Wir Huhu at Technische Hochschule Mittelhessen | Flashcards & Summaries

Lernmaterialien für Wir huhu an der Technische Hochschule Mittelhessen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Wir huhu Kurs an der Technische Hochschule Mittelhessen zu.

TESTE DEIN WISSEN

Wann dürfen Ärzte von Patienten „Schadensersatz“ für einen nicht wahrgenommenen festen Termin verlangen (wenn der Patient vorher nicht rechtzeitig abgesagt hat)?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Wann ist es möglich, Patienten den nicht wahrgenommenen Termin in Rechnung zu stellen?
    1. In der Zeit, wo Patient nicht da ist, kann man ja etwas anderes machen
    2. Fester Termin lag vor und er konnte nicht ersetzt werden
      • Arzt muss nachweisen, dass er keine alternativen Tätigkeiten wahrnehmen konnte
      • Je spezieller die Terminvereinbarung, desto höher der Ausfall -->  individuelle Leistung
  • Und umgekehrt: Entschädigung für den Patienten bei langen Wartezeiten beim Arzt?
    1. Patient muss beweisen, dass Patient strukturelle Probleme hat
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Aufgabe der Terminservicestellen? Wer ist für die Terminservicestelle verantwortlich? Wie arbeitet die Terminservicestelle?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Aufgabe: innerhalb von 4 Wochen Termin vermitteln bei dringlicher Überweisung, ohne dringliche Überweisung bei Frauenarzt und Augenarzt. 
  • KV dafür verantwortlich 
  • Er sucht einen Termin für den Patienten, Auswahl der KV in der Umgebung von Ärzten --> Wartezeiten verkürzen, zumutbarer Zeitfenster von ca. 4 Wochen 
  • Nur mit einer Überweisung möglich

 

  • Warum wurden die TSS eingeführt? 
    1. Siehe u.a. Veröffentlichungen des BMG 
  • Nach welchen grundsätzlichen Spielregeln funktioniert die TSS? 
    1. Anlage zum Bundesmantelvertrag (siehe moodle) 
  • Wie funktioniert die TSS in Hessen? 
    1. https://www.kvhessen.de/terminservicestelle/ 
    2. Siehe auch Info und Film der KBV unter: https://www.kbv.de/html/terminservicestellen.php 
  • Bisherige Ergebnisse? 
    1. Welche Fachgruppen werden sehr stark nachgefragt? 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie hat das TSVG die Arbeit der Terminservicestellen verändert? 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

TSVG --> Terminservice-Versorgungsgesetz

 

  • Verbindung mit ärztlichem Notruf
  • Ganzjährliche Erreichbarkeit
  • Ausbau der Fachgebiete, für die Termine vermittelt werden 
    1. Hausarzt kam dazu
  • 365/24h-Präsenz 
  • Verknüpfung mit 116 117 (vorher ÄBD)
  • Online-Terminvermittlung (siehe Film der KBV)
  • Patient soll selbst wählen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Maßnahmen können helfen, das Terminmanagement in Praxen zu verbessern? Nennen Sie fünf Punkte. 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Verschiedene Wartebereiche
  • Mehrere Behandlungszimmer (Zeitersparnis)
  • Sprechstunde für bestimmte Fachgebiete (Vorsorge, Operationen, DMP)
  • Stärken-/Schwächenanalyse 
  • Aufgabenzuordnung 
    1. Entzerrung Anmeldung und Telefonzentrale 
    2. Dienstpläne dem Patientenaufkommen anpassen 
    3. Spezielle Sprechstunden für zeitintensive Patienten 
    4. Spezielle Sprechstunden für definierte Indikationen 
      • Beispiel: DMP-Kontrollen, Prämed vor OP
  • Remindersysteme -->  z.B. mit sms, messenger-Dienste, … 
    1. Ziel: Anteil der „Terminpreller“ reduzieren 
  • Online-Terminvereinbarung --> Verschiedene Anbieter (Samedi, …) 
    1. Kosten 
    2. Ziele 
      • Einfache (?) Terminvergabe 
      • Entlastung der Anmeldung in der Praxis 
      • Marketingeffekt für Praxis 
      • Reduktion „Terminpreller“, „no-show-Patienten“
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Dürfen auch Krankenkassen bei der Terminsuche für Patienten helfen oder ist dies nur den Terminservicestellen erlaubt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Erlaubt, da Krankenkassen eigene Terminservicestellen haben dürfen
    1. https://www.kvhessen.de/terminservicestelle/ 
  • Terminvermittlung durch KK
  • KK bieten eigenständige Terminvermittlungstellen an


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Warum ist gutes Terminmanagement wichtig? Nennen Sie fünf Gründe.


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Weniger Stress 
  • Weniger unzufriedene Patienten 
  • Wettbewerbsvorteil vor anderen Praxen 
  • Ressourcenausnutzung 
  • Weniger Kosten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bei welchen Erkrankungen/Maßnahmen werden heute sog. Remindersysteme eingesetzt? 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • DMP: Patienten erinnern wegen Routineuntersuchungen
    1. Z.B bei Vorsorgeuntersuchungen bspw. Zahnärzte 
    2. Vorsorge Mammographie
    3. Rheuma zur Einhaltung einer routinemäßigen Untersuchung
    4. Jährlicher Check-Up beim Hausarzt
    5. Frauenarzt
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Vorteile bietet ein Schichtsystem beim Arbeitseinsatz der Mitarbeiter*innen in der Praxis? 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Längere Öffnungszeiten (mehr Patienten, patientenfreundlich)
  • Weniger Belastung, da besseres Eingehen auf Stoßzeiten
  • Flexible Arbeitszeitangebote
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind i.d.R. die größten Kostenblöcke in einer Praxis? 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Personalkosten
  • Raumkosten /-miete
  • Warum gemeinsam betrachten?
    1. Je mehr Personal, desto mehr Raum.
    2. Bei guter Raumplanung ggf. weniger Personal notwendig 
    3. Augenheilkunde: Fließbandmäßig, ein Arzt auf mehrere Räume (Pat. Laufen zu langsam) und Arzt kann so schnell von Zimmer zu Zimmer (+ Türen zwischen Behandlungszimmern, damit man nicht auf Flur aufgehalten werden kann)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Veränderungen im Gesundheitswesen fordern von Managern im Gesundheitswesen kontinuierliche Maßnahmen, um die med. Einrichtung zukunftsfest zu machen? 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Demografischer Wandel
  • Digitalisierung und technischer Fortschritt
  • Wirtschaftlicher Druck

 

--> Sie sollten Ihre Aufgabe als „Medizinmanager“ im Fehler- /Risikomanagement kennen. Sie müssen wissen, was Ihre Aufgaben sind, Fehler in Ihrer Gesundheitseinrichtung zu vermeiden.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wodurch können bei der Zusammenlegung von Praxen Synergieeffekte im Raummanagement entstehen? 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Anmeldung/Rezeption
  • Telefonzentrale
  • Schreibbüro
  • Ambulante OP
  • Röntgen
  • WCs
  • Technikräume (IT, Reinigung)
  • Lager
  • Archiv
  • Sozialräume 
  • ABER WG-Probleme durch klare Regeln verhindern 
  • Folge: hohe Zuwachs an Patientenreduktion der Kosten, besseres Zeitmanagement des ärztlichen Teams, da ist eine gute Planung und Management notwendig, Addition von X-Einzelpraxen zu einer Großpraxis bringt nicht von selbst Erfolg
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Vor-/Nachteile hat die freie Sprechstunde ohne Terminvergabe? Für welche Fachgebiete ist diese Sprechstundenstruktur besser geeignet?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Offene Sprechstunde
    1. Je grundversorgender, desto offener
  • Vorteil: Einplanung für jeden Patienten, wie viel Zeit benötigt wird
  • Nachteil: Man weiß nicht wer kommt, wie viel biete ich an 
  • Kurzfristig mit akuten Beschwerden (schnelles Abklären)
  • Keinen Termin vereinbaren müssen
  • Praxis: Weniger Leerläufe
  • Fachgebiete: Hausärzte, Kinderärzte als offene Sprechstunden, spezialisierte Fachärzte wie Hausarzt und Orthopäde
Lösung ausblenden
  • 46345 Karteikarten
  • 1388 Studierende
  • 68 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Wir huhu Kurs an der Technische Hochschule Mittelhessen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Wann dürfen Ärzte von Patienten „Schadensersatz“ für einen nicht wahrgenommenen festen Termin verlangen (wenn der Patient vorher nicht rechtzeitig abgesagt hat)?

A:
  • Wann ist es möglich, Patienten den nicht wahrgenommenen Termin in Rechnung zu stellen?
    1. In der Zeit, wo Patient nicht da ist, kann man ja etwas anderes machen
    2. Fester Termin lag vor und er konnte nicht ersetzt werden
      • Arzt muss nachweisen, dass er keine alternativen Tätigkeiten wahrnehmen konnte
      • Je spezieller die Terminvereinbarung, desto höher der Ausfall -->  individuelle Leistung
  • Und umgekehrt: Entschädigung für den Patienten bei langen Wartezeiten beim Arzt?
    1. Patient muss beweisen, dass Patient strukturelle Probleme hat
Q:

Was ist die Aufgabe der Terminservicestellen? Wer ist für die Terminservicestelle verantwortlich? Wie arbeitet die Terminservicestelle?

A:
  • Aufgabe: innerhalb von 4 Wochen Termin vermitteln bei dringlicher Überweisung, ohne dringliche Überweisung bei Frauenarzt und Augenarzt. 
  • KV dafür verantwortlich 
  • Er sucht einen Termin für den Patienten, Auswahl der KV in der Umgebung von Ärzten --> Wartezeiten verkürzen, zumutbarer Zeitfenster von ca. 4 Wochen 
  • Nur mit einer Überweisung möglich

 

  • Warum wurden die TSS eingeführt? 
    1. Siehe u.a. Veröffentlichungen des BMG 
  • Nach welchen grundsätzlichen Spielregeln funktioniert die TSS? 
    1. Anlage zum Bundesmantelvertrag (siehe moodle) 
  • Wie funktioniert die TSS in Hessen? 
    1. https://www.kvhessen.de/terminservicestelle/ 
    2. Siehe auch Info und Film der KBV unter: https://www.kbv.de/html/terminservicestellen.php 
  • Bisherige Ergebnisse? 
    1. Welche Fachgruppen werden sehr stark nachgefragt? 
Q:

Wie hat das TSVG die Arbeit der Terminservicestellen verändert? 


A:

TSVG --> Terminservice-Versorgungsgesetz

 

  • Verbindung mit ärztlichem Notruf
  • Ganzjährliche Erreichbarkeit
  • Ausbau der Fachgebiete, für die Termine vermittelt werden 
    1. Hausarzt kam dazu
  • 365/24h-Präsenz 
  • Verknüpfung mit 116 117 (vorher ÄBD)
  • Online-Terminvermittlung (siehe Film der KBV)
  • Patient soll selbst wählen
Q:

Welche Maßnahmen können helfen, das Terminmanagement in Praxen zu verbessern? Nennen Sie fünf Punkte. 


A:
  • Verschiedene Wartebereiche
  • Mehrere Behandlungszimmer (Zeitersparnis)
  • Sprechstunde für bestimmte Fachgebiete (Vorsorge, Operationen, DMP)
  • Stärken-/Schwächenanalyse 
  • Aufgabenzuordnung 
    1. Entzerrung Anmeldung und Telefonzentrale 
    2. Dienstpläne dem Patientenaufkommen anpassen 
    3. Spezielle Sprechstunden für zeitintensive Patienten 
    4. Spezielle Sprechstunden für definierte Indikationen 
      • Beispiel: DMP-Kontrollen, Prämed vor OP
  • Remindersysteme -->  z.B. mit sms, messenger-Dienste, … 
    1. Ziel: Anteil der „Terminpreller“ reduzieren 
  • Online-Terminvereinbarung --> Verschiedene Anbieter (Samedi, …) 
    1. Kosten 
    2. Ziele 
      • Einfache (?) Terminvergabe 
      • Entlastung der Anmeldung in der Praxis 
      • Marketingeffekt für Praxis 
      • Reduktion „Terminpreller“, „no-show-Patienten“
Q:

Dürfen auch Krankenkassen bei der Terminsuche für Patienten helfen oder ist dies nur den Terminservicestellen erlaubt?

A:
  • Erlaubt, da Krankenkassen eigene Terminservicestellen haben dürfen
    1. https://www.kvhessen.de/terminservicestelle/ 
  • Terminvermittlung durch KK
  • KK bieten eigenständige Terminvermittlungstellen an


Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Warum ist gutes Terminmanagement wichtig? Nennen Sie fünf Gründe.


A:
  • Weniger Stress 
  • Weniger unzufriedene Patienten 
  • Wettbewerbsvorteil vor anderen Praxen 
  • Ressourcenausnutzung 
  • Weniger Kosten
Q:

Bei welchen Erkrankungen/Maßnahmen werden heute sog. Remindersysteme eingesetzt? 


A:
  • DMP: Patienten erinnern wegen Routineuntersuchungen
    1. Z.B bei Vorsorgeuntersuchungen bspw. Zahnärzte 
    2. Vorsorge Mammographie
    3. Rheuma zur Einhaltung einer routinemäßigen Untersuchung
    4. Jährlicher Check-Up beim Hausarzt
    5. Frauenarzt
Q:

Welche Vorteile bietet ein Schichtsystem beim Arbeitseinsatz der Mitarbeiter*innen in der Praxis? 


A:
  • Längere Öffnungszeiten (mehr Patienten, patientenfreundlich)
  • Weniger Belastung, da besseres Eingehen auf Stoßzeiten
  • Flexible Arbeitszeitangebote
Q:

Was sind i.d.R. die größten Kostenblöcke in einer Praxis? 


A:
  • Personalkosten
  • Raumkosten /-miete
  • Warum gemeinsam betrachten?
    1. Je mehr Personal, desto mehr Raum.
    2. Bei guter Raumplanung ggf. weniger Personal notwendig 
    3. Augenheilkunde: Fließbandmäßig, ein Arzt auf mehrere Räume (Pat. Laufen zu langsam) und Arzt kann so schnell von Zimmer zu Zimmer (+ Türen zwischen Behandlungszimmern, damit man nicht auf Flur aufgehalten werden kann)
Q:

Welche Veränderungen im Gesundheitswesen fordern von Managern im Gesundheitswesen kontinuierliche Maßnahmen, um die med. Einrichtung zukunftsfest zu machen? 


A:
  • Demografischer Wandel
  • Digitalisierung und technischer Fortschritt
  • Wirtschaftlicher Druck

 

--> Sie sollten Ihre Aufgabe als „Medizinmanager“ im Fehler- /Risikomanagement kennen. Sie müssen wissen, was Ihre Aufgaben sind, Fehler in Ihrer Gesundheitseinrichtung zu vermeiden.

Q:

Wodurch können bei der Zusammenlegung von Praxen Synergieeffekte im Raummanagement entstehen? 


A:
  • Anmeldung/Rezeption
  • Telefonzentrale
  • Schreibbüro
  • Ambulante OP
  • Röntgen
  • WCs
  • Technikräume (IT, Reinigung)
  • Lager
  • Archiv
  • Sozialräume 
  • ABER WG-Probleme durch klare Regeln verhindern 
  • Folge: hohe Zuwachs an Patientenreduktion der Kosten, besseres Zeitmanagement des ärztlichen Teams, da ist eine gute Planung und Management notwendig, Addition von X-Einzelpraxen zu einer Großpraxis bringt nicht von selbst Erfolg
Q:

Welche Vor-/Nachteile hat die freie Sprechstunde ohne Terminvergabe? Für welche Fachgebiete ist diese Sprechstundenstruktur besser geeignet?

A:
  • Offene Sprechstunde
    1. Je grundversorgender, desto offener
  • Vorteil: Einplanung für jeden Patienten, wie viel Zeit benötigt wird
  • Nachteil: Man weiß nicht wer kommt, wie viel biete ich an 
  • Kurzfristig mit akuten Beschwerden (schnelles Abklären)
  • Keinen Termin vereinbaren müssen
  • Praxis: Weniger Leerläufe
  • Fachgebiete: Hausärzte, Kinderärzte als offene Sprechstunden, spezialisierte Fachärzte wie Hausarzt und Orthopäde
Wir huhu

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Wir huhu
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Wir huhu