Einführung in das Recht at TU Darmstadt

Flashcards and summaries for Einführung in das Recht at the TU Darmstadt

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Einführung in das Recht at the TU Darmstadt

Exemplary flashcards for Einführung in das Recht at the TU Darmstadt on StudySmarter:

Wer kann in Deutschland eine neue Gesetzgebung initiieren?

Exemplary flashcards for Einführung in das Recht at the TU Darmstadt on StudySmarter:

Welche fünf ständigen Verfassungsorgane kennen Sie?

Exemplary flashcards for Einführung in das Recht at the TU Darmstadt on StudySmarter:

Eigentumsverletzung

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Einführung in das Recht at the TU Darmstadt on StudySmarter:

Was versteht man unter einer engen und weiten Auslegung? 

Exemplary flashcards for Einführung in das Recht at the TU Darmstadt on StudySmarter:

Klassische Auslegungsmethoden

Exemplary flashcards for Einführung in das Recht at the TU Darmstadt on StudySmarter:

Was regelt das Verwaltungsrecht? 

Exemplary flashcards for Einführung in das Recht at the TU Darmstadt on StudySmarter:

Wichtige Prinzipien des Verwaltungsrechts

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Einführung in das Recht at the TU Darmstadt on StudySmarter:

Wichtige Prinzipien des Verwaltungsrechts

Exemplary flashcards for Einführung in das Recht at the TU Darmstadt on StudySmarter:

Was bedeutet der Begriff der Geschäftsfähigkeit?

Exemplary flashcards for Einführung in das Recht at the TU Darmstadt on StudySmarter:

Was ist eine juristische Person des Privatrechts?

Exemplary flashcards for Einführung in das Recht at the TU Darmstadt on StudySmarter:

Welche juristischen Personen des öffentlichen Rechts kennen Sie?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Einführung in das Recht at the TU Darmstadt on StudySmarter:

Kaufvertag

Your peers in the course Einführung in das Recht at the TU Darmstadt create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Einführung in das Recht at the TU Darmstadt on StudySmarter:

Einführung in das Recht

Wer kann in Deutschland eine neue Gesetzgebung initiieren?

Bundesregierung, Bundestag, Bundesrat

Einführung in das Recht

Welche fünf ständigen Verfassungsorgane kennen Sie?

Bundestag, Bundesregierung, Bundesrat, BVerfG, Bundespräsident

Einführung in das Recht

Eigentumsverletzung

§ 823 Abs. 1 BGB

Einführung in das Recht

Was versteht man unter einer engen und weiten Auslegung? 

Weite Auslegung: bis an die äußerste Grenze des Begriffsinhalts; wird diese Grenze überschritten, beginnt die Rechtsfortbildung (möglich, vgl. § 543 Abs. 2 Nr. 2 ZPO); Analogieschluss: setzt Vergleichbarkeit der Interessenlage und planwidrige Regelungslücke voraus. • Enge Auslegung: bleibt hinter dem üblichen Begriffsinhalt zurück, kommt zur Anwendung bei Vorschriften, die in gesetzlich vorgesehene Freiheitsräume eingreifen; auch Ausnahmevorschriften sind eng auszulegen sind

Einführung in das Recht

Klassische Auslegungsmethoden

Grammatische Auslegung • Systematische Auslegung • Historische Auslegung • Teleologische Auslegung

Einführung in das Recht

Was regelt das Verwaltungsrecht? 

Rechtsbeziehungen zwischen Staat und Bürgern • Funktionsweise der Institutionen der Verwaltung und ihr Verhältnis zueinander

Einführung in das Recht

Wichtige Prinzipien des Verwaltungsrechts

Vertrauensschutzprinzip: Ein berechtigtes Vertrauen in den Fortbestand von der Exekutive gesetzter Tatbestände ist zu schützen • Verhältnismäßigkeitsgrundsatz: Handeln der Exekutive muss geeignet, erforderlich und angemessen sein

Einführung in das Recht

Wichtige Prinzipien des Verwaltungsrechts

Selbstbindung der Verwaltung: Exekutive darf bei Ermessensentscheidungen nicht ohne sachlichen Grund von ihrer geübten Verwaltungspraxis abweichen (ergibt sich aus Art. 3 Abs. 1 GG: Anspruch auf Gleichbehandlung von Bürgern mit gleichem Anliegen)

Einführung in das Recht

Was bedeutet der Begriff der Geschäftsfähigkeit?

Die Fähigkeit einer natürlichen Person, sich rechtlich zu verpflichten. Volljährige (= ab Vollendung des 18. Lebensjahres, vgl. § 2 BGB) sind voll geschäftsfähig. Einschränkungen bestehen bei Minderjährigen oder im Falle krankhafter Störungen (§§ 104 ff.)

Einführung in das Recht

Was ist eine juristische Person des Privatrechts?

Juristische Personen sind Schöpfungen der Rechtsordnung. Die Rechtsfähigkeit einer juristischen Person des Privatrechts kann durch einen Gründungsakt erlangt werden, so etwa bei der GmbH (§ 13 GmbHG) und der AG (§ 1 AktG). Juristische Personen handeln durch gesetzliche Vertreter, die sog. Organe, wie etwa den Geschäftsführer einer GmbH (§ 6 GmbHG) oder den Vorstand einer AG (§ 76 AktG).

Einführung in das Recht

Welche juristischen Personen des öffentlichen Rechts kennen Sie?

Körperschaften des öffentlichen Rechts (z.B. Universitäten, Ärztekammern, Bundesagentur für Arbeit) • Gebietskörperschaften (z.B. Gemeinden) • Stiftungen des öffentlichen Rechts (z.B. Stiftung Preußischer Kulturbesitz) Juristische Personen des öffentlichen Rechts sind im Privatrechtsverkehr voll rechtsfähig.

Einführung in das Recht

Kaufvertag

, § 433 BGB

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Einführung in das Recht at the TU Darmstadt

Singup Image Singup Image

Einführung in die Anatomie at

Tierärztliche Hochschule Hannover

Einführung in die Rechtswissenschaften at

Universität Wien

Einführung in das Gesundheitssystem at

HFH Hamburger Fern-Hochschule

Einführung in die VWL at

Universität Hamburg

Einführung in die VWL at

Universität Düsseldorf

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Einführung in das Recht at other universities

Back to TU Darmstadt overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Einführung in das Recht at the TU Darmstadt or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login