Soz. Theorien d. G.g.w. Gesellschaft at TU Berlin

Flashcards and summaries for Soz. Theorien d. G.g.w. Gesellschaft at the TU Berlin

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Soz. Theorien d. G.g.w. Gesellschaft at the TU Berlin

Exemplary flashcards for Soz. Theorien d. G.g.w. Gesellschaft at the TU Berlin on StudySmarter:

Kann man Soziologe als ein Paradigma bezeichnen, das über eine einheitliche Methodologie und Begrifflichkeit verfügt? 

Exemplary flashcards for Soz. Theorien d. G.g.w. Gesellschaft at the TU Berlin on StudySmarter:

Welche Typen von soz. Theorien unterscheiden wir in dieser Vorlesung? 

Exemplary flashcards for Soz. Theorien d. G.g.w. Gesellschaft at the TU Berlin on StudySmarter:

Welche sind die drei Ebenen, die wir in den meisten soz. Theorien identifizieren können? 

Exemplary flashcards for Soz. Theorien d. G.g.w. Gesellschaft at the TU Berlin on StudySmarter:

Wie bezeichnet die Weltkulturtheorie den Umstand, dass die Globalisierung immer ähnliche Muster (etwa von Staaten) hervorbringt? 

Exemplary flashcards for Soz. Theorien d. G.g.w. Gesellschaft at the TU Berlin on StudySmarter:

Welche drei Arten von Staaten unterscheidet die Weltsytemtheorie innerhalb des ökonomischen Weltsystems? 

Exemplary flashcards for Soz. Theorien d. G.g.w. Gesellschaft at the TU Berlin on StudySmarter:

Was ist der Motor der Ausbildung der Netzwerkgesellschaft? 

Exemplary flashcards for Soz. Theorien d. G.g.w. Gesellschaft at the TU Berlin on StudySmarter:

Welche sind die vier zentralen Prozesse, die die frühen - und entwickelten modernen Gesellschaften auszeichnen?

Exemplary flashcards for Soz. Theorien d. G.g.w. Gesellschaft at the TU Berlin on StudySmarter:

Was bestimmt das "Risiko" der Risikogesellschaft? 

Exemplary flashcards for Soz. Theorien d. G.g.w. Gesellschaft at the TU Berlin on StudySmarter:

Was sind die drei Dimensionen der Individualisierung der reflexiven Moderne? 

Exemplary flashcards for Soz. Theorien d. G.g.w. Gesellschaft at the TU Berlin on StudySmarter:

6 Annahmen der Rational Choice Theorie? 

Exemplary flashcards for Soz. Theorien d. G.g.w. Gesellschaft at the TU Berlin on StudySmarter:

Welche sind die 3 Schritte der rationalen Wahl nach Esser? 

Exemplary flashcards for Soz. Theorien d. G.g.w. Gesellschaft at the TU Berlin on StudySmarter:

Was sind Konstrukte erster Ordnung? 

Your peers in the course Soz. Theorien d. G.g.w. Gesellschaft at the TU Berlin create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Soz. Theorien d. G.g.w. Gesellschaft at the TU Berlin on StudySmarter:

Soz. Theorien d. G.g.w. Gesellschaft

Kann man Soziologe als ein Paradigma bezeichnen, das über eine einheitliche Methodologie und Begrifflichkeit verfügt? 
Nein, sie ist eher als eine pluralistische Wissenschaft, welche verschiedene Aspekte des Sozialen unterschiedlich fokussiert, zu verstehen. 

Soz. Theorien d. G.g.w. Gesellschaft

Welche Typen von soz. Theorien unterscheiden wir in dieser Vorlesung? 
Organizistische-, 
Konflikt-, 
Interaktions-, 
Handlungs- und 
Mikro-Makro Link Theorien. 

Soz. Theorien d. G.g.w. Gesellschaft

Welche sind die drei Ebenen, die wir in den meisten soz. Theorien identifizieren können? 
Soziologische Gegenwarts-, oder Zeitdiagnosen
Gesellschaftstheorien
Sozialtheorien 

Soz. Theorien d. G.g.w. Gesellschaft

Wie bezeichnet die Weltkulturtheorie den Umstand, dass die Globalisierung immer ähnliche Muster (etwa von Staaten) hervorbringt? 
Isomorphismus:
Weniger entwickelte Gesellschaften imitieren modernere - 

Soz. Theorien d. G.g.w. Gesellschaft

Welche drei Arten von Staaten unterscheidet die Weltsytemtheorie innerhalb des ökonomischen Weltsystems? 
Zentrum: Rivalität zwischen Staaten. Kapital intensivere Prozesse 
Semiperipherie: Peripherie im Wandel zu zentraler Position durch intensiven Handel
Peripherie: Simplere, arbeitsintensive Prozesse, wie Produktion von Bauteilen, Rohstoffe usw.

Soz. Theorien d. G.g.w. Gesellschaft

Was ist der Motor der Ausbildung der Netzwerkgesellschaft? 
Diffusion von Technologie, 
Freiheit und Möglichkeit zur Bildung neuer Identitäten

Soz. Theorien d. G.g.w. Gesellschaft

Welche sind die vier zentralen Prozesse, die die frühen - und entwickelten modernen Gesellschaften auszeichnen?
Domestizierung
Rationalisierung 
Individualisierung 
Differenzierung 

Soz. Theorien d. G.g.w. Gesellschaft

Was bestimmt das "Risiko" der Risikogesellschaft? 
Unbegrenzte allgegenwärtige Risiken, die oft nicht wahrnehmbar sind (Strahlung, Luftverschmutzung u.ä.)

Unsicherheit der Folgen (Nichtwissen) 

"Einbruch" der Natur in die Gesellschaft (siehe Klimawandel) 

Soz. Theorien d. G.g.w. Gesellschaft

Was sind die drei Dimensionen der Individualisierung der reflexiven Moderne? 
Sozialstrukturelle Individualisierung
(Aufbrechung traditionaler stereotypischer Verhältnisse und Assoziationen) 

Politische - und rechtliche Individualisierung 

Kulturelle Individualisierung
(Hervorhebung des Einzelnen als einzigartiges, wertvolles Individuum) 

Soz. Theorien d. G.g.w. Gesellschaft

6 Annahmen der Rational Choice Theorie? 
1. Methodologischer Individualismus
Jedes soziale Phänomen ist Ergebnis individueller Entscheidungen, Handlungen, Einstellungen usw. 
2. Verstehen 
Jede Handlung kann als rationale Handlung verstanden werden
3. Rationalität 
Handlung bestimmt durch Vernunft des Individuums
4. Konsequenzialismus 
Handlungen werden durch Überlegung der Folgen vollzogen. 
5. Egoismus
Folgen eigener Handlung im Vordergrund
6. Maximierung oder Optimierung 
Kosten/Nutzen können abgewogen werden und daran Handlung orientiert werden 

Soz. Theorien d. G.g.w. Gesellschaft

Welche sind die 3 Schritte der rationalen Wahl nach Esser? 
1. Kognition der Situation 
Situationserkennung führt zur Strukturierung der subjektiven Erwartungen 

2. Evaluation 
Handlungen werden mit der Formel Wertx Wahrscheinlichkeit berechnet 

3. Entscheidung 
Akteur wählt die Alternative/Handlung die nach seinen subjektiven Erfahrungen und Präferenzordnung optimal erscheint. Handlungen werden durch Skripts vollzogen 

Soz. Theorien d. G.g.w. Gesellschaft

Was sind Konstrukte erster Ordnung? 
Tisch

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Soz. Theorien d. G.g.w. Gesellschaft at the TU Berlin

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Soz. Theorien d. G.g.w. Gesellschaft at the TU Berlin there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to TU Berlin overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Soz. Theorien d. G.g.w. Gesellschaft at the TU Berlin or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards