Select your language

Select your language
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Grundlagen der Wärmeübertragung an der TU Dortmund

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Grundlagen der Wärmeübertragung Kurs an der TU Dortmund zu.

TESTE DEIN WISSEN

Die Reflexionszahl schwarzer Körper ist 1.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

falsch

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Wärmestrahlung ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Nicht an Materie gebundener Energietransport durch elektromagnetische Strahlung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was besagt das Kirchhoff'sche Gesetz?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Im thermischen Gleichgewicht emittiert ein nicht schwarzer Körper so viel Strahlung, wie er von der Strahlung eines schwarzen Körpers gleicher Temperatur absorbiert.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Aussagen treffen auf die Sättigungstemperatur zu?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Temperatur, bei der Dampf seine minimale thermische Energie besitzt, ohne zu kondensieren. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Die mittlere Temperaturdifferenz delta Tm ist bei vollständiger Kondensation bei Gegen- höher als bei Gleichstrom.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

falsch

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Die kalorische Mitteltemperatur dient zur Berechnung des Energiegehalts zu einem bestimmten Zeitpunkt.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

richtig

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Konvektion?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wärmeübertragung zwischen festen Oberflächen und strömenden Fluiden (Gase und Flüssigkeiten)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Das Lambert'sche Cosinusgesetz bildet die Grundlage zur Beschreibung der Temperaturabhägigkeit bei der Wärmeübertragung durch Strahlung.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

falsch

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Die Biot-Zahl beschreibt das Verhältnis von innerem zu äußerem Wärmetransportwiderstand.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

richtig

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

In wandnahen Schichten herrscht laminare Strömung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

richtig

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Der Wärmetransport (ohne Strahlung) senkrecht zur Wand erfolgt in laminaren Grenzschichten nur durch Wärmeleitung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

wahr

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Wärmeleitung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Energietransport auf molekularer Ebene durch Wechselwirkung benachbarter Teilchen, also Wärmetransport durch ein festes Objekt z.B. eine Wand

Lösung ausblenden
  • 93984 Karteikarten
  • 2943 Studierende
  • 136 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Grundlagen der Wärmeübertragung Kurs an der TU Dortmund - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Die Reflexionszahl schwarzer Körper ist 1.

A:

falsch

Q:

Was ist Wärmestrahlung ?

A:

Nicht an Materie gebundener Energietransport durch elektromagnetische Strahlung

Q:

Was besagt das Kirchhoff'sche Gesetz?

A:

Im thermischen Gleichgewicht emittiert ein nicht schwarzer Körper so viel Strahlung, wie er von der Strahlung eines schwarzen Körpers gleicher Temperatur absorbiert.

Q:

Welche Aussagen treffen auf die Sättigungstemperatur zu?

A:

Die Temperatur, bei der Dampf seine minimale thermische Energie besitzt, ohne zu kondensieren. 

Q:

Die mittlere Temperaturdifferenz delta Tm ist bei vollständiger Kondensation bei Gegen- höher als bei Gleichstrom.

A:

falsch

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Die kalorische Mitteltemperatur dient zur Berechnung des Energiegehalts zu einem bestimmten Zeitpunkt.

A:

richtig

Q:

Was ist Konvektion?

A:

Wärmeübertragung zwischen festen Oberflächen und strömenden Fluiden (Gase und Flüssigkeiten)

Q:

Das Lambert'sche Cosinusgesetz bildet die Grundlage zur Beschreibung der Temperaturabhägigkeit bei der Wärmeübertragung durch Strahlung.

A:

falsch

Q:

Die Biot-Zahl beschreibt das Verhältnis von innerem zu äußerem Wärmetransportwiderstand.

A:

richtig

Q:

In wandnahen Schichten herrscht laminare Strömung

A:

richtig

Q:

Der Wärmetransport (ohne Strahlung) senkrecht zur Wand erfolgt in laminaren Grenzschichten nur durch Wärmeleitung

A:

wahr

Q:

Was ist Wärmeleitung?

A:

Energietransport auf molekularer Ebene durch Wechselwirkung benachbarter Teilchen, also Wärmetransport durch ein festes Objekt z.B. eine Wand

Grundlagen der Wärmeübertragung

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Grundlagen der Wärmeübertragung an der TU Dortmund

Für deinen Studiengang Grundlagen der Wärmeübertragung an der TU Dortmund gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Grundlagen der Wärmeübertragung Kurse im gesamten StudySmarter Universum

wärmeübertrager

Universität Bochum

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Grundlagen der Wärmeübertragung
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Grundlagen der Wärmeübertragung