Behavioral Management at TU Clausthal | Flashcards & Summaries

Lernmaterialien für Behavioral Management an der TU Clausthal

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Behavioral Management Kurs an der TU Clausthal zu.

TESTE DEIN WISSEN

Wozu gehört die experimentelle Wirtschaftsforschung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Experimentelle Wirtschaftsforschung ist ein Teilgebiet der Empirischen Wirtschaftsforschung.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welches Teilgebiet der Experimentellen Wirtschaftsforschung haben wir betrachtet?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Untersuchungen zum menschlichen Verhalten in ökonomischen Entscheidungssituationen (vor allem in Laborexperimenten)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Teilgebiete hat die Empirische Wirtschaftsforschung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Laborexperimente (hier besprochen)
  • Feldstudien und -experimente
  • Simulationsstudien
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was zeichnet ökonomische Experimente aus?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ökonomische Experimente sind

  • wiederholbare und 
  • kontrollierte

Erhebungen von Daten in Bezug auf wirtschaftswissenschaftliche Problemstellungen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bestandteile ökonomischer Experimente

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Experimentumgebung
  • Institutionen
  • Verhalten der Probanden
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was meint Experimentumgebung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Zusammensetzung der ursprünglichen Ausstattung und der Anreize

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was meint Institutionen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Spielregeln

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Bedeutung hat das Verhalten der Probanden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das Verhalten der Probanden stellt die Kontrollvariable des Experiments dar und hängt vom Treatment ab.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet Treatment?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Kombination aus Umgebung und Institutionen werden als Treatment bezeichnet.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wann wurden erste ökonomische Experimente durchgeführt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Erste ökonomische Experimente wurden bereits in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts durchgeführt. Diese waren nicht unumstritten.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Warum wurde Kritik an ökonomischen Experimenten geübt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Kritik an ökonomischen Experimenten war in erster Linie auf die Kontrolle der Variablen zurückzuführen. Diese sind nicht wie in der Chemie, Physik oder Biologie kontrollierbar. Daher wurde der Rat zur Beobachtung gegeben.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Motivation der Verhaltensökonomie
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Zusammenspiel von Standardtheorie und dem menschlichen Faktor

-Phänomene erkennen/erklären
-Fehler (Biases=Verzerrungen) und die damit verbundenen Ineffizienzen vermeiden.
-Verhaltensweisen beeinflussen/ ausnutzen
Lösung ausblenden
  • 3988 Karteikarten
  • 210 Studierende
  • 78 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Behavioral Management Kurs an der TU Clausthal - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Wozu gehört die experimentelle Wirtschaftsforschung?

A:

Die Experimentelle Wirtschaftsforschung ist ein Teilgebiet der Empirischen Wirtschaftsforschung.

Q:

Welches Teilgebiet der Experimentellen Wirtschaftsforschung haben wir betrachtet?

A:

Untersuchungen zum menschlichen Verhalten in ökonomischen Entscheidungssituationen (vor allem in Laborexperimenten)

Q:

Welche Teilgebiete hat die Empirische Wirtschaftsforschung?

A:
  • Laborexperimente (hier besprochen)
  • Feldstudien und -experimente
  • Simulationsstudien
Q:

Was zeichnet ökonomische Experimente aus?

A:

Ökonomische Experimente sind

  • wiederholbare und 
  • kontrollierte

Erhebungen von Daten in Bezug auf wirtschaftswissenschaftliche Problemstellungen

Q:

Bestandteile ökonomischer Experimente

A:
  • Experimentumgebung
  • Institutionen
  • Verhalten der Probanden
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was meint Experimentumgebung?

A:

Zusammensetzung der ursprünglichen Ausstattung und der Anreize

Q:

Was meint Institutionen?

A:

Spielregeln

Q:

Welche Bedeutung hat das Verhalten der Probanden?

A:

Das Verhalten der Probanden stellt die Kontrollvariable des Experiments dar und hängt vom Treatment ab.

Q:

Was bedeutet Treatment?

A:

Die Kombination aus Umgebung und Institutionen werden als Treatment bezeichnet.

Q:

Wann wurden erste ökonomische Experimente durchgeführt?

A:

Erste ökonomische Experimente wurden bereits in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts durchgeführt. Diese waren nicht unumstritten.

Q:

Warum wurde Kritik an ökonomischen Experimenten geübt?

A:

Die Kritik an ökonomischen Experimenten war in erster Linie auf die Kontrolle der Variablen zurückzuführen. Diese sind nicht wie in der Chemie, Physik oder Biologie kontrollierbar. Daher wurde der Rat zur Beobachtung gegeben.

Q:
Motivation der Verhaltensökonomie
A:
Zusammenspiel von Standardtheorie und dem menschlichen Faktor

-Phänomene erkennen/erklären
-Fehler (Biases=Verzerrungen) und die damit verbundenen Ineffizienzen vermeiden.
-Verhaltensweisen beeinflussen/ ausnutzen
Behavioral Management

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Behavioral Management
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Behavioral Management