Unternehmensorganisation Teil C at Technische Hochschule Mittelhessen | Flashcards & Summaries

Lernmaterialien für Unternehmensorganisation Teil C an der Technische Hochschule Mittelhessen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Unternehmensorganisation Teil C Kurs an der Technische Hochschule Mittelhessen zu.

TESTE DEIN WISSEN
Was sind Prozesse?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Eine Abfolge von Aktivitäten, die in einem Beziehungszusammenhang stehen und
- aus Input einen output erzeugen,
- sagen nichts über Begrenzung, Reichweite, Inhalte, Struktur und Empfänger der Ergebnisse aus
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind Geschäftsprozesse?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Eine abgegrenzte Folge logischer verbundener Funktionen
- haben ein definierte  beginn und ein 
- definiertes Ende,
- dessen Ziel die Erstellung oder Verwertung von betrieblichen Leistungen 
- innerhalb vorgegebener Rahmenbedingung z.b. Zeitspanne, Ressourcen, Regeln 


 Sie erzeugen Produkte oder Dienstleistung für interne oder externe Kunden,
- bestimmen in ihrer Summe den betriebswirtschaftlichen, produktionstechnischen und finanziellen Erfolg eines Unternehmens,
- können sich über Unternehmensgrenzen hinweg erstrecken,
- sind Gegenstand von organisationshandeln
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Prozesstypen nach Unternehmensfunktion werden unterschieden?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Führungsprozesse (Managementprozesse),
- Leistungsprozesse (Kernprozesse),
- Unterstützungsprozesse (Supportprozesse)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind Führungsprozesse (Managementprozesse)?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Alle Aktivitäten der Planung, Überwachung und Steuerung von Zielen, Maßnahmen, Strategien
- maßgeblich informations- und Kommunikationsprozesse,
- Unterscheidungsfähigkeit nach Zeithorizont: operativ oder strategisch
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind Leistungsprozesse (Kernprozesse)?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Prozesse zur Erfüllung der Kundenanforderungen,
- Prozesse die mit dem Geschäftszweck dienen und dem Umsatz generieren,
- Prozesse erbringen die Hauptleistung 
- prozessergebnisse können materiell (waren) oder imateriell (Dienstleistung) sein
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind Unterstützungsprozesse (Supportprozesse/Hilfsprozesse)? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Aktivitäten zum Schaffen von Rahmenbedingungen für Erbringung von führungs- und leistungsprozessen,
- Aktivitäten zur Erfüllung gesetzlicher Auflagen z.b. externes Rechnungswesen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Beispiele für Führungsprozesse (Managementprozesse)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Unternehmensführungsprozess,
- Weiterbildungsprozesse,
- betriebliches Vorschlagswesen,
- internes Audit,
- Marketing
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Beispiele für Unterstützungsprozesse (hilfsprozesse)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Wartung der Maschinen und Einrichtungen,
- Prüfmittelüberwachung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind Beispiele für Leistungs-/ Kernprozesse:
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Entwicklungsprozess,
- Produktionsprozess,
- Beschaffungsprozess,
- versandprozess,
- Montageprozess
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind typische Schwierigkeiten bei der Definition der Prozesslandschaft?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Die Geschäftsprozesse im Unternehmen sind unbekannt bzw müssen von Grund auf neu erhoben werden,
- mangelnde Erfahrung mit Geschäftsprozessen,
- mangelnde Akzeptanz und Unterstützung aus den Fachabteilungen,
- keine geeignete Prozessteamzusammenstellung,
- Widerstände gegen Organisationsänderungen,
- mangelnde Unterstützung durch die Geschäftsführung,
- neue Geschäftsmodelle
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind die Prozessanalysekomponenten?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Prozessanfang,
- Prozessende,
- Schnittstellen zu anderen Prozessen,
- Einzelfunktionen/ Aktivitäten im Prozess,
- Objekte des Prozesses (Stellen, Menschen, Abteilungen, IT-Technik, Informationen, Sachmittel, Formulare, Qualifikationen) 
- Kriterien des Prozesses (Kosten, Quantitäten, Kommunikation, Kapazitäten, Zeit, Qualität, Wissen, Datenobjekte, Risiken) 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist die Ablauforganisation?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Ablauforganisation stellt das Unternehmen in Aktion dar dazu gehören:

- der funktionale Arbeitsablauf in Form von Prozessen,
- der zeitliche Arbeitsablauf,
- der Einsatz von Ressourcen im Ablauf und
- die räumliche Struktur des Arbeitsablaufs
Lösung ausblenden
  • 45557 Karteikarten
  • 1374 Studierende
  • 68 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Unternehmensorganisation Teil C Kurs an der Technische Hochschule Mittelhessen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Was sind Prozesse?
A:
- Eine Abfolge von Aktivitäten, die in einem Beziehungszusammenhang stehen und
- aus Input einen output erzeugen,
- sagen nichts über Begrenzung, Reichweite, Inhalte, Struktur und Empfänger der Ergebnisse aus
Q:
Was sind Geschäftsprozesse?
A:
- Eine abgegrenzte Folge logischer verbundener Funktionen
- haben ein definierte  beginn und ein 
- definiertes Ende,
- dessen Ziel die Erstellung oder Verwertung von betrieblichen Leistungen 
- innerhalb vorgegebener Rahmenbedingung z.b. Zeitspanne, Ressourcen, Regeln 


 Sie erzeugen Produkte oder Dienstleistung für interne oder externe Kunden,
- bestimmen in ihrer Summe den betriebswirtschaftlichen, produktionstechnischen und finanziellen Erfolg eines Unternehmens,
- können sich über Unternehmensgrenzen hinweg erstrecken,
- sind Gegenstand von organisationshandeln
Q:
Welche Prozesstypen nach Unternehmensfunktion werden unterschieden?
A:
- Führungsprozesse (Managementprozesse),
- Leistungsprozesse (Kernprozesse),
- Unterstützungsprozesse (Supportprozesse)
Q:
Was sind Führungsprozesse (Managementprozesse)?
A:
- Alle Aktivitäten der Planung, Überwachung und Steuerung von Zielen, Maßnahmen, Strategien
- maßgeblich informations- und Kommunikationsprozesse,
- Unterscheidungsfähigkeit nach Zeithorizont: operativ oder strategisch
Q:
Was sind Leistungsprozesse (Kernprozesse)?
A:
- Prozesse zur Erfüllung der Kundenanforderungen,
- Prozesse die mit dem Geschäftszweck dienen und dem Umsatz generieren,
- Prozesse erbringen die Hauptleistung 
- prozessergebnisse können materiell (waren) oder imateriell (Dienstleistung) sein
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Was sind Unterstützungsprozesse (Supportprozesse/Hilfsprozesse)? 
A:
- Aktivitäten zum Schaffen von Rahmenbedingungen für Erbringung von führungs- und leistungsprozessen,
- Aktivitäten zur Erfüllung gesetzlicher Auflagen z.b. externes Rechnungswesen
Q:
Beispiele für Führungsprozesse (Managementprozesse)
A:
- Unternehmensführungsprozess,
- Weiterbildungsprozesse,
- betriebliches Vorschlagswesen,
- internes Audit,
- Marketing
Q:
Beispiele für Unterstützungsprozesse (hilfsprozesse)
A:
- Wartung der Maschinen und Einrichtungen,
- Prüfmittelüberwachung
Q:
Was sind Beispiele für Leistungs-/ Kernprozesse:
A:
- Entwicklungsprozess,
- Produktionsprozess,
- Beschaffungsprozess,
- versandprozess,
- Montageprozess
Q:
Was sind typische Schwierigkeiten bei der Definition der Prozesslandschaft?
A:
- Die Geschäftsprozesse im Unternehmen sind unbekannt bzw müssen von Grund auf neu erhoben werden,
- mangelnde Erfahrung mit Geschäftsprozessen,
- mangelnde Akzeptanz und Unterstützung aus den Fachabteilungen,
- keine geeignete Prozessteamzusammenstellung,
- Widerstände gegen Organisationsänderungen,
- mangelnde Unterstützung durch die Geschäftsführung,
- neue Geschäftsmodelle
Q:
Was sind die Prozessanalysekomponenten?
A:
- Prozessanfang,
- Prozessende,
- Schnittstellen zu anderen Prozessen,
- Einzelfunktionen/ Aktivitäten im Prozess,
- Objekte des Prozesses (Stellen, Menschen, Abteilungen, IT-Technik, Informationen, Sachmittel, Formulare, Qualifikationen) 
- Kriterien des Prozesses (Kosten, Quantitäten, Kommunikation, Kapazitäten, Zeit, Qualität, Wissen, Datenobjekte, Risiken) 
Q:
Was ist die Ablauforganisation?
A:
Die Ablauforganisation stellt das Unternehmen in Aktion dar dazu gehören:

- der funktionale Arbeitsablauf in Form von Prozessen,
- der zeitliche Arbeitsablauf,
- der Einsatz von Ressourcen im Ablauf und
- die räumliche Struktur des Arbeitsablaufs
Unternehmensorganisation Teil C

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Unternehmensorganisation Teil C an der Technische Hochschule Mittelhessen

Für deinen Studiengang Unternehmensorganisation Teil C an der Technische Hochschule Mittelhessen gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Unternehmensorganisation Teil C Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Unternehmensführung & Organisation

Technische Hochschule Köln

Zum Kurs
Unternehmensoranisation

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Zum Kurs
Unternehmensorganisation Teil 1

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Zum Kurs
Unternehmensorganisation

Hochschule München

Zum Kurs
Unternehmensorganisation

Fachhochschule Dortmund

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Unternehmensorganisation Teil C
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Unternehmensorganisation Teil C