Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Recht & Technik an der TU Chemnitz

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Recht & Technik Kurs an der TU Chemnitz zu.

TESTE DEIN WISSEN

Beschreiben Sie die vier wesentlichen Bausteine des NLF-Systems in Europa

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Normung: mandatierte und harmonisierte Normen beschreiben grundlegende Sicherheitsanforderungen und deren Prüfverfahren

Konformitätsbewertung: Hersteller bewertet sein Produkt entsprechend der Vorgaben oder unter Einbezug einer Konformitätsbewertungsstelle (TÜV, DEKRA, Germanischer Lloyd)

CE-Kennzeichnung: CE-Kennzeichnung am Produkt gewährleistet die bestandene Konformität und den entsprechenden Sicherheitsanforderungen 

Akkreditierung: Hoheitliche Akkreditierung und Marktüberwachung durch staatliche Aufsicht

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet Akkreditierung?

Wer ist für die Akkreditierung zuständig?

Wer zählt zu den Gesellschaftern?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

DAkkS: Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH

Bedeutung: Überwachung und Kontrolle der Konformitätsrichtlinien auf Antrag

Erarbeiten und Abstimmen von Europaweit geltenden Regeln und Verfahren für 36 Sektorkomitees.

Gesellschafter:

- Bundesrepublik Deutschland (BMWi)

- Bundesländer (Bayer, NRW, Hamburg)

- Deutsche Wirtschaft (BDI e.V.)


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

​Erklären Sie den Begriff Normung (Rechtsformen, technische Normen).

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Rechtsnormen:

- Synonym für Gesetze, Verordnung etc.

- Kommen z.B. durch parlamentarische Arbeit zustand

​- Haben rechtlich bindenden Charakter 

Technische Normen:

- Empfehlung, keine rechtliche Bindung

- Dienen der Qualitätsverbesserung

- Müssen branchenüblich sein und Anwendung finden

- Dürfen nicht im Widerspruch mit rechtlichen Normen stehen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie 3 Arten von Normen und erklären Sie diese kurz.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gebrauchstauglichkeitsnorm:

- Norm zur Festlegung objektiven Bewertung von Eigenschaften in Bezug zur Gebrauchstauglichkeit

​Maßnorm:

​- Norm beinhaltet Maße und Toleranzen für materielle Gegenstände

Planungsnorm:

- Norm für Planungsgrundsätze

- Umfasst Entwurf, Berechnung, Aufbau, Ausführung und Funktion

- Anlagen, Bauwerke, Erzeugnisse

Qualitätsnorm:

- Norm beschreibt die wesentlichen Eigenschaften und objektive Beurteilungskriterien 

- Verwendung materieller Gegenstände

Prüfnorm:

- Norm beschreibt Prüfverfahren

- wird durch zusätzliche Festlegung ergänzt

- Beispiele: Probenentnahme, Anwendung statistischer Methoden, Reihenfolge bei einzelnen Prüfungen

Sicherheitsnorm:

- Norm beschreibt Festlegungen zur Abwendung von Gefahr für Menschen, Tiere und Sachen (Anlagen, Bauwerke, Erzeugnisse)


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

​Nennen Sie die zwei Grundsätze der Normung.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Gemeinschaftlich durchgeführte Vereinheitlichung von materiellen und immateriellen Gegenständen

- Förderung von Rationalisierung und Qualitätssicherung in Wirtschaft, Technik, Wissenschaft und Verwaltung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie je eine deutsche, europäische und internationale Normungsorganisation.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Deutschland:

- DIN

- VDE

Europäisch:

- CEN

- CENELEC

International:

- ISO

- IEC

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die 5 Ziele der deutschen Normungsstrategie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Normung und Standardisierung... 

Ziel 1: ... sicher Deutschland Stellung als eine der führenden Wirtschaftsnationen

Ziel 2: ... sind strategisches Instrument zur Unterstützung von Erfolg der Wirtschaft und Gesellschaft

Ziel 3: ... entlasten die staatliche Regelung

Ziel 4: ... fördern die Technikkonvergenz

Ziel 5: ... bieten effiziente Prozesse und Instrumente an

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet Konformität?

Wie wird Konformität angewendet?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Übereinstimmung mit den grundlegenden Sicherheitsanforderungen der EU-Richtlinie/n

Anwendung:

Konformitätsbewertungsverfahren:

Richtlinien für definierte Verfahren für die Hersteller um Nachweise für die Konformität zu führen

Konformitätserklärung:

formalisierte Erklärung des Hersteller, dass sein Produkt "konform" mit den Richtlinien ist

Konformitätsvermutung:

Es wird von der Konformität eines Produktes ausgegangen wenn es für den Geltungsbereich Normen gibt


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Bedeutung hat die CE-Kennzeichnung und was nicht?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- CE-Kennzeichnung zeigt die Konformität eines Produktes

- Berücksichtig hauptsächlich Verbraucherprodukte

Nicht:

- kein Prüfzeichen, keine externen Stellen (Selbstzertifizierung) notwendig

- keine Ursprungsbezeichnung (gewährleistet die Einhaltung der harmonisierten Rechtsvorschriften der EU)

-

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet das Produktsicherheits-gesetz (ProdSG)?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Festlegung der Anforderungen für Sicherheit und Gesundheit von Personen, Rechtsgütern und Verbrauchsgütern bei bestimmter oder vorhersehbarer Verwendung


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was beinhaltet das Produktsicherheitsgesetz ($1 ProdSG)?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Vermeidung von Gefahren

- Eigenschaften des Produkts, Verpackung

- Anleitung für Zusammenbau, Installation, Wartung und Gebrauchsdauer

- Einwirkung des Produkts auf andere Produkte, sofern erwartbar

- Aufmachung des Produkts, Kennzeichnung, Warnhinweise

​- gefährdete Gruppen die für die Verwendung in Frage kommen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

​Nennen Sie 3 Abteilungen beim DAkkS.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1: Bauwesen, Verkehr, Werkstofftechnik

2: Geräte- und Anlagensicherheit

3: Gesundheit, Forensik

​4: Gesundheitlicher Verbraucherschutz, Agrarsektor, Chemie und Umwelt

5: Metrologie

6: Zertifizierungsstellen für Managementsysteme und Personen

Lösung ausblenden
  • 25893 Karteikarten
  • 609 Studierende
  • 18 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Recht & Technik Kurs an der TU Chemnitz - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Beschreiben Sie die vier wesentlichen Bausteine des NLF-Systems in Europa

A:

Normung: mandatierte und harmonisierte Normen beschreiben grundlegende Sicherheitsanforderungen und deren Prüfverfahren

Konformitätsbewertung: Hersteller bewertet sein Produkt entsprechend der Vorgaben oder unter Einbezug einer Konformitätsbewertungsstelle (TÜV, DEKRA, Germanischer Lloyd)

CE-Kennzeichnung: CE-Kennzeichnung am Produkt gewährleistet die bestandene Konformität und den entsprechenden Sicherheitsanforderungen 

Akkreditierung: Hoheitliche Akkreditierung und Marktüberwachung durch staatliche Aufsicht

Q:

Was bedeutet Akkreditierung?

Wer ist für die Akkreditierung zuständig?

Wer zählt zu den Gesellschaftern?

A:

DAkkS: Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH

Bedeutung: Überwachung und Kontrolle der Konformitätsrichtlinien auf Antrag

Erarbeiten und Abstimmen von Europaweit geltenden Regeln und Verfahren für 36 Sektorkomitees.

Gesellschafter:

- Bundesrepublik Deutschland (BMWi)

- Bundesländer (Bayer, NRW, Hamburg)

- Deutsche Wirtschaft (BDI e.V.)


Q:

​Erklären Sie den Begriff Normung (Rechtsformen, technische Normen).

A:

Rechtsnormen:

- Synonym für Gesetze, Verordnung etc.

- Kommen z.B. durch parlamentarische Arbeit zustand

​- Haben rechtlich bindenden Charakter 

Technische Normen:

- Empfehlung, keine rechtliche Bindung

- Dienen der Qualitätsverbesserung

- Müssen branchenüblich sein und Anwendung finden

- Dürfen nicht im Widerspruch mit rechtlichen Normen stehen

Q:

Nennen Sie 3 Arten von Normen und erklären Sie diese kurz.

A:

Gebrauchstauglichkeitsnorm:

- Norm zur Festlegung objektiven Bewertung von Eigenschaften in Bezug zur Gebrauchstauglichkeit

​Maßnorm:

​- Norm beinhaltet Maße und Toleranzen für materielle Gegenstände

Planungsnorm:

- Norm für Planungsgrundsätze

- Umfasst Entwurf, Berechnung, Aufbau, Ausführung und Funktion

- Anlagen, Bauwerke, Erzeugnisse

Qualitätsnorm:

- Norm beschreibt die wesentlichen Eigenschaften und objektive Beurteilungskriterien 

- Verwendung materieller Gegenstände

Prüfnorm:

- Norm beschreibt Prüfverfahren

- wird durch zusätzliche Festlegung ergänzt

- Beispiele: Probenentnahme, Anwendung statistischer Methoden, Reihenfolge bei einzelnen Prüfungen

Sicherheitsnorm:

- Norm beschreibt Festlegungen zur Abwendung von Gefahr für Menschen, Tiere und Sachen (Anlagen, Bauwerke, Erzeugnisse)


Q:

​Nennen Sie die zwei Grundsätze der Normung.

A:

- Gemeinschaftlich durchgeführte Vereinheitlichung von materiellen und immateriellen Gegenständen

- Förderung von Rationalisierung und Qualitätssicherung in Wirtschaft, Technik, Wissenschaft und Verwaltung

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Nennen Sie je eine deutsche, europäische und internationale Normungsorganisation.

A:

Deutschland:

- DIN

- VDE

Europäisch:

- CEN

- CENELEC

International:

- ISO

- IEC

Q:

Was sind die 5 Ziele der deutschen Normungsstrategie?

A:

Normung und Standardisierung... 

Ziel 1: ... sicher Deutschland Stellung als eine der führenden Wirtschaftsnationen

Ziel 2: ... sind strategisches Instrument zur Unterstützung von Erfolg der Wirtschaft und Gesellschaft

Ziel 3: ... entlasten die staatliche Regelung

Ziel 4: ... fördern die Technikkonvergenz

Ziel 5: ... bieten effiziente Prozesse und Instrumente an

Q:

Was bedeutet Konformität?

Wie wird Konformität angewendet?

A:

Übereinstimmung mit den grundlegenden Sicherheitsanforderungen der EU-Richtlinie/n

Anwendung:

Konformitätsbewertungsverfahren:

Richtlinien für definierte Verfahren für die Hersteller um Nachweise für die Konformität zu führen

Konformitätserklärung:

formalisierte Erklärung des Hersteller, dass sein Produkt "konform" mit den Richtlinien ist

Konformitätsvermutung:

Es wird von der Konformität eines Produktes ausgegangen wenn es für den Geltungsbereich Normen gibt


Q:

Welche Bedeutung hat die CE-Kennzeichnung und was nicht?

A:

- CE-Kennzeichnung zeigt die Konformität eines Produktes

- Berücksichtig hauptsächlich Verbraucherprodukte

Nicht:

- kein Prüfzeichen, keine externen Stellen (Selbstzertifizierung) notwendig

- keine Ursprungsbezeichnung (gewährleistet die Einhaltung der harmonisierten Rechtsvorschriften der EU)

-

Q:

Was bedeutet das Produktsicherheits-gesetz (ProdSG)?

A:

Festlegung der Anforderungen für Sicherheit und Gesundheit von Personen, Rechtsgütern und Verbrauchsgütern bei bestimmter oder vorhersehbarer Verwendung


Q:

Was beinhaltet das Produktsicherheitsgesetz ($1 ProdSG)?

A:

- Vermeidung von Gefahren

- Eigenschaften des Produkts, Verpackung

- Anleitung für Zusammenbau, Installation, Wartung und Gebrauchsdauer

- Einwirkung des Produkts auf andere Produkte, sofern erwartbar

- Aufmachung des Produkts, Kennzeichnung, Warnhinweise

​- gefährdete Gruppen die für die Verwendung in Frage kommen

Q:

​Nennen Sie 3 Abteilungen beim DAkkS.

A:

1: Bauwesen, Verkehr, Werkstofftechnik

2: Geräte- und Anlagensicherheit

3: Gesundheit, Forensik

​4: Gesundheitlicher Verbraucherschutz, Agrarsektor, Chemie und Umwelt

5: Metrologie

6: Zertifizierungsstellen für Managementsysteme und Personen

Recht & Technik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Recht & Technik an der TU Chemnitz

Für deinen Studiengang Recht & Technik an der TU Chemnitz gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Recht & Technik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Recht & Technik