M&PM at TU Berlin

Flashcards and summaries for M&PM at the TU Berlin

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course M&PM at the TU Berlin

Exemplary flashcards for M&PM at the TU Berlin on StudySmarter:

Vor- & Nachteile von geschlossene Fragen ?


(Antwortvorgaben, z.B. Ratingskalen)

Exemplary flashcards for M&PM at the TU Berlin on StudySmarter:

Definiere reaktive Messung 

Exemplary flashcards for M&PM at the TU Berlin on StudySmarter:

Wie funktioniert ein Feldexperiment und was sind die Vor- und Nachteile ?

Exemplary flashcards for M&PM at the TU Berlin on StudySmarter:

Was gibt der Lageparameter an ? 

Exemplary flashcards for M&PM at the TU Berlin on StudySmarter:

Explorative Interviews:


 Merkmale und Einsatz

Exemplary flashcards for M&PM at the TU Berlin on StudySmarter:

Was verstehen wir unter einer Befragung ?

Exemplary flashcards for M&PM at the TU Berlin on StudySmarter:

Nenne Vor- sowie Nachteile der Gruppenexploration !

Exemplary flashcards for M&PM at the TU Berlin on StudySmarter:

Nenne Vor- & Nachteile von explorativen Interviews

Exemplary flashcards for M&PM at the TU Berlin on StudySmarter:

Was ist die Idee bei der Gruppenexploration und wo wird diese eingesetzt ?

Exemplary flashcards for M&PM at the TU Berlin on StudySmarter:

Was sind die Determinanten der Befragung ?

Exemplary flashcards for M&PM at the TU Berlin on StudySmarter:

Vor- & Nachteile von offenen Fragen ?


(keine Antwortvorgaben)

Exemplary flashcards for M&PM at the TU Berlin on StudySmarter:

Befragungsarten Qualitativ Übersicht

Your peers in the course M&PM at the TU Berlin create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for M&PM at the TU Berlin on StudySmarter:

M&PM

Vor- & Nachteile von geschlossene Fragen ?


(Antwortvorgaben, z.B. Ratingskalen)

Positiv:

- Generalisierbarkeit der Antworten

- geringerer Auswertungsaufwand (Kodieren erfolgt im Vorfeld)


Negativ:

- spezielle Fehlertendenzen

möglicher Informationsverlust

M&PM

Definiere reaktive Messung 

• Der Messvorgang kann die Reaktionen der

Untersuchungspersonen beeinflussen

• Reaktivität ist bei allen direkten oder offenen

Erhebungsverfahren gegeben

M&PM

Wie funktioniert ein Feldexperiment und was sind die Vor- und Nachteile ?

Untersuchung in einer realistischen Situation. Eine oder mehrere Variablen werden vom Versuchsleiter manipuliert - so sorgfältig, wie es die Situation gestattet.

Vorteile: hohe externe Validität: Generalisierbarkeit der Ergebnisse auf reale Situationen

Nachteile: niedrige interne Validität: Ergebnisse anfällig durch unkontrollierte Störeinflüsse

M&PM

Was gibt der Lageparameter an ? 

Lageparameter geben an, wo der Schwerpunkt einer Verteilung liegt

M&PM

Explorative Interviews:


 Merkmale und Einsatz

Merkmale: mündliche Einzelbefragung, schwach bzw. unstrukturiertes Interview

Einsatz: Untersuchung des individuellen Meinungsspektrums und der psychologischen Hintergründe für Konsumverhalten (Beweggründe für Kaufentscheidungen, Kundenerwartungen an Produkte, Wahrnehmung von Produktpositionierungen, Analyse heikler persönlicher Themen)

M&PM

Was verstehen wir unter einer Befragung ?

Unter eine wissenschaftlichen Befragung versteht man die theoriegeleitete, systematische Gewinnung von Informationen mithilfe geeigneter Erhebungsinstrumenten, wie Fragebögen oder Interviewleitfäden

M&PM

Nenne Vor- sowie Nachteile der Gruppenexploration !

Vorteile: 

- relativ günstig und schnell

- geringerer Interviewer - Einfluss

- Auskunftsbereitschaft verbessert

- Konsolidierung der Meinungen, Einstellungen, Motive


Nachteile:

- Einschüchterung, Konformitätsdruck durch dominante Teilnehmer

- nicht repräsentativ

M&PM

Nenne Vor- & Nachteile von explorativen Interviews

Vorteile: 

Optimales eingehen auf Individualität des Befragten

Behandlung sehr persönlicher Themen möglich)


Nachteile: 

relativ teuer

stark personenbezogen (nicht repräsentativ)

Qualifikation in psychologischer Gesprächsführung erforderlich

M&PM

Was ist die Idee bei der Gruppenexploration und wo wird diese eingesetzt ?

Idee: 

Meinungen oder Einstellungen existieren nicht isoliert, sondern werden durch das soziale Umfeld beeinflusst. Häufig entstehen sie erst in der Auseinandersetzung mit anderen Menschen

Einsatz: 

- Meinungen zu Produktkonzepten oder Werbemaßnahmen

- Ideen für Produktverbesserungen

- Überprüfung der Tragfähigkeit von Argumenten

- Einstellungen zu gesellschaftlichen Entwicklungen

M&PM

Was sind die Determinanten der Befragung ?

  • Befragungsgegenstand (ein Thema/Konstrukt oder mehrere Themen/Konstrukte)
  • Befragte (Endkunde, Haushalt, Experte,...)
  • Befragungshäufigkeit (einmalig, mehrmailg)
  • Befragungsform (mündlich, persönlich, schriftlich, online, offline)
  • Standardisierungsgrad (nicht standardisiert, offene Fragen ; standardisiert, geschlossene Fragen)

M&PM

Vor- & Nachteile von offenen Fragen ?


(keine Antwortvorgaben)

Positiv:

- Explorationen

- mehr individuelle Information

- Basis für Entwicklung geschlossener Fragen


Negativ:

- hoher Auswertungsaufwand (nachträgliches Kodieren)

- schwer vergleichbare Antworten

M&PM

Befragungsarten Qualitativ Übersicht

Einzelinterviews unterteilt in:

- Explorative Interviews (erkundet Thema)

- Fokus Interviews (erfragt Expertenwissen)

- Tiefen Interviews (erhebt unbewusste Inhalte)

Gruppeninterviews unterteilt in;

- Gruppenexplorationen (erkundet Gruppenmeinung)

- Fokusgruppen (erhebt Relevanzsystem)

Sign up for free to see all flashcards and summaries for M&PM at the TU Berlin

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program M&PM at the TU Berlin there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to TU Berlin overview page

Statistik I für Ökonomik und Wirtschaftsingenieurwesen

Organisations & Innovationsmanagement

Marketing

Produktions

Investition und Finanzierung

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for M&PM at the TU Berlin or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards