VWL - Volkswirtschaftslehre at Technische Hochschule Mittelhessen | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für VWL - Volkswirtschaftslehre an der Technische Hochschule Mittelhessen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen VWL - Volkswirtschaftslehre Kurs an der Technische Hochschule Mittelhessen zu.

TESTE DEIN WISSEN
Regel 2 - Opportunitätskosten
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Entscheidungen erfordern, dass kosten und nutzen verglichen und gegeneinander aufgewogen werden 
  • Opportunitätskosten = Ertrag von dem etwas aufgeben wegen muss, um etwas zu erlangen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Stabilitätsgesetz magisches 4-Eck
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Soll gesamtwirtschaftliches Gleichgewicht schaffen 
  • Vermeidung von konjunkturellen Schwankungen 
  • Magisch, weil nicht alle Ziele gleichzeitig erreicht werden können 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Mindestpreis 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Nicht wirksam = unter Gleichgewichtspreis
  • Wirksam = über Gleichgewichtspreis 
  • Wirksam verursacht Angebotsüberhang -> Verwaltung der Regierung 
  • Preise steigen - sinkt Nachfrage 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nachfrage 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Steigende Preise = sinkende Nachfrage 
  • Nachgefragte Menge eines Gutes = Menge, die Käufer erwerben wollen und können 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nachfrageüberhang
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Preis = unter Gleichgewichtspreis 
  • Nachgefragte Menge liegt über angebotene Menge 
  • Nachfrageüberhang oder Güterknappheit
  • Anbieter erhöhen Preise - Bewegung Richtung Gleichgewicht 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Oligopol
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Wenn einer preis senkt, müssen andere nachziehen 
  • Wenige Anbieter, wenige Nachfrage 
  • Oft geringer Wettbewerb 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Produzentenrente 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Verkaufspreis - Produktionskosten 
  • Musst nutzen eines Verkäufers durch Teilnahme am Markt 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Höchstpreis 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Höchstpreis, zu dem gut verkauft werden darf 
  • Wirksam unter Gleichgewichtspreis 
  • Nicht wirksam über Gleichgewichtspreis
  • Preise steigen dadurch wird Produkt zu Mangelprodukt
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Einkommenselastizität
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Prozentuale Änderung der Nachfrage / prozentuale Änderung des Einkommens 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Preiselastizät der Nachfrage berechnen 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Prozentuale Änderung der Nachfragemenge / prozentuale Änderung des Preises 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Konsumentenrente
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Zahlungsbereitschaft - tatsächlichen Preis 
  • Zahlungsbereitschaft - Höchstpreis, der Käufer für gut bereit zu zahlen ist
  • Musst ökonomische Wohlfahrt der Käufer
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Ziele staatliche Wirtschaftspolitik (4 Ziele)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Preisniveaustabilität
  • Stetiges und angemessenes Wirtschaftswachstum 
  • Hoher Beschäftigungsgrad
  • Außenwirtschaftliches Gleichgewicht Import=Export 
Lösung ausblenden
  • 80089 Karteikarten
  • 2090 Studierende
  • 73 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen VWL - Volkswirtschaftslehre Kurs an der Technische Hochschule Mittelhessen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Regel 2 - Opportunitätskosten
A:
  • Entscheidungen erfordern, dass kosten und nutzen verglichen und gegeneinander aufgewogen werden 
  • Opportunitätskosten = Ertrag von dem etwas aufgeben wegen muss, um etwas zu erlangen 
Q:
Stabilitätsgesetz magisches 4-Eck
A:
  • Soll gesamtwirtschaftliches Gleichgewicht schaffen 
  • Vermeidung von konjunkturellen Schwankungen 
  • Magisch, weil nicht alle Ziele gleichzeitig erreicht werden können 
Q:
Mindestpreis 
A:
  • Nicht wirksam = unter Gleichgewichtspreis
  • Wirksam = über Gleichgewichtspreis 
  • Wirksam verursacht Angebotsüberhang -> Verwaltung der Regierung 
  • Preise steigen - sinkt Nachfrage 
Q:
Nachfrage 
A:
  • Steigende Preise = sinkende Nachfrage 
  • Nachgefragte Menge eines Gutes = Menge, die Käufer erwerben wollen und können 
Q:
Nachfrageüberhang
A:
  • Preis = unter Gleichgewichtspreis 
  • Nachgefragte Menge liegt über angebotene Menge 
  • Nachfrageüberhang oder Güterknappheit
  • Anbieter erhöhen Preise - Bewegung Richtung Gleichgewicht 
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Oligopol
A:
  • Wenn einer preis senkt, müssen andere nachziehen 
  • Wenige Anbieter, wenige Nachfrage 
  • Oft geringer Wettbewerb 
Q:
Produzentenrente 
A:
  • Verkaufspreis - Produktionskosten 
  • Musst nutzen eines Verkäufers durch Teilnahme am Markt 
Q:
Höchstpreis 
A:
  • Höchstpreis, zu dem gut verkauft werden darf 
  • Wirksam unter Gleichgewichtspreis 
  • Nicht wirksam über Gleichgewichtspreis
  • Preise steigen dadurch wird Produkt zu Mangelprodukt
Q:
Einkommenselastizität
A:
Prozentuale Änderung der Nachfrage / prozentuale Änderung des Einkommens 
Q:
Preiselastizät der Nachfrage berechnen 
A:
Prozentuale Änderung der Nachfragemenge / prozentuale Änderung des Preises 
Q:
Konsumentenrente
A:
  • Zahlungsbereitschaft - tatsächlichen Preis 
  • Zahlungsbereitschaft - Höchstpreis, der Käufer für gut bereit zu zahlen ist
  • Musst ökonomische Wohlfahrt der Käufer
Q:
Ziele staatliche Wirtschaftspolitik (4 Ziele)
A:
  • Preisniveaustabilität
  • Stetiges und angemessenes Wirtschaftswachstum 
  • Hoher Beschäftigungsgrad
  • Außenwirtschaftliches Gleichgewicht Import=Export 
VWL - Volkswirtschaftslehre

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang VWL - Volkswirtschaftslehre an der Technische Hochschule Mittelhessen

Für deinen Studiengang VWL - Volkswirtschaftslehre an der Technische Hochschule Mittelhessen gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten VWL - Volkswirtschaftslehre Kurse im gesamten StudySmarter Universum

VWL-Volkswirtschaftslehre

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs
Volkswirtschaftslehre

Universität Hamburg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden VWL - Volkswirtschaftslehre
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen VWL - Volkswirtschaftslehre