Grundlagen einer Soziologie der Behinderung at TU Dortmund

Flashcards and summaries for Grundlagen einer Soziologie der Behinderung at the TU Dortmund

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Grundlagen einer Soziologie der Behinderung at the TU Dortmund

Exemplary flashcards for Grundlagen einer Soziologie der Behinderung at the TU Dortmund on StudySmarter:

institutionelle Ebene

Exemplary flashcards for Grundlagen einer Soziologie der Behinderung at the TU Dortmund on StudySmarter:

ätiologische Ebene

(Krankheits-/ Behinderungsursachen)

Exemplary flashcards for Grundlagen einer Soziologie der Behinderung at the TU Dortmund on StudySmarter:

empirische Ebene

(Erfassung der Lebenslagen)

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Grundlagen einer Soziologie der Behinderung at the TU Dortmund on StudySmarter:

systemische Ebene

Exemplary flashcards for Grundlagen einer Soziologie der Behinderung at the TU Dortmund on StudySmarter:

DEFINITION

ICIDH

Exemplary flashcards for Grundlagen einer Soziologie der Behinderung at the TU Dortmund on StudySmarter:

Kritik Definition ICIDH

Exemplary flashcards for Grundlagen einer Soziologie der Behinderung at the TU Dortmund on StudySmarter:

DEFINITION

ICF

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Grundlagen einer Soziologie der Behinderung at the TU Dortmund on StudySmarter:

DEFINITION

1. SGB IX

bis 31.12.2017

Exemplary flashcards for Grundlagen einer Soziologie der Behinderung at the TU Dortmund on StudySmarter:

DEFINITION 

1. SGB IX

ab 01.01.2018

Exemplary flashcards for Grundlagen einer Soziologie der Behinderung at the TU Dortmund on StudySmarter:

Behinderungsdefinition Cloerkes

Exemplary flashcards for Grundlagen einer Soziologie der Behinderung at the TU Dortmund on StudySmarter:

Grundannahmen

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Grundlagen einer Soziologie der Behinderung at the TU Dortmund on StudySmarter:

Begrifflich-konzeptionelle Ebene

Your peers in the course Grundlagen einer Soziologie der Behinderung at the TU Dortmund create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Grundlagen einer Soziologie der Behinderung at the TU Dortmund on StudySmarter:

Grundlagen einer Soziologie der Behinderung

institutionelle Ebene

-wer definiert,

-bei wem

-bei welcher Beeinträchtigung eine Behinderung?

Grundlagen einer Soziologie der Behinderung

ätiologische Ebene

(Krankheits-/ Behinderungsursachen)

-ökonomische Strukturen: welche Arbeitsbedingungen, welche Folgen von technologischen Entwicklung führen zu Behinderung

-ökologische Strukturen: Umweltbelastungen -> Behinderung

-Sozialisationsbedingungen: beeinträchtigen Entwicklung des Individuums -> Behinderung

Grundlagen einer Soziologie der Behinderung

empirische Ebene

(Erfassung der Lebenslagen)

-quantitativ: epidemiologische Aspekte, sozio-demografische Aspekte

-qualtitativ: soziale Herkunft, Sozialisation, psycho-soziale Auswirkungen der Zuschreibung eines Behindertenstatus

Grundlagen einer Soziologie der Behinderung

systemische Ebene

Analyse der Hilfe- und Unterstützungssysteme

>Frühförderung

>Bildung

>medizinische,  berufliche, soziale Rehabilitation

>formelle/ informelle Hilfen zur Lebensbewältigung

Grundlagen einer Soziologie der Behinderung

DEFINITION

ICIDH

-Impairment: Schädigung von biologischen und/oder psychischen Strukturen

-Disability: Einschränkungen der Physis, Psyche o. Kognition

- Hansdicap: Benachteiligung im körperlichen und psychosozialen Feld bei der Ausübung alters- und geschlechterspezifischer Rollen

Grundlagen einer Soziologie der Behinderung

Kritik Definition ICIDH

-Individuumd- und defizitorientierte Sichtweise

-Kontextfaktoren als interdependente Aspekte werden nicht berücksichtigt

Grundlagen einer Soziologie der Behinderung

DEFINITION

ICF

-ermöglicht positives und negatives Funktions- und Stukturbild (Organismus), Leitungsbild (Aktivitäten), Teilhabebild (Partizipation) zu beschreiben

-universell anwendbar

-Kontextfaktoren (Umweltfaktoren (extrapersonal), personenbezogene Faktoren (intrapersonal)) beeinflussen Funktionsfähigkeit (Körperfunktionen, Aktivitäten, Partizipation) und Behinderung (Beeintächtigung der Aktivität und Partizipation eines Individuums)


Leitfragen:

-wer in welcher Hinsicht behindert?

-welche Hindernisse?

-wieweit geht Ent-Hinderung durch Abbau von extra- und intrapersonalen Barrieren?

-welche Aktivitätspotenziale und Partizipationsmöglichkeiten vorhanden?

-wie Förderung und Erschließung?

Grundlagen einer Soziologie der Behinderung

DEFINITION

1. SGB IX

bis 31.12.2017

...wenn körperliche Funktion, geistige Fähigkeit oder seelische Gesundheit

1) länger als 6 Monate (Zeitaspekt) von dem

2) für das Lebensalter typischen Zustand (relationaler Aspekt) abweichen und daher ihre

3) Teilhabe am Leben in der Gesellschaft beeinträchtigt ist (Teilhabeaspekt)

Grundlagen einer Soziologie der Behinderung

DEFINITION 

1. SGB IX

ab 01.01.2018

-körperliche, seelische, geistige oder Sinnesbeeinträchtigungen

-in Wechselwirkung mit einstellungs- und umweltbedingten Barrieren

-an der gleichberechtigten Teilhabeand der Gesellschafrt länger als 6 Monate hindern

-von dem für das Lebensalter typischen Zustand abweichend


-> Ursachen für Teilhabebeschränkungen sind Einstellungen und Umweltfaktoren, nicht die Person selbst

Grundlagen einer Soziologie der Behinderung

Behinderungsdefinition Cloerkes

-Abweichung im körperlichen, geistigen und seelischen Bereich (sichtbar) 

-> Zuschreibung eines negativen Wertes (soziale Reaktion) 

- Dauerhaftigkeit: Behinderung <-> Krankheit

-Merkmale: Sichtbarkeit, Dauerhaftigkeit, negative Bewertung


"Behinderung": notwendige Bendingun, Abweichungen von den Normalitätserwartungen in mind. einem Merkmal

"behindert-sein": hinreichende Bedingung, negative soziale Reaktion

Grundlagen einer Soziologie der Behinderung

Grundannahmen

Relativität 

Relationalität

(doppelter) Prozesscharakter

gesellschaftliche Konsruktion

Grundlagen einer Soziologie der Behinderung

Begrifflich-konzeptionelle Ebene

Definition von Behinderung aus verschiedenen fachlichen Perspektiven/ Disziplinen 


Interpretation/ Analyse hinsichtlich hstorischer, ökonomischer, politischer, technologischer, sozialer und kultureller Prozesse und Kulturen

-> soziologisch fundierte Theorieansätze zur Erfassung von Behinderung

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Grundlagen einer Soziologie der Behinderung at the TU Dortmund

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Grundlagen einer Soziologie der Behinderung at the TU Dortmund there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to TU Dortmund overview page

Einführung in den Förderschwerpunkt Emotionale und soziale Entwicklung

Einführung in die Sprachwissenschaft

Allgemeine Didaktik

Einführung in die Literaturwissenschaft

Psychologie in Reha

Entwicklungsmodelle

Geistige Entwicklung

Soziologie 2.0

soziologie

erkenntnismethoden und arbeitsweisen

Politikwissenschaft

Grundlagen der Soziologie at

Universität Duisburg-Essen

Soziologie einer Behinderung at

TU Dortmund

Grundlagen der Soziologie at

Universität Trier

Grundlagen der Soziologie at

University of Zurich

Soziologie der Behinderung at

TU Dortmund

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Grundlagen einer Soziologie der Behinderung at other universities

Back to TU Dortmund overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Grundlagen einer Soziologie der Behinderung at the TU Dortmund or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards