Einführung Computer Grafik at TU Dresden

Flashcards and summaries for Einführung Computer Grafik at the TU Dresden

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Einführung Computer Grafik at the TU Dresden

Exemplary flashcards for Einführung Computer Grafik at the TU Dresden on StudySmarter:

Wie wandelt man eine Bezier-Kontrollmatrix in die Hermite-Kontrollmatrix um T(H <- B)?

Exemplary flashcards for Einführung Computer Grafik at the TU Dresden on StudySmarter:

Welche Beleuchtungsverfahren sind global?

Exemplary flashcards for Einführung Computer Grafik at the TU Dresden on StudySmarter:

Welche Beleuchtungsverfahren sind lokal?

Exemplary flashcards for Einführung Computer Grafik at the TU Dresden on StudySmarter:

Wie viele Kontrollpunkte beeinflussen jeweils ein Kurvensegment in einem geschlossenen B-Spline vom Grad 3?

Exemplary flashcards for Einführung Computer Grafik at the TU Dresden on StudySmarter:

Für welche Kurven kann man aus den Kontrollpunkten die Endtangenten ablesen?

Exemplary flashcards for Einführung Computer Grafik at the TU Dresden on StudySmarter:

Wie bildet man den Knotenvektor von B-Splines?

Exemplary flashcards for Einführung Computer Grafik at the TU Dresden on StudySmarter:

Welche Kurventypen interpolieren alle Kontrollpunkte? (durch alle Kontrollpunkte verlaufen)

Exemplary flashcards for Einführung Computer Grafik at the TU Dresden on StudySmarter:

Vorteile / Nachteile der impliziten Darstellung

Exemplary flashcards for Einführung Computer Grafik at the TU Dresden on StudySmarter:

Was ist ein Schattenfühler?

Exemplary flashcards for Einführung Computer Grafik at the TU Dresden on StudySmarter:

In welchem Zusammenhang steht die Anzahl K der Kontrollpunkte  mit der Anzahl n der Kurvensegmente bei einem B-Spline vom Grad g?

Exemplary flashcards for Einführung Computer Grafik at the TU Dresden on StudySmarter:

Wann sollte man beim Raytracing die Rekursionstiefe begrenzen?

Exemplary flashcards for Einführung Computer Grafik at the TU Dresden on StudySmarter:

Was sind lokale Beleuchtungsmodelle?

Your peers in the course Einführung Computer Grafik at the TU Dresden create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Einführung Computer Grafik at the TU Dresden on StudySmarter:

Einführung Computer Grafik

Wie wandelt man eine Bezier-Kontrollmatrix in die Hermite-Kontrollmatrix um T(H <- B)?

1. Bezier-Kontrolpunkte in Matrix schreiben
2. Matrix transponieren
3. Matrix mit gegebener Matrix multiplizieren
4. Transponieren der enstandenen Matrix ist Hermite-Kontrollmatrix (q1 m1 m2 q2) = (...)


Einführung Computer Grafik

Welche Beleuchtungsverfahren sind global?

Ambient Occlusion

Einführung Computer Grafik

Welche Beleuchtungsverfahren sind lokal?

Spekulier Reflexion

Einführung Computer Grafik

Wie viele Kontrollpunkte beeinflussen jeweils ein Kurvensegment in einem geschlossenen B-Spline vom Grad 3?

Allgemein: wird von g+1 Kontrollpunkten beeinflusst
Bsp.: 

g=3

--> Wird von 4 Kontrollpunkten beeinflusst. 

Einführung Computer Grafik

Für welche Kurven kann man aus den Kontrollpunkten die Endtangenten ablesen?

Bezier-Kurve

Einführung Computer Grafik

Wie bildet man den Knotenvektor von B-Splines?

n, k, m berechnen.

offen : K = n + g

geschlossen: K = n

m = K + g + 1


Ui ist 0 wenn i < g

Ui ist i-g wenn i >=g

Ui ist k wenn i >= K


Bsp.: K = 8; n = 4; g = 4
m = K+g+1 = 13

--> U = [00000 123 44444]

Einführung Computer Grafik

Welche Kurventypen interpolieren alle Kontrollpunkte? (durch alle Kontrollpunkte verlaufen)

Bezier-Kurve

Einführung Computer Grafik

Vorteile / Nachteile der impliziten Darstellung

- über Funktionen mit spezifischen Werten definiert

Vorteil:

- Man kann leicht herausfinden, ob ein Punkt innerhalb oder ausßerhalb eines Objekts ist (durch einsetzen)

- Bei Animationen können Objekte miteinander verschmelzen, indem man Funktionen vereint


Nachteil:

- Nur geschlossene Flächen (keine Löcher!)
- Funktion ist stetig --> gut ableitbar --> Keine Kanten

Einführung Computer Grafik

Was ist ein Schattenfühler?

... ist ein Strahl der prüft, ob zwischen Lichtquelle und dem Punkt der geschnitten wurde, ein Objekt liegt. Pro Lichtquelle und Punkt gibt es einen Schattenfühler.

Einführung Computer Grafik

In welchem Zusammenhang steht die Anzahl K der Kontrollpunkte  mit der Anzahl n der Kurvensegmente bei einem B-Spline vom Grad g?

offener B-Spline: K = n + g

geschlossener B-Spline: K = n

Einführung Computer Grafik

Wann sollte man beim Raytracing die Rekursionstiefe begrenzen?

z.B. bei Szenen mit vielen Spiegeln, da es dabei zu viel oder unendlicher Reflektion und Strahlenverfolgung kommen würde
--> viel / unendliche Berechnungszeit

Einführung Computer Grafik

Was sind lokale Beleuchtungsmodelle?


  • Lokale Beleuchtungsmodelle beschreiben das Reflektions-, Refraktions- und Absorptionsverhalten von Licht an Oberflächen


Sign up for free to see all flashcards and summaries for Einführung Computer Grafik at the TU Dresden

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Einführung Computer Grafik at the TU Dresden there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to TU Dresden overview page

Rechnernetze

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Einführung Computer Grafik at the TU Dresden or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards