Biopsych Methoden at TU Berlin

Flashcards and summaries for Biopsych Methoden at the TU Berlin

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Biopsych Methoden at the TU Berlin

Exemplary flashcards for Biopsych Methoden at the TU Berlin on StudySmarter:

Frequenzbänder des EEGs nennen und Zuordnung der Frequenzen!

Exemplary flashcards for Biopsych Methoden at the TU Berlin on StudySmarter:

Beurteilung der Mentalen Beanspruchung eines Head­Up­Display im Fahrzeug. Welche physiologische Messmethode(n) wählen Sie und warum?

Exemplary flashcards for Biopsych Methoden at the TU Berlin on StudySmarter:

            

Zusammenhang von Frequenzbereich der HRV nach Moulder mit mentaler Beanspruchung?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Biopsych Methoden at the TU Berlin on StudySmarter:

Wann ist eine Methode sensitiv?

Exemplary flashcards for Biopsych Methoden at the TU Berlin on StudySmarter:

Einheit von EDA?

Exemplary flashcards for Biopsych Methoden at the TU Berlin on StudySmarter:

3 Arten von bildgebenden Verfahren nennen!

Exemplary flashcards for Biopsych Methoden at the TU Berlin on StudySmarter:

Was ist das 10-20 System?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Biopsych Methoden at the TU Berlin on StudySmarter:

Ein Merkmal von ERP nennen und ein Beispiel dazu!

Exemplary flashcards for Biopsych Methoden at the TU Berlin on StudySmarter:

Warum ist die Reproduzierbarkeit vom EMG-Signal schwierig?

Exemplary flashcards for Biopsych Methoden at the TU Berlin on StudySmarter:

EMG: Mechanismen, die Signal beeinflussen?

Exemplary flashcards for Biopsych Methoden at the TU Berlin on StudySmarter:

Je zwei phasische und tonische Kennwerte im EDA nennen!

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Biopsych Methoden at the TU Berlin on StudySmarter:

Warum beeinflusst Augenbewegung das EEG-Signal?

Your peers in the course Biopsych Methoden at the TU Berlin create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Biopsych Methoden at the TU Berlin on StudySmarter:

Biopsych Methoden

Frequenzbänder des EEGs nennen und Zuordnung der Frequenzen!


  • Delta-Rhythmus: 1-4Hz assoziiert mit Tiefschlafphasen
  • Theta-Rhythmus: 4-7Hz steht mit kognitiven Funktionen im Zusammenhang, auch Übergang von Schlaf- zu Wachphasen und währen entspannter Wachphasen
  • Alpha-Rhythmus: 8-12Hz, geschlossene Augen in entspanntem Zustand
  • Beta-Rhythmus: 13-30Hz indiziert mentale oder physische Aktivität
  • Gamma-Rhythmus: >30Hz wahrscheinlich ein Indikator für "feature-binding" in visuellen Arealen

Biopsych Methoden

Beurteilung der Mentalen Beanspruchung eines Head­Up­Display im Fahrzeug. Welche physiologische Messmethode(n) wählen Sie und warum?

  • EEG und EKG könnten als Methode in Frage kommen, da beide Messverfahren genug Mobilität ermöglichen um in diesem Kontext verwendet zu werden
  • beim EEG sind Alpha- und Theta-Aktivität Indikatoren für Mentale Beanspruchung (wie bspw. von Gevins und Smith 2001 untersucht), allerdings könnten Bewegungsartefakte (z.B. durch Augenbewegung) ein Problem darstellen
  • beim EKG ist die Herzratenvariabilität sensitiv für Veränderungen der mentalen Beanspruchung, wobei auch hier Bewegungsartefakte eventuell ein Problem darstellen könnten

Biopsych Methoden

            

Zusammenhang von Frequenzbereich der HRV nach Moulder mit mentaler Beanspruchung?

  • Variabilität der RR-Intervalle im EKG nimmt unter mentaler Beanspruchung ab
  • die HRV ist sensitiv für Veränderungen der mentalen Beanspruchung
  • die Mid-Frequency Komponente der HRV (baroreflex band) ist ein Idikator für mentale Beanspruchung

Biopsych Methoden

Wann ist eine Methode sensitiv?

Sensitivität beschreibt die Fähigkeit anhand der Messmethode Schwankungen im gemessenen Konstrukt abzubilden

Biopsych Methoden

Einheit von EDA?

Hautleitfähigkeit in Siemens (pro Fläche in cm^2)

Biopsych Methoden

3 Arten von bildgebenden Verfahren nennen!

  • Transmission: Röntgen-CT
  • Emission:Single Photon-ECT, Positronen-ECT
  • Nuklearmagnetische Resonanz: Magnetresonanz-Tomographie

Biopsych Methoden

Was ist das 10-20 System?

  • Standartisiertes EEG-Platzierungssystem
  • 10-20 System teilt Elektrodenpositionen in prozentuale Distanzen in Bezug auf anatomische Landmarken ein

Biopsych Methoden

Ein Merkmal von ERP nennen und ein Beispiel dazu!

  • ERP = event-related potential ist eine stereotypische elektrophysiologische Reaktion auf einen externen oder internen Stimulus
  • zwei Dimensionen des ERP Signals können analysiert werden: Amplitude & Latenz
  • Beispiel P3 (positiv, 300-600ms): tritt bei aufgabenrelevanten Reizen auf
  • N1(negativ, 80-150ms): tritt bei zeitlich klar abgegrenzten Reizen auf

Biopsych Methoden

Warum ist die Reproduzierbarkeit vom EMG-Signal schwierig?

  • EMG ist schwer intra- und interindividuell vergleichbar
  • Muskelermüdung, Elektrodenplatzierung und weitere Faktoren tragen zu schwerer Reproduzierbarkeit bei

Biopsych Methoden

EMG: Mechanismen, die Signal beeinflussen?

  • die wichtigsten Mechanismen, die das EMG Signal beeinflussen sind:
    • Rekrutierung (wie viele Motor Units werden aktiviert)
    • Firing Frequency (mit welcher Frequenz werden Motor Units aktiv)
  • mit diesen Kontrollstrategien werden der Kontraktionsprozess und die Kraftentwicklung gesteuert

Biopsych Methoden

Je zwei phasische und tonische Kennwerte im EDA nennen!

  • phasisch: SCR-Amplitude, SCR-Latenz, SCR-Recovery Time
  • tonisch: Leitwertsniveau (SCL), Spontanfluktuation (nsSCR)


SCR= skin conductance responce

Biopsych Methoden

Warum beeinflusst Augenbewegung das EEG-Signal?

  • stärkster Einfluss an frontalen Ableitungen zu beobachten
  • Augensystem weist mehrere Spannungsgeneratoren auf mit dem Corneo-Retinalen Potential als stärkster Generator
  • Lidschläge führen zu hoch-amplitudigen Ausschlägen vorwiegend an frontalen Elektroden (Schließen des Augenlids erhöht die Leitfähigkeit zwischen Elektroden und Augendipol)

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Biopsych Methoden at the TU Berlin

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Biopsych Methoden at the TU Berlin there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to TU Berlin overview page

Portugiesisch A1

Kognitionspsychologie

Biopsychologische Konzepte und Methoden in der Ergonomie

Methoden Usability

Mentale Beanspruchung und Ermüdung

Mentale Beanspruchung

MBE Klausurfragen

Einführung in die kognitive Modellierung EKM

Kognitive Ergonomie und Systemgestaltung

Kognitive Ergonomie

Biopsychologische Konzepte

Einführung in die Medizintechnik I

Biopsychologie für Ing

Methoden at

DIPLOMA Hochschule Nordhessen

BIOPSYCH at

Universität Mainz

Methoden at

Universität Erlangen-Nürnberg

Methoden at

DHGS Deutsche Hochschule für Gesundheit und Sport - Campus Ismaning

Methoden at

Universität Kassel

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Biopsych Methoden at other universities

Back to TU Berlin overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Biopsych Methoden at the TU Berlin or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards