Grundlagen Des Qualitätsmanagements at TU Berlin | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

It looks like you are in the US?
We have a website for your region.

Take me there

Lernmaterialien für Grundlagen des Qualitätsmanagements an der TU Berlin

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Grundlagen des Qualitätsmanagements Kurs an der TU Berlin zu.

TESTE DEIN WISSEN

was Für eine Menkmalsart entspricht das Merkmal Note mit dem Merkmal 1.0

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Diskret-Ordinal

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Folgen mangelnder Qualität

Direkte Folgen

Indirekte Folgen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Direkte Folgen

Kundenunzufriedenheit


Kosten durch Reklamationen, Nach- und Reparaturarbeiten, Rückrufaktionen, Gewährleistung,


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Phase ist -nicht Teil des PDCA-Zyklus

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Prove

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Folgen des nicht einheitlichen Qualitätsverständnisses im Unternehmen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Priorisierung von Zielen ist unklar (z. B. Produktqualität vor Lieferfähigkeit und nicht
anders herum)
 Vermehrtes Silodenken findet statt, was ein Hin- und Herschieben der Verantwortung
zur Folge hat
 Suche nach dem Schuldigen, statt sich selbst in
die Qualitätsverantwortung zu nehmen
 Qualitätsprobleme werden nicht gemeinsam gelöst

Folgen des nicht einheitlichen Qualitätsverständnisses im Unternehmen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

wodurch prägt Shwert die Entwicklung hin zur Qualitätsprüfung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Einsatz von Statistik in der Produktion 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definitionen Kundenzufriedenheit

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wahrnehmung des Kunden zu dem Grad, in dem die Anforderungen
des Kunden erfüllt worden sind

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Qualitätsziel

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

etwas bezüglich Qualität Angestrebtes oder zu Erreichendes

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definitionen Anforderung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Erfordernis oder Erwartung, das oder die festgelegt, was
üblicherweise vorausgesetzt oder verpflichtend ist

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Untenstehende Aussage ist Falsch

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

die Kriterien verschiedener Qualititsauszeichnungen sind einheitlich  

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Einheit*

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Etwas, das einzeln beschrieben und betrachtet werden kann (Produkt,
Prozess, System).

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

was ist der -Grundgedanke vom Umfassendes Qualitätsmanagement

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ganzheitliches Verständnis von Qualität in alles Beriechen eines Unternehmens

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Qualitätspolitik

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

übergeordnete Absichten und Ausrichtung einer Organisation zur
Qualität, formell ausgedrückt durch die oberste Leitung


Lösung ausblenden
  • 67746 Karteikarten
  • 2277 Studierende
  • 58 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Grundlagen des Qualitätsmanagements Kurs an der TU Berlin - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

was Für eine Menkmalsart entspricht das Merkmal Note mit dem Merkmal 1.0

A:

Diskret-Ordinal

Q:

Folgen mangelnder Qualität

Direkte Folgen

Indirekte Folgen

A:

Direkte Folgen

Kundenunzufriedenheit


Kosten durch Reklamationen, Nach- und Reparaturarbeiten, Rückrufaktionen, Gewährleistung,


Q:

Welche Phase ist -nicht Teil des PDCA-Zyklus

A:

Prove

Q:

Folgen des nicht einheitlichen Qualitätsverständnisses im Unternehmen

A:

Priorisierung von Zielen ist unklar (z. B. Produktqualität vor Lieferfähigkeit und nicht
anders herum)
 Vermehrtes Silodenken findet statt, was ein Hin- und Herschieben der Verantwortung
zur Folge hat
 Suche nach dem Schuldigen, statt sich selbst in
die Qualitätsverantwortung zu nehmen
 Qualitätsprobleme werden nicht gemeinsam gelöst

Folgen des nicht einheitlichen Qualitätsverständnisses im Unternehmen

Q:

wodurch prägt Shwert die Entwicklung hin zur Qualitätsprüfung

A:

Einsatz von Statistik in der Produktion 

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Definitionen Kundenzufriedenheit

A:

Wahrnehmung des Kunden zu dem Grad, in dem die Anforderungen
des Kunden erfüllt worden sind

Q:

Qualitätsziel

A:

etwas bezüglich Qualität Angestrebtes oder zu Erreichendes

Q:

Definitionen Anforderung

A:

Erfordernis oder Erwartung, das oder die festgelegt, was
üblicherweise vorausgesetzt oder verpflichtend ist

Q:

Welche Untenstehende Aussage ist Falsch

A:

die Kriterien verschiedener Qualititsauszeichnungen sind einheitlich  

Q:

Einheit*

A:

Etwas, das einzeln beschrieben und betrachtet werden kann (Produkt,
Prozess, System).

Q:

was ist der -Grundgedanke vom Umfassendes Qualitätsmanagement

A:

Ganzheitliches Verständnis von Qualität in alles Beriechen eines Unternehmens

Q:

Qualitätspolitik

A:

übergeordnete Absichten und Ausrichtung einer Organisation zur
Qualität, formell ausgedrückt durch die oberste Leitung


Grundlagen des Qualitätsmanagements

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Grundlagen des Qualitätsmanagements Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Grundlagen des Management

RWTH Aachen

Zum Kurs
Grundlagen des Management

RWTH Aachen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Grundlagen des Qualitätsmanagements
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Grundlagen des Qualitätsmanagements