Einführung in Finanzwirtschaft at TU Braunschweig

Flashcards and summaries for Einführung in Finanzwirtschaft at the TU Braunschweig

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Einführung in Finanzwirtschaft at the TU Braunschweig

Exemplary flashcards for Einführung in Finanzwirtschaft at the TU Braunschweig on StudySmarter:

Definition Projekt

Exemplary flashcards for Einführung in Finanzwirtschaft at the TU Braunschweig on StudySmarter:

Definition Investitionsprojekt

Exemplary flashcards for Einführung in Finanzwirtschaft at the TU Braunschweig on StudySmarter:

Definition der Kombination Investitions-/Finanzierungsprogramm

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Einführung in Finanzwirtschaft at the TU Braunschweig on StudySmarter:

Definition Finanzierungsprojekt

Exemplary flashcards for Einführung in Finanzwirtschaft at the TU Braunschweig on StudySmarter:

Worum geht es in der Finanzwirtschaft ?

Was ist der Gegenstand der betrieblichen Finanzwirtschaft ?

Exemplary flashcards for Einführung in Finanzwirtschaft at the TU Braunschweig on StudySmarter:

Definition Einzahlungsüberschuss

Exemplary flashcards for Einführung in Finanzwirtschaft at the TU Braunschweig on StudySmarter:

Wovon ist ein optimales Investitionsprogramm eines Unternehmens abhängig ?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Einführung in Finanzwirtschaft at the TU Braunschweig on StudySmarter:

Was kennzeichnet ein dynamisches Bewertungsverfahren ?

Exemplary flashcards for Einführung in Finanzwirtschaft at the TU Braunschweig on StudySmarter:

Was kennzeichnet ein statisches Bewertungsverfahren ?

Exemplary flashcards for Einführung in Finanzwirtschaft at the TU Braunschweig on StudySmarter:

Was ist der theoretische Hintergrund der dynamischen Bewertungsverfahren ?

Exemplary flashcards for Einführung in Finanzwirtschaft at the TU Braunschweig on StudySmarter:

Zwischen welchen Abgrenzungen (von Bewertungsverfahren) werden unterschieden ?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Einführung in Finanzwirtschaft at the TU Braunschweig on StudySmarter:

Was ist die Zielsetzung im Rahmen der Finanzwirtschaft ?

Your peers in the course Einführung in Finanzwirtschaft at the TU Braunschweig create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Einführung in Finanzwirtschaft at the TU Braunschweig on StudySmarter:

Einführung in Finanzwirtschaft

Definition Projekt

Ein Projekt ist eine mögliche Maßnahme, über deren Durchführung zu entscheiden ist.

Einführung in Finanzwirtschaft

Definition Investitionsprojekt

Das ist ein Projekt, das durch eine Zahlungsreihe beschrieben wird, die mit einer Auszahlung(!!!) beginnt:

(Z(0), Z(1), Z(2), .....Z(T)), Z(0) < 0

-> Z(0)= Einzahlungen im Zeitpunkt 0 (=0)  - Auszahlungen im Zeitpunkt 0 (>0)

-> Wir erhalten einen Einzahlungsüberschuss, der negativ ist, weil man zuerst mit einer Auszahlung beginnt.

Einführung in Finanzwirtschaft

Definition der Kombination Investitions-/Finanzierungsprogramm

Mögliche Kombination von Investitions-/Finanzierungsprojekten

=> beschreibt eine Handlungsalternative

Einführung in Finanzwirtschaft

Definition Finanzierungsprojekt

Das ist ein Projekt, das durch eine Zahlungsreihe beschrieben wird, die mit einer Einzahlung(!!!) beginnt:

(Z(0), Z(1),...., Z(T)), Z(0) > 0

-> Man startet hier mit einer Einzahlung:


Einführung in Finanzwirtschaft

Worum geht es in der Finanzwirtschaft ?

Was ist der Gegenstand der betrieblichen Finanzwirtschaft ?

Es geht darum, wie ich zum einen monetäre Mittel (Geld) beschaffe und wie ich diese zu  anderen verwende (im Rahmen einer Unternehmung).

Einführung in Finanzwirtschaft

Definition Einzahlungsüberschuss

Z(t) = Einzahlungsüberschuss im Zeitpunkt t;

Berechnung:

Z(t) = Einzahlungen im Zeitpunkt t - Auszahlungen im Zeitpunkt t (Hier:Rechnung minus !!!)

Einführung in Finanzwirtschaft

Wovon ist ein optimales Investitionsprogramm eines Unternehmens abhängig ?

... von seinen konkreten individuellen Zeitpräferenzen.

=> Es liegt also kein allgemeingültiges Verfahren zur Beurteilung von Investitionsprojekten vor.

Einführung in Finanzwirtschaft

Was kennzeichnet ein dynamisches Bewertungsverfahren ?

Explizite Berücksichtigung der zeitlichen Struktur der Ein- und Auszahlungsströme

Einführung in Finanzwirtschaft

Was kennzeichnet ein statisches Bewertungsverfahren ?

Vernachlässigung von Zeitpräferenzen

=> und Beschränkung auf Investitionsentscheidungen

=> d.h. es ist egal, ob eine Zahlung in 2 Jahren oder sofort hereinfließt.

Einführung in Finanzwirtschaft

Was ist der theoretische Hintergrund der dynamischen Bewertungsverfahren ?

Voraussetzung des Fisher-Modells

Einführung in Finanzwirtschaft

Zwischen welchen Abgrenzungen (von Bewertungsverfahren) werden unterschieden ?

Zwischen statischen und dynamischen Bewertungsverfahren.

Einführung in Finanzwirtschaft

Was ist die Zielsetzung im Rahmen der Finanzwirtschaft ?

Das ist die Ermittlung des ``optimalen´´ Kapitalbudget.

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Einführung in Finanzwirtschaft at the TU Braunschweig

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Einführung in Finanzwirtschaft at the TU Braunschweig there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to TU Braunschweig overview page

Operations Management

Computernetze

Produktion&Logistik

Marketing

Bachelor-Vertiefung Wirtschaftsinformatik - Informationsmanagement

Bachelor-Vertiefung Wirtschaftswissenschaften - Dienstleistungsmanagement

Marketing

Marketing Vertiefung

E-Märkte

Finanzwirtschaft at

Hochschule Augsburg

Finanzwirtschaft at

Ostfalia Hochschule

Finanzwirtschaft at

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Finanzwirtschaft at

Universität Mainz

Finanzwirtschaft at

Hochschule Karlsruhe

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Einführung in Finanzwirtschaft at other universities

Back to TU Braunschweig overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Einführung in Finanzwirtschaft at the TU Braunschweig or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards