Bau Und Funktion Von Pflanzen at TU Dresden | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Bau und Funktion von Pflanzen an der TU Dresden

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Bau und Funktion von Pflanzen Kurs an der TU Dresden zu.

TESTE DEIN WISSEN
Kormusgrundbauplan 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
> Kormophyten mit 3 Grundorganen 
 1. Wurzel 
2. Spross
3. Blatt 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind dicotyle Pflanzen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
> haben 2 Keimblätter
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wer gehört zu den Kromophyten / Tracheophyten

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Farne
Angiospermen
Gymnosprerme
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist Phloem?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
> Leitgewebetyp
> Transport: Spitze zu Wurzel
> lebend, wennn ausdifferneziert
> siebröhren durch kleine Geleitzellen kontrolliert 
-> Siebröhren durch Siebplatten verbunden, die celluose enthalten und im Herbst durch Proteine verschlossen werden können 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
def Wachstum
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
> irreversible Größenzunahme nach der Teilung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Eigenschaften Blatt
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
> entspringt immer aus Spross
> verzweigt sich nie
> aus Blatt können keine Blüten oder Spross entspringen 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Markparenchym
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
> aus einfachen Parenchymzelle
> ausdifferneziert: oft Speicherung (Stärkekörner) oder stribt ab
> bei vielen Arten: zerreißt während Wachstums, daraus entsteht die Markhöhle 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Epigäische Keimung 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
> Keimbätter bei Keimung über Erdoberfläche, ergrünen, relevant für Photosynthese
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Landpflanzen - Gymnospermen 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
> Holzpflanzen
> ca. 800 Arten 
> Vermehrung durch Samen, Blüten mit freiliegenden Samen: Nacktsamer
> Blüten sind eingeschlechtlich 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Landpflanzen - Angiospermen 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
> viele Kräuter und Sträucher 
> ca. 300.000 Arten
> Vermehrung durch Samen, Samenanlage in Fruchtblättern: Bedecktsamer
> zwittrige Blüten, nur sek. Eingeschlechtlich
> Blütenpflanzen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Morphologie
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Lehre von der Äußeren Gestalt der Organismen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind monocotyle Pflanzen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
> haben nur 1 Keimblatt 
> Primärwuzel stirbt schnell ab -> Zwiebel / Wurzelbündel bildet sich aus 
Lösung ausblenden
  • 184354 Karteikarten
  • 3531 Studierende
  • 150 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Bau und Funktion von Pflanzen Kurs an der TU Dresden - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Kormusgrundbauplan 
A:
> Kormophyten mit 3 Grundorganen 
 1. Wurzel 
2. Spross
3. Blatt 
Q:
Was sind dicotyle Pflanzen
A:
> haben 2 Keimblätter
Q:
Wer gehört zu den Kromophyten / Tracheophyten

A:
Farne
Angiospermen
Gymnosprerme
Q:
Was ist Phloem?
A:
> Leitgewebetyp
> Transport: Spitze zu Wurzel
> lebend, wennn ausdifferneziert
> siebröhren durch kleine Geleitzellen kontrolliert 
-> Siebröhren durch Siebplatten verbunden, die celluose enthalten und im Herbst durch Proteine verschlossen werden können 
Q:
def Wachstum
A:
> irreversible Größenzunahme nach der Teilung
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Eigenschaften Blatt
A:
> entspringt immer aus Spross
> verzweigt sich nie
> aus Blatt können keine Blüten oder Spross entspringen 

Q:
Markparenchym
A:
> aus einfachen Parenchymzelle
> ausdifferneziert: oft Speicherung (Stärkekörner) oder stribt ab
> bei vielen Arten: zerreißt während Wachstums, daraus entsteht die Markhöhle 

Q:
Epigäische Keimung 
A:
> Keimbätter bei Keimung über Erdoberfläche, ergrünen, relevant für Photosynthese
Q:
Landpflanzen - Gymnospermen 
A:
> Holzpflanzen
> ca. 800 Arten 
> Vermehrung durch Samen, Blüten mit freiliegenden Samen: Nacktsamer
> Blüten sind eingeschlechtlich 

Q:
Landpflanzen - Angiospermen 
A:
> viele Kräuter und Sträucher 
> ca. 300.000 Arten
> Vermehrung durch Samen, Samenanlage in Fruchtblättern: Bedecktsamer
> zwittrige Blüten, nur sek. Eingeschlechtlich
> Blütenpflanzen
Q:
Morphologie
A:
Lehre von der Äußeren Gestalt der Organismen 
Q:
Was sind monocotyle Pflanzen
A:
> haben nur 1 Keimblatt 
> Primärwuzel stirbt schnell ab -> Zwiebel / Wurzelbündel bildet sich aus 
Bau und Funktion von Pflanzen

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Bau und Funktion von Pflanzen an der TU Dresden

Für deinen Studiengang Bau und Funktion von Pflanzen an der TU Dresden gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Bau und Funktion von Pflanzen Kurse im gesamten StudySmarter Universum

3. Aufbau und Funktionen von Pflanzenorganen

Fachhochschule Südwestfalen

Zum Kurs
Bau & Funktion der Pflanzen

Universität Konstanz

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Bau und Funktion von Pflanzen
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Bau und Funktion von Pflanzen