Kreislauf und Abfallwirtschaft at TU Braunschweig

Flashcards and summaries for Kreislauf und Abfallwirtschaft at the TU Braunschweig

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Kreislauf und Abfallwirtschaft at the TU Braunschweig

Exemplary flashcards for Kreislauf und Abfallwirtschaft at the TU Braunschweig on StudySmarter:

Was ist Gewässerausbau nach dem Lexikon der Geowissenschaften?

Exemplary flashcards for Kreislauf und Abfallwirtschaft at the TU Braunschweig on StudySmarter:

Was ist Gewässerausbau nach DWA-M 610?

Exemplary flashcards for Kreislauf und Abfallwirtschaft at the TU Braunschweig on StudySmarter:

Was für Arten von Gewässerausbau gibt es und nenne Beispiele!

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Kreislauf und Abfallwirtschaft at the TU Braunschweig on StudySmarter:

Welche Nutzungsinteressen gibt es beim Gewässerausbau?

Exemplary flashcards for Kreislauf und Abfallwirtschaft at the TU Braunschweig on StudySmarter:

Was für ein Spannungsfeld gibt es beim Gewässerausbau?

Exemplary flashcards for Kreislauf und Abfallwirtschaft at the TU Braunschweig on StudySmarter:

Was versteht man unter Gewässerunterhaltung?

Exemplary flashcards for Kreislauf und Abfallwirtschaft at the TU Braunschweig on StudySmarter:

Was muss man rechtlich abwägen und auf welche rechtlichen Grundlagen wird entschieden?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Kreislauf und Abfallwirtschaft at the TU Braunschweig on StudySmarter:

Welche europäische Rechtsnorm gelten für die naturnahe Gestaltung sowie die Pflege- und Unterhaltung von Fließgewässern und Auen in erster Linie?

Exemplary flashcards for Kreislauf und Abfallwirtschaft at the TU Braunschweig on StudySmarter:

Was ist die Vogelschutz-Richtlinie (Richtlinie 2009/147/EG)?


Exemplary flashcards for Kreislauf und Abfallwirtschaft at the TU Braunschweig on StudySmarter:

Was ist die Ramsar-Konvention?

Exemplary flashcards for Kreislauf und Abfallwirtschaft at the TU Braunschweig on StudySmarter:

Was sagt die FFH-Richtlinie aus?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Kreislauf und Abfallwirtschaft at the TU Braunschweig on StudySmarter:

Was sagt die Hochwasserrisikomanagement-Richtlinie aus?


Your peers in the course Kreislauf und Abfallwirtschaft at the TU Braunschweig create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Kreislauf und Abfallwirtschaft at the TU Braunschweig on StudySmarter:

Kreislauf und Abfallwirtschaft

Was ist Gewässerausbau nach dem Lexikon der Geowissenschaften?

Gesamtheit der an einem Fließgewässer durchgeführten Baumaßnahmen, mit dem Ziel, dessen Linienführung, Querschnitt und Gefälleverhältnisse zu beeinflussen und ein Gleichgewicht zwischen Erosion und Anlandung herzustellen

  • Ausbau parallel zur Strömungsrichtung (Längswerke)

  • Ausbau durch Querbauwerke

Kreislauf und Abfallwirtschaft

Was ist Gewässerausbau nach DWA-M 610?

Der Gewässerausbau umfasst nach § 67 WHG die Herstellung, die Beseitigung und die wesentliche Umgestaltung eines Gewässers oder seiner Ufer. Er bedarf nach § 68 WHG der Planfeststellung bzw. Plangenehmigung (nicht UVP-pflichtiger Gewässerausbau) durch die zuständige Behörde.

Kreislauf und Abfallwirtschaft

Was für Arten von Gewässerausbau gibt es und nenne Beispiele!

Gewässerausbau parallel zur Strömungsrichtung

  • Deckwerke zur Ufersicherung

  • Leitwerke: feste oder Einrichtungen zum Leiten von Wasserfahrzeugen/Schiffen


Gewässerausbau durch Querbauwerke

  • Wehranlagen, Staustufen, Schleusen, ...

  • Absturz, Sohlengleite

  • Schwellen

  • Buhnen

  • Erosionsschutz (Wildbachverbauung)

Kreislauf und Abfallwirtschaft

Welche Nutzungsinteressen gibt es beim Gewässerausbau?

  • Hochwasserschutz
  • Sicherung der Grundwasserverhältnisse 
  • Schifffahrt
  • Landwirtschaft 
  • Energieerzeugung 
  • Ökologie
  • ...

Kreislauf und Abfallwirtschaft

Was für ein Spannungsfeld gibt es beim Gewässerausbau?

Spannungsfeld Ökonomie-Wasserwirtschaft-Ökologie

  • Bereits kleinere bauliche Maßnahmen können einen erheblichen Einfluss auf die Ökologie der Fließgewässer ausüben
    (z.B. Durchgängigkeit, Veränderung des Lebensraums)
  • Ziel des Gewässerausbaus aus ökologischer Sicht ist eine möglichst naturnahe Gestaltung unter Berücksichtigung des potentiell natürlichen Zustandes als ökologisches Leitbild

Kreislauf und Abfallwirtschaft

Was versteht man unter Gewässerunterhaltung?

  • Maßnahmen zur Pflege und Entwicklung von Gewässern mit dem Ziel der Erhaltung und Verbesserung der wasserwirtschaftlichen und naturräumlichen Funktion und der Schiffbarkeit.


  • Heutzutage dient die Gewässerunterhaltung neben der Sicherung des ordnungsgemäßen Wasserabflusses und der Schiffbarkeit auch der ökologischen Entwicklung der Gewässer als Lebensraum für Flora und Fauna!

Kreislauf und Abfallwirtschaft

Was muss man rechtlich abwägen und auf welche rechtlichen Grundlagen wird entschieden?

Abwägen von zum Teil gegensätzlichen Interessen:

  • Anthropogene Nutzungsansprüche
  • Flächenbedarf des wirtschaftenden Menschen
  • Wasserrückhalt zum Hochwasserschutz
  • nachhaltiger Schutz empfindlicher Lebensräume


Grundlage für Entscheidungen ist ein umfangreiches rechtliches Regelwerk Übersicht über Rechtsnormen, die bei Ausbau und Unterhaltung von Fließgewässern häufig von Bedeutung sind (keine Gewähr für Vollständigkeit)

  • Europäische Rechtsnormen
  • Gesetzliche Bestimmungen des Bundes

  • Gesetzliche Bestimmungen der Länder


Kreislauf und Abfallwirtschaft

Welche europäische Rechtsnorm gelten für die naturnahe Gestaltung sowie die Pflege- und Unterhaltung von Fließgewässern und Auen in erster Linie?

  • Europäische Wasserrahmenrichtlinie

  • Grundwasser-Richtlinie

  • UQN-Richtlinie

  • Hochwasserrisikomanagement-Richtlinie

  • Nitrat-Richtlinie

  • Vogelschutz-Richtlinie

  • Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie, FFH-Richtline, Habitat-Richtlinie

Kreislauf und Abfallwirtschaft

Was ist die Vogelschutz-Richtlinie (Richtlinie 2009/147/EG)?


  • Schutz wildlebender Vogelarten und ihrer Lebensräume in der Europäischen Union und Einrichtung Europäischer Vogelschutzgebiete
  • Einschränkung und Kontrolle der Jagd
  • Verwaltung von Vogelschutzgebieten als eine wesentliche Maßnahme zur Erhaltung, Wiederherstellung bzw. Neuschaffung der Lebensräume wildlebender Vogelarten

Kreislauf und Abfallwirtschaft

Was ist die Ramsar-Konvention?

Die Ramsar-Konvention stellt einen völkerrechtlichen Vertrag dar. Sie bezeichnet das Übereinkommen über Feuchtgebiete, insbesondere als Lebensraum für Wasser- und Watvögel, von internationaler Bedeutung.

Kreislauf und Abfallwirtschaft

Was sagt die FFH-Richtlinie aus?

--> Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie


  • Erhaltung der biologischen Vielfalt in Europa
  • Gewährleistung des Fortbestands von Arten und Lebensraumtypen von
    gemeinschaftlichem Interesse in ihrem natürlichen Verbreitungsgebiet

  • Staatenübergreifendes Schutzgebietssystem, in dem bestandsgefährdete wild lebende Tier- und Pflanzenarten sowie natürliche und naturnahe Lebensräume langfristig gesichert, erhalten und ggf. entwickelt werden (FFH-Gebiete)

  • FFH-Gebiete bilden zusammen mit den nach der EU-Vogelschutzrichtlinie ausgewiesenen EU-Vogelschutzgebieten das europäische Schutzgebietsnetz Natura 2000 zum Erhalt der biologischen Vielfalt in Europa

Kreislauf und Abfallwirtschaft

Was sagt die Hochwasserrisikomanagement-Richtlinie aus?


  • Verpflichtet die Mitgliedstaaten in naturräumlich definierten Verwaltungseinheiten ein abgestimmtes Hochwasserrisikomanagement zu betreiben
  • Verdeutlichung der Hochwasserrisiken
  • Verbesserung der Hochwasservorsorge
  • Verbesserung des Risikomanagements
  • Minimierung der Risiken für
    • menschliche Gesundheit
    • Umwelt
    • Kulturerbe
    • wirtschaftliche Tätigkeiten

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Kreislauf und Abfallwirtschaft at the TU Braunschweig

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Kreislauf und Abfallwirtschaft at the TU Braunschweig there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to TU Braunschweig overview page

Wasserwirtschaft

Kreislaufwirtschaft Urban UIM 3 at

Fachhochschule Lübeck

Anatomie Herz und Kreislauf at

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Staat und Wirtschaft at

Universität Trier

Wirtschaft und Recht at

Alanus Hochschule

Abfallwirtschaft at

Universität für Bodenkultur Wien

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Kreislauf und Abfallwirtschaft at other universities

Back to TU Braunschweig overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Kreislauf und Abfallwirtschaft at the TU Braunschweig or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login