Anorganische Chemie 2 at TU Darmstadt

Flashcards and summaries for Anorganische Chemie 2 at the TU Darmstadt

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Anorganische Chemie 2 at the TU Darmstadt

Exemplary flashcards for Anorganische Chemie 2 at the TU Darmstadt on StudySmarter:

Wodurch sind Metalle leitfähig?

Exemplary flashcards for Anorganische Chemie 2 at the TU Darmstadt on StudySmarter:

Was können Silicone sein?

Exemplary flashcards for Anorganische Chemie 2 at the TU Darmstadt on StudySmarter:

Was sind die Eigenschaften von Elementarem Bor?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Anorganische Chemie 2 at the TU Darmstadt on StudySmarter:

Was ist mit Valenzelektronen in Metallen?

Exemplary flashcards for Anorganische Chemie 2 at the TU Darmstadt on StudySmarter:

Was kann man zur Leitfähigkeit einwertiger Metalle sagen?

Exemplary flashcards for Anorganische Chemie 2 at the TU Darmstadt on StudySmarter:

Wie sind die allgemeinen Eigenschaften der Alkalimetalle?

Exemplary flashcards for Anorganische Chemie 2 at the TU Darmstadt on StudySmarter:

Welche Chloralkali-Elektrolyseverfahren gibt es?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Anorganische Chemie 2 at the TU Darmstadt on StudySmarter:

Wie werden Erdalkalimetalle verwendet?

Exemplary flashcards for Anorganische Chemie 2 at the TU Darmstadt on StudySmarter:

Wie äußert sich die Sonderstellung von Lithium im Periodensystem?

Exemplary flashcards for Anorganische Chemie 2 at the TU Darmstadt on StudySmarter:

Was sind die Eigenschaften von elementarem Aluminium?

Exemplary flashcards for Anorganische Chemie 2 at the TU Darmstadt on StudySmarter:

Wo wird Kalium verwendet?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Anorganische Chemie 2 at the TU Darmstadt on StudySmarter:

Nenne alle Elemente der 6. Hauptgruppe.

Your peers in the course Anorganische Chemie 2 at the TU Darmstadt create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Anorganische Chemie 2 at the TU Darmstadt on StudySmarter:

Anorganische Chemie 2

Wodurch sind Metalle leitfähig?

Die Elektronen der Valenzschale bilden im Metallgitter das Valenzband. Nur ein partiell mit Elektronen besetztes Band kann elektrische Leitfähigkeit bewirken. Anlegen eines elektrischen Potentials führt zu einer Umordnung der Elektronenverteilung, wenn den Elektronen innerhalb des Valenzbandes noch andere Energiezustände zur Verfügung stehen. Dies ist nur im teilweise gefüllten Valenzband (-> Leitfähigkeitsband) der Fall.

Anorganische Chemie 2

Was können Silicone sein?

Öle

Elastomere

Harze

Anorganische Chemie 2

Was sind die Eigenschaften von Elementarem Bor?

  • Ausbildung komplexer kovalenter Strukturen
  • große Härte, Halbleiter, unlöslich, reaktionsträge

Anorganische Chemie 2

Was ist mit Valenzelektronen in Metallen?

Valenzelektronen in Bändern gehören kollektiv dem gesamten Metall an, sie sind vollständig delokalisiert.

Kernnähere Elektronen hingegen bleiben weitgehend dem Zentralfeld eines einzelnen Atoms unterworfen --> scharfe Röntgenspektren der Rumpfelektronen.

Anorganische Chemie 2

Was kann man zur Leitfähigkeit einwertiger Metalle sagen?

Einwertige Metalle (Alkalimetalle, Cu, Ag, Au) steuern je ein Elektron zu m obersten Band (Valenzband) bei, es wird damit zu einem Leifähigkeitsband. Es resultiert sehr gute elektrische Leitfähigkeit.

Anorganische Chemie 2

Wie sind die allgemeinen Eigenschaften der Alkalimetalle?

Luftempfindlich, reagieren mit Luft, nicht sehr stabil

Anorganische Chemie 2

Welche Chloralkali-Elektrolyseverfahren gibt es?

1. Amalgam-Verfahren -> Nachteil durch Quecksilber

2. Diaphragma-Verfahren

3. Membran-Verfahren

Anorganische Chemie 2

Wie werden Erdalkalimetalle verwendet?

  • als Legierungsbestandteile (Mg, Si, Al, Zn-Legierungen)
  • als Reduktionsmittel (unedel)

Anorganische Chemie 2

Wie äußert sich die Sonderstellung von Lithium im Periodensystem?

-> deutlich kleinerer Ionenradius

-> unterscheidet sich seiner Reaktivität von den anderen Alkalimetallen

Anorganische Chemie 2

Was sind die Eigenschaften von elementarem Aluminium?

  • Leichtmetall mit "normalem" Metallgitter, kdp
  • guter Leiter
  • Oberflächenpassivierung
  • löslich in verdünnten Säuren und Laugen
  • hohe Sauerstoffaffinität ==> Aluminothermie

Anorganische Chemie 2

Wo wird Kalium verwendet?

  • Kaliumsalze als Düngemittel
  • Na/K-Legierungen für Reduktionen

Anorganische Chemie 2

Nenne alle Elemente der 6. Hauptgruppe.

Sauerstoff O, Schwefel S, Selen Se, Tellur Te, Polonium Po

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Anorganische Chemie 2 at the TU Darmstadt

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Anorganische Chemie 2 at the TU Darmstadt there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to TU Darmstadt overview page

Biodiversität Tiere

Stabilität

Entwicklung

Biologie Nachhilfe Max

Zellbiologie

Zellbiologie

Ökologie

öko/evo

Physiologie der Organismen

Sportmedizin

biodiv & phylogenie

genetik

Struktur und Funktion

Mikro 21

Biochemie

Struktur und Funktion der Organismen

Anorganische Chemie at

Fachhochschule Campus Wien

Anorganische Chemie at

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Anorganische Chemie at

RWTH Aachen

Anorganische Chemie at

TU München

Anorganische Chemie at

TU Dortmund

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Anorganische Chemie 2 at other universities

Back to TU Darmstadt overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Anorganische Chemie 2 at the TU Darmstadt or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards