Bodenentwicklung at TU Dresden

Flashcards and summaries for Bodenentwicklung at the TU Dresden

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Bodenentwicklung at the TU Dresden

Exemplary flashcards for Bodenentwicklung at the TU Dresden on StudySmarter:

93.
Nenne die Bodenbildenden Faktoren!

Exemplary flashcards for Bodenentwicklung at the TU Dresden on StudySmarter:

94.
Erläutern Sie das Catena Prinzip!

Exemplary flashcards for Bodenentwicklung at the TU Dresden on StudySmarter:

95.
Was für ein Bodentyp würde sich aus einem sandigen, sauren Ausgangsgestein entwickeln im Vergleich zu einem kalkhaltigen Ausgangsgestein?
Nenne je einen typischen Prozess und Bodentyp!

Exemplary flashcards for Bodenentwicklung at the TU Dresden on StudySmarter:

96.
Was ist Löss?
Wie und wann sind die Lössdecken in Europa entstanden? 
Warum führt Löss zu sehr fruchtbaren Böden?

Exemplary flashcards for Bodenentwicklung at the TU Dresden on StudySmarter:

97. 
Was ist Solifluktion? Warum hatte sie in Mitteleuropa/ Tharandter Wald einen starken Einfluss?

Exemplary flashcards for Bodenentwicklung at the TU Dresden on StudySmarter:

98.
Nenne  3 Turbationen und definiere sie!

Exemplary flashcards for Bodenentwicklung at the TU Dresden on StudySmarter:

99.
Nenne 3 typische Ausgangsgesteine für Bodenentwicklung auf carbonatfreiem Silikatgestein!

Exemplary flashcards for Bodenentwicklung at the TU Dresden on StudySmarter:

100.
Welche Horizontabfolge besitzen Ranker und Braunerde? Welche Prozesse bilden sie?

Exemplary flashcards for Bodenentwicklung at the TU Dresden on StudySmarter:

101. 
Was ist Verbraunung und Verlehmung?
Erläutere die Prozesse!

Exemplary flashcards for Bodenentwicklung at the TU Dresden on StudySmarter:

102.
Nenne 2 typische Ausgangsgesteine für die Entwicklung von Pararendzina/Parabraunerde aus Carbonathaltigem, lockeren Sedimentgestein!

Exemplary flashcards for Bodenentwicklung at the TU Dresden on StudySmarter:

103.
Nenne 3 typische Ausgangsgesteine für die Entwicklung von Rendzina/Terra Fusca!
Welche Horizonte besitzen sie? Welche Prozesse bilden sie?

Exemplary flashcards for Bodenentwicklung at the TU Dresden on StudySmarter:

104.
Was ist Podsolierung? 
Was begünstigt sie?

Your peers in the course Bodenentwicklung at the TU Dresden create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Bodenentwicklung at the TU Dresden on StudySmarter:

Bodenentwicklung

93.
Nenne die Bodenbildenden Faktoren!
  • Klima
  • Geologie
  • Relief
  • Wasser
  • Vegetation
  • Lebewesen 

Bodenentwicklung

94.
Erläutern Sie das Catena Prinzip!

Das Catena (lat. "Kette") Prinzip beschreibt die Abfolge von Bodenprofilen im Schnitt eines Reliefs.

Bodenentwicklung

95.
Was für ein Bodentyp würde sich aus einem sandigen, sauren Ausgangsgestein entwickeln im Vergleich zu einem kalkhaltigen Ausgangsgestein?
Nenne je einen typischen Prozess und Bodentyp!
Sandig/sauer:  Sauerbraunerde über Buntsandstein, durch Verbraunung. Später Podsol durch Podsolierung.

Kalkhaltig: Terra Fusca durch entcarbonisierung, später Pseudovergleyung

Bodenentwicklung

96.
Was ist Löss?
Wie und wann sind die Lössdecken in Europa entstanden? 
Warum führt Löss zu sehr fruchtbaren Böden?
Löss ist ein homogenes, ungeschichtetes Schluffsediment.
Die Lössdecken entstanden in Folge von Deflation von Feinmaterial aus Gletscherausflüssen während der letzten Eiszeiten, dieses Material lagerte sich in Einwehungszonen ab und bildete Lössdecken.
Seine Fruchtbarkeit beruht auf der perfekten Porengröße, welche ideale Durchlüftung und Wasserleitefähigkeiten gewährleistet. 

Bodenentwicklung

97. 
Was ist Solifluktion? Warum hatte sie in Mitteleuropa/ Tharandter Wald einen starken Einfluss?
Solifluktion,  oder auch Bodenfließen, beschreibt die Verschiebung von Lockergestein oder Oberboden durch Flüssigkeitsübersättigung auf einer harten Unterlage,  vor allem bei Auftauendem Permafrost, hangabwärts.
Da große Teile von Mitteleuropa während der Eiszeiten Permafrost beeinflusst waren, war Solifluktion weit verbreitet.

Bodenentwicklung

98.
Nenne  3 Turbationen und definiere sie!
  • Krytoturbation: Bodendurchmischung durch Gefrieren und Auftauen
  • Bioturbation: Bodendurchmischung durch Organismen und Wurzeln
  • Peloturbation: Durchmischung durch Quellen von Tonmineralen

Bodenentwicklung

99.
Nenne 3 typische Ausgangsgesteine für Bodenentwicklung auf carbonatfreiem Silikatgestein!
  • Granite, Gneis, Quarze

Bodenentwicklung

100.
Welche Horizontabfolge besitzen Ranker und Braunerde? Welche Prozesse bilden sie?
Ranker: (O), Ah, imC
Durch physikalische Verwitterung,  Silikatverwitterung, Gefügebildung und Bilden einer Humusschicht

Braunerde: (O), Ag, Bv, CV
Durch Verlehmung und Verbraunung

Bodenentwicklung

101. 
Was ist Verbraunung und Verlehmung?
Erläutere die Prozesse!
Verbraunung: Fe(2) wird zu Fe(3) oxidiert,  dieses führt zu einer bräunlichen Färbung wenn es sich an die Minerale anlagert

Verlehmung: im Rahmen der Silikatverwitterung bilden sich aus Kieselsäure und Al-Hydroxiden Tonminerale

Bodenentwicklung

102.
Nenne 2 typische Ausgangsgesteine für die Entwicklung von Pararendzina/Parabraunerde aus Carbonathaltigem, lockeren Sedimentgestein!
  • Mergel
  • Kalksandstein

Bodenentwicklung

103.
Nenne 3 typische Ausgangsgesteine für die Entwicklung von Rendzina/Terra Fusca!
Welche Horizonte besitzen sie? Welche Prozesse bilden sie?
Kalkstein,  Dolomit, Zechsteinkalk

Rendzina: Ah, ich
Gebildet durch Carbonatauflösung und Humusbildung

Terra Fusca: Ah, Tv, Cv, Cn
Durch stärkere Tonablagerung und Quellung/Schrumpfung der Tonminerale

Bodenentwicklung

104.
Was ist Podsolierung? 
Was begünstigt sie?
Podsolierung ist die Auswaschung von Metallionen und Nährstoffen aus den oberen Bodenschichten durch Wasser.
Sie wird begünstigt durch:
  • Basenarmes/saures Ausgangsmaterial
  • Kühles, humides Klima
  • Bewuchs mit Koniferen

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Bodenentwicklung at the TU Dresden

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Bodenentwicklung at the TU Dresden there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to TU Dresden overview page

Dendrologie Arten

Klausurfragen Modul B3

Plathelminthes/ Nematoda

Fauna Insekten Bildersammlung

Fauna Aves Bildersammlung

Fauna Mammalia (Säugetiere)

Fauna lat. Namen

Chemieeee

BioPRO Zoologie Fragen

Biopro Spross

Biopro Blatt

BioPRO - Forstgenetik

Chemie Anorganik

Biopro Struktur und Funktion

Heterotrophie

Wasserhaushalt

Forstgeschichte

Organische Bodensubstanz und Organismen

Forst- und Naturschutzpolitik

Russisch

Wildbiologie

Dendrologie

Wildökologie

Inventur Forstwissenschaften

Waldschutz (Grundlagen)

Pflanzenschutzschein

Stoffhaushalt_von_Waeldern

Vegetation

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Bodenentwicklung at the TU Dresden or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards