotroph 
A:
Spezieller Synheseeffekt benötigt Medienkomponenten 
wächst nicht auf Minimalmedium 
Q:
rho abhängige Termination 
A:
- SF bindet an rut Sequenz der RNA 
- DNA Polymerase läuft weiter bis zum Terminator 
- SF holt Polymerase ein, da Polymerase an Terminationsstelle langsam 
- Trennung RNA-DNA Hybrid 
Q:
Was ist das Genom?
A:
Die Gesamtheit des genetischen Materials eines Organismus.
Q:
Prototroph 
A:
Organismus wächst auf Minimalmedium 
Q:
Welche Struktur hat die DNA?
A:
Eine Doppelhelix
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Ablauf der DNA Replikation bei Mikroorganismen 
A:
- Initiation: beginn am ORI 
- Elongation: DNA- Synthese bidirektional an 2 Replikationsgabeln 
- Termination: 2 Kopien werden getrennt durch Topoisomerase Typ 2 
Q:
Unterschied Nukleosid und Nukleotid?
A:
Nukleosid = Base+Zucker 
- Adenin +. Ribosom = Andeosin 
Nukleotid= Base+Zucker+Phosphat(e)
-  Adenosinmonophaspaht 
- ADP 
-ATP 
Q:
Komplexitätsebenen der DNA
A:
- Nukleotide: die Grundeinheit 
-Phosphodiesterbindungen verbinden Nukleotide zu einem Strang 
- 2 komplementäre Stränge binden die Doppelhelix 
- Die Doppelhelix bindet zusammen mit Gerüstproteinen eine 3D Struktur 
Q:
Aufbaue des prokaryotischen Genoms 
A:
- 1 zirkuläres Chromosom (die allermeisten haben nur ein Chromosom) 
- zirkuläre Plasmide (oft entbehrlich) 

Unterschied
- Plasmid oft deutlich kleiner 
- auf Plasmiden sind normalerweise keine essentielle Informationen 
-> oft nur neben Informationen. ZB Antibiotikaresistenz, … 
->  sind für horizontalen Gentransfer  wichtig 
Q:
Was sind Mutationen?
A:
- sind erbliche Änderungen der genomsequenz 
- sind wesentliche Grundlagen der Evolution 
- DNA ist nicht per se stabil, die relative Stabilität der DNA ist ein biologisches Phänomen 
- entstehen aus nicht oder fehlerhaft reparierten DNA-Schäden und Replikationsfehlern 
- nicht jede Mutation muss eine Änderung des Phänotyps hervorrufen 
- Funktionsverlust ist wesentlich wahrscheinlicher als Funktionsgewinn 
Q:
Warum ist das Chromosom in Bakterien so klein?
A:
- Gene sind relativ kurz
- keine Introns vorhanden 
- Intergenische Sequenzen sind kurz 
Q:
rho unabhängige Termination 
A:
- Haarnadelstruktur benötigt 
- bringt Polymerase zum Stop
- Uridinreiche Region destabilisiert DNA-RNA Hybrid und Komplex zerfällt 
Genetik von Mikroorganismen

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Genetik von Mikroorganismen an der TU Dresden

Für deinen Studiengang Genetik von Mikroorganismen an der TU Dresden gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Genetik von Mikroorganismen Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Genetik der Mikroorganismen

Beuth Hochschule für Technik

Zum Kurs
VL11_Hemmung von Mikroorganismen

Universität Potsdam

Zum Kurs
4. Wachstum von Mikroorganismen

Hochschule Coburg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Genetik von Mikroorganismen
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Genetik von Mikroorganismen