Grundlagen der Physikalischen Chemie at TU Braunschweig

Flashcards and summaries for Grundlagen der Physikalischen Chemie at the TU Braunschweig

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Grundlagen der Physikalischen Chemie at the TU Braunschweig

Exemplary flashcards for Grundlagen der Physikalischen Chemie at the TU Braunschweig on StudySmarter:

Erläutere, warum Gase so wichtig sind

Exemplary flashcards for Grundlagen der Physikalischen Chemie at the TU Braunschweig on StudySmarter:

Erläutere den Begriff "Kompressibilität" im Bezug auf Gasen und den Zusammenhang zwischen Druck und Volumen

Exemplary flashcards for Grundlagen der Physikalischen Chemie at the TU Braunschweig on StudySmarter:

Welchen Zusammenhang beschreibt das Gesetz von Avogadro ?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Grundlagen der Physikalischen Chemie at the TU Braunschweig on StudySmarter:

Welches Volumen haben Ideale Gase? Nenne außerdem Eigenschaften der Materienbausteine in einem Idealen Gas.

Exemplary flashcards for Grundlagen der Physikalischen Chemie at the TU Braunschweig on StudySmarter:

Welchen Zusammenhang beschreibt das Gesetz von Boyle ?

Exemplary flashcards for Grundlagen der Physikalischen Chemie at the TU Braunschweig on StudySmarter:

Der Druck (P) multipliziert mit dem Volumen (V) ergibt laut dem Gesetz von Boyle immer eine Konstante. Was lässt sich ausrechnen, wenn ich diese Konstante kenne?

Exemplary flashcards for Grundlagen der Physikalischen Chemie at the TU Braunschweig on StudySmarter:

Welche Gemeinsamkeit haben das Gesetz von Gay-Lussac und das Gesetz von Charles?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Grundlagen der Physikalischen Chemie at the TU Braunschweig on StudySmarter:

Wie ist der Volumenausdehnungskoeffizienten α definiert?

Exemplary flashcards for Grundlagen der Physikalischen Chemie at the TU Braunschweig on StudySmarter:

Als was ist der Partialdruck definiert?

Exemplary flashcards for Grundlagen der Physikalischen Chemie at the TU Braunschweig on StudySmarter:

Weshalb ist das Daltonsche Partialdruckgesetz wichtig für die pharmazeutische Technologie?

Exemplary flashcards for Grundlagen der Physikalischen Chemie at the TU Braunschweig on StudySmarter:

Welche Größe stellt die Proportionalität zwischen allen anderen Größen beim Idealen Gasgesetz her?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Grundlagen der Physikalischen Chemie at the TU Braunschweig on StudySmarter:

Das Volumen eines Gases lässt sich für jede beliebige Temperatur ausrechnen. Welche Vorraussetzung muss jedoch erfüllt sein, damit dies möglich ist?

Your peers in the course Grundlagen der Physikalischen Chemie at the TU Braunschweig create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Grundlagen der Physikalischen Chemie at the TU Braunschweig on StudySmarter:

Grundlagen der Physikalischen Chemie

Erläutere, warum Gase so wichtig sind

Gase sind wichtig für
• Leben
• Chemische Reaktionen (z.B. Stickstoff, Sauerstoff, Ethylen)
• Medizin (z.B. Narkosegase)
• Pharmazeutische Technologie (z.B. Treibgase)

Grundlagen der Physikalischen Chemie

Erläutere den Begriff "Kompressibilität" im Bezug auf Gasen und den Zusammenhang zwischen Druck und Volumen

Unter normalen Umgebungsbedingen befinden sich wenige Materienbausteine pro Volumen. Dadurch kann das Gas leicht zusammengedrückt werden.

Erhöht man den Druck, hat man mehr Materienbausteine pro Volumen.

Gase sind in ihrer Ausdehnung sehr flexibel. Ändere ich jedoch den Druck, muss ich auch immer das Volumen verändern

Grundlagen der Physikalischen Chemie

Welchen Zusammenhang beschreibt das Gesetz von Avogadro ?

Den proportionalen Zusammen zwischen dem Volumen eines idealen Gases und der Anzahl der in der Probe vorhandenen Teilchen.

Grundlagen der Physikalischen Chemie

Welches Volumen haben Ideale Gase? Nenne außerdem Eigenschaften der Materienbausteine in einem Idealen Gas.

Ideale Gase haben ein Volumen von 22,4 L. In einem Idealen Gas haben die Materienbausteine keine räumliche Ausdehnung, sind punktförmig und haben keine Wechselwirkungen zueinander.

Grundlagen der Physikalischen Chemie

Welchen Zusammenhang beschreibt das Gesetz von Boyle ?

Den (umgekehrt proportionalen) Zusammenhang zwischen dem Druck (P) und dem Volumen (V) eines idealen Gases bei gegebener Stoffmenge und gegebener Temperatur.

Grundlagen der Physikalischen Chemie

Der Druck (P) multipliziert mit dem Volumen (V) ergibt laut dem Gesetz von Boyle immer eine Konstante. Was lässt sich ausrechnen, wenn ich diese Konstante kenne?

Kenne ich die Konstante, kann ich anhand dessen ausrechnen, wie sich der Druck ändert, wenn ich das Volumen ändere.

Grundlagen der Physikalischen Chemie

Welche Gemeinsamkeit haben das Gesetz von Gay-Lussac und das Gesetz von Charles?

Das Gesetz von Gay-Lussac beschäftigt sich wie das Gesetz von Charles mit dem Zusammenhang zwischen dem Gasvolumen und der Temperatur 

Grundlagen der Physikalischen Chemie

Wie ist der Volumenausdehnungskoeffizienten α definiert?

Der Volumenausdehnungkoeffizient (α) ist definiert als die Veränderung des Volumens (ΔV) 

bezogen auf das Ausgangsvolumen (V) multipliziert mit 1 durch die Temperaturänderung (ΔT).

Grundlagen der Physikalischen Chemie

Als was ist der Partialdruck definiert?

In einer Gasmischung macht jede einzelne Komponente (z.B. der Stickstoff in einer Stickstoff-Argon-Mischung) einen Beitrag zum Gesamtdruck. Dieser Beitrag wird als Partialdruck (Pi) bezeichnet.

Grundlagen der Physikalischen Chemie

Weshalb ist das Daltonsche Partialdruckgesetz wichtig für die pharmazeutische Technologie?

Es spielt beispielsweise bei der Zusammensetzung von Beatmungsgasen oder bei der Zusammensetzung von Treibgasmischungen in Inhalationsaerosolen eine Rolle.

Grundlagen der Physikalischen Chemie

Welche Größe stellt die Proportionalität zwischen allen anderen Größen beim Idealen Gasgesetz her?

Die Gaskonstante R stellt dabei die Proportionalität zwischen den Größen Druck (P), Volumen (V), Substanzmenge/mol (n) und absolute Temperatur/K (T) her.

Grundlagen der Physikalischen Chemie

Das Volumen eines Gases lässt sich für jede beliebige Temperatur ausrechnen. Welche Vorraussetzung muss jedoch erfüllt sein, damit dies möglich ist?

Vorraussetzung ist, dass ich für irgendeinen Ausgangswert das Volumen des Gases kenne.

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Grundlagen der Physikalischen Chemie at the TU Braunschweig

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Grundlagen der Physikalischen Chemie at the TU Braunschweig there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to TU Braunschweig overview page

Bestimmungsübungen

physikalische Chemie

Bestimmungsübungen

Terminologie

allg. Biologie/Systematik

Physik II

Mein erstes Fach

Mikrobiologie

Pharmakologie

Terminologie

mathematische und statistische Methoden

Pharmakologie

allgemeine und analytische Chemie

Chemie für Pharmazeuten

Termi 1. Semester

Physik I für Pharmazeuten

Teekurs

Vokabel Termi

Grundlagen Physik & Chemie at

IUBH Internationale Hochschule

Chemikalische und Physikalische Grundlagen at

IUBH Internationale Hochschule

physikalischd und chemische grundlagen at

IUBH Internationale Hochschule

Chemische und Physikalische Grundlagen at

IUBH Internationale Hochschule

grundlagen der Chemie at

Universität Hohenheim

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Grundlagen der Physikalischen Chemie at other universities

Back to TU Braunschweig overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Grundlagen der Physikalischen Chemie at the TU Braunschweig or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards