Behinderung, Integration, Intersektionalität at TU Dortmund

Flashcards and summaries for Behinderung, Integration, Intersektionalität at the TU Dortmund

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Behinderung, Integration, Intersektionalität at the TU Dortmund

Exemplary flashcards for Behinderung, Integration, Intersektionalität at the TU Dortmund on StudySmarter:

Welche Aspekte werden im Fokus von Medizin, Sonder- und Heilpädagogik  betrachtet?

Exemplary flashcards for Behinderung, Integration, Intersektionalität at the TU Dortmund on StudySmarter:

Aus welchen Perspektiven wird in den Disability Studies betrachtet?

Exemplary flashcards for Behinderung, Integration, Intersektionalität at the TU Dortmund on StudySmarter:

Was sind Ziele/Grundlagen der Disability Studies?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Behinderung, Integration, Intersektionalität at the TU Dortmund on StudySmarter:

Was sind die Ursprünge der Disability Studies in den USA

Exemplary flashcards for Behinderung, Integration, Intersektionalität at the TU Dortmund on StudySmarter:

Was ist die Idee von Normalität und Behinderung

Exemplary flashcards for Behinderung, Integration, Intersektionalität at the TU Dortmund on StudySmarter:

Was ist die Sprachkritik?

Exemplary flashcards for Behinderung, Integration, Intersektionalität at the TU Dortmund on StudySmarter:

Welche Kritik an den Anwendungs- bzw. Interventionswissenschaften stimmt?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Behinderung, Integration, Intersektionalität at the TU Dortmund on StudySmarter:

Welche Kritik am sozialen Modell gibt es?

Exemplary flashcards for Behinderung, Integration, Intersektionalität at the TU Dortmund on StudySmarter:

Was gehört zum kulturellem Modell von Behinderung?

Exemplary flashcards for Behinderung, Integration, Intersektionalität at the TU Dortmund on StudySmarter:

Was gehört zum kulturellem Modell von Behinderung?

Exemplary flashcards for Behinderung, Integration, Intersektionalität at the TU Dortmund on StudySmarter:

Was kann der Blick auf Behinderung erweitern?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Behinderung, Integration, Intersektionalität at the TU Dortmund on StudySmarter:

Nach wem sind die Qualitätsstufen der Behindertenpädagogik /-politik?

Your peers in the course Behinderung, Integration, Intersektionalität at the TU Dortmund create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Behinderung, Integration, Intersektionalität at the TU Dortmund on StudySmarter:

Behinderung, Integration, Intersektionalität

Welche Aspekte werden im Fokus von Medizin, Sonder- und Heilpädagogik  betrachtet?

Therapie

Förderung

Heilung/Vermeidung

Erziehung

Pflege

Betreuung

Behinderung, Integration, Intersektionalität

Aus welchen Perspektiven wird in den Disability Studies betrachtet?

kulturwissenschaftlicher


historischer politischer 


gesellschaftlicher

Behinderung, Integration, Intersektionalität

Was sind Ziele/Grundlagen der Disability Studies?

Entwurf von Theorien

begreifen behinderte und nicht behinderte Menschen als integrale Bestandteile einer Welt

 

Bedeutung ihrer Perspektiven in den unterschiedlichen Theorien verdeutlichen


Grundlegungen in den Geisteswissenschaften


Analyse des symbolischen und metaphorischen Gebrauchs von Behinderung

Behinderung, Integration, Intersektionalität

Was sind die Ursprünge der Disability Studies in den USA

Gruppen von behinderten Menschen begannen


ihre Lebensbedingungen zu beurteilen 


den Diskursen etwas entgegen zu setzen 

in künstlerischer, wissenschaftlicher und pädagogischer Hinsicht 


wurden nicht mit ihnen, sondern über sie geführt 

Behinderung, Integration, Intersektionalität

Was ist die Idee von Normalität und Behinderung

Disability Studies wollen Mehrheitsgesellschaft betrachten und wie sie die Konstruktion von Behinderung nutzt


Im Blickpunkt der Analysen: Herstellung von Normalität


Ausgrenzungsprozesse sind relativ und historisch 


Behinderung dient also als heuristisches Moment

  • dessen Analyse bringt kulturelle Praktiken und gesell. Strukturen zum Vorschein

Behinderung, Integration, Intersektionalität

Was ist die Sprachkritik?

idealisierende Bild abgelehnt 

behinderte Menschen als ein heroischer Übermenschen im Kampf gegen ein mythisches Schicksal


keine Differenzierung überzeugt nicht


viele Metaphern, die sich auf Behinderung beziehen

semantischen Konnotationen sind überwiegend negativ


Behinderung, Integration, Intersektionalität

Welche Kritik an den Anwendungs- bzw. Interventionswissenschaften stimmt?

behinderte Menschen werden zu sehr in die Lösung der Probleme mit einbezogen

Behinderung, Integration, Intersektionalität

Welche Kritik am sozialen Modell gibt es?

Dichotomie von Natur und Kultur (impairment – disability) im sozialen Modell ist letztlich auch individualisierend


nicht nur durch reale Diskriminierung, sondern durch Vorurteile behindert


Vorurteile sind nicht nur interpersonal, sondern implizit in kulturellen Repräsentationen, Sprache und Sozialisation enthalten 


Behinderung werde im sozialen Modell als zu bewältigendes Problem betrachtet und nicht als spezifische Form körperl. Differenz

 

Behinderung, Integration, Intersektionalität

Was gehört zum kulturellem Modell von Behinderung?

Frage nach Bildern, Symbolen, Terminologien

Behinderung, Integration, Intersektionalität

Was gehört zum kulturellem Modell von Behinderung?

Verständnis der Kategorisierungsprozesse selbst, Dekonstruktion der ausgrenzenden Systematik und der damit verbundenen Realität

Behinderung, Integration, Intersektionalität

Was kann der Blick auf Behinderung erweitern?

Verständnis für die Erfahrung des Menschseins, für menschliche Verschiedenheit und auch für die Verfasstheit von Gesellschaft

Behinderung, Integration, Intersektionalität

Nach wem sind die Qualitätsstufen der Behindertenpädagogik /-politik?

Nach Wocken - Weiterentwicklung früherer Modelle 

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Behinderung, Integration, Intersektionalität at the TU Dortmund

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Behinderung, Integration, Intersektionalität at the TU Dortmund there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to TU Dortmund overview page

Arithmetik und ihre Didaktik I

Politikwissenschaften

Erkenntnismehoden & Arbeitsweisen

Sachunterrichtsdidaktik

Grundlagen einer Soziologie der Behinderung

Einführung in die Schulpädagogik

Einführung in soziologisches Denken

Fundamentum Spiel

Einführung in die sportwissenschaftlichen Arbeitsbereiche

Algebra und ihr Didaktik

Behinderung, Inklusion, Intersektionalität

*Basiskonzepte Geschichte

Physik und Technik

Modelle und Methoden der Diagnose und individuellen Förderung

Elementargeometrie

Grundlagen der kulturellen und ästhetischen Bildung

Lernen Gemeinsames Lernen

Beratungskompetenzen im Förderschwerpunkt Emotionale und soziale Entwicklung

G&I Übung 8: Internationalisierung at

Universität Trier

Grundlagen der Integration at

Hochschule der Bundesagentur für Arbeit

Integration at

Universidad del Zulia

Behinderung und Rehabilitation at

Duale Hochschule Gera-Eisenach

Behinderung, Inklusion & Intersektionalität at

TU Dortmund

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Behinderung, Integration, Intersektionalität at other universities

Back to TU Dortmund overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Behinderung, Integration, Intersektionalität at the TU Dortmund or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login