Physik 1. Semester at Technische Hochschule Mittelhessen | Flashcards & Summaries

Lernmaterialien für Physik 1. Semester an der Technische Hochschule Mittelhessen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Physik 1. Semester Kurs an der Technische Hochschule Mittelhessen zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Gravitationskraft?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

F=G(ravitationskonstante)*m1*m2/r²

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die Newtonschen Axiome?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Wenn keine Kraft auf einen Körper wirkt so befindet er sich in Ruhe oder bewegt sich geradlinig gleichförmig


2. Wirkt Kraft F auf einen Körper so erfährt er eine Beschleunigung a. Dabei gilt F=m*a

3. Kräfte die Körper aufeinander ausüben sind immer symmetrisch. Actio=reactio)



3



Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

E(Kinetisch)=

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Energie(Kinetisch)= 0,5*m*v^2= (In Joule)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

a=

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

a/beschleunigung= (2*s)/(t^2)=(in meter pro Sekunde quadrat m/s^2)


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Geschwindigkeit?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Geschwindigkeit:

v=s/t

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was benötigt man um physikalische Größe quantifizieren zu können?


Was gelten für "Formeln"

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Man benötigt eine Bezugsgröße.

Göße= Zahlenwert*Einheit

Bsp:
l (Länge) = 2,5*m= 2,5m

Daraus folgt:

Größe/Einheit= Zahlenwert

Bsp:

l/m= 2,5

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wovon hängt die Winkelbeschleunigung ab=

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Von M und dem Trägheitsmoment.
M=j*a (Vergleichbar= F=m*a

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was beschreibt die Kinematik?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Kinematik beschreibt die Bewegung von Körpern, ohne auf die Ursachen einzugehen. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wann ist eine Einheit kohärent?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wenn die Beziehung zwischen den Einheiten die gleiche Form haben wie die physikalischen Gesetze, ohne dass Umrechnungsfaktoren auftreten.


Bsp für Kohärent 

P= W/t

1W= 1j/s


Nicht kohärent:
1Ps=735,5 j/s

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist entscheidend für die Wirkung von Kräften bei Drehbewegungen?
Was passiert wenn solche Kräfte wirken?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das Drehmoment.

M=r*F

Das Drehmoment ruft eine Winkelbeschleunigung hervor

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschreibe die Winkelgeschwindigkeit, wenn die Drehung gleichförmig erfolgt.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

w=φ /t (vgl. v=s/t)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

F=

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

F/Kraft=m*a=(in netwotn N)

Lösung ausblenden
  • 46724 Karteikarten
  • 1389 Studierende
  • 68 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Physik 1. Semester Kurs an der Technische Hochschule Mittelhessen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was ist die Gravitationskraft?

A:

F=G(ravitationskonstante)*m1*m2/r²

Q:

Was sind die Newtonschen Axiome?

A:

1. Wenn keine Kraft auf einen Körper wirkt so befindet er sich in Ruhe oder bewegt sich geradlinig gleichförmig


2. Wirkt Kraft F auf einen Körper so erfährt er eine Beschleunigung a. Dabei gilt F=m*a

3. Kräfte die Körper aufeinander ausüben sind immer symmetrisch. Actio=reactio)



3



Q:

E(Kinetisch)=

A:

Energie(Kinetisch)= 0,5*m*v^2= (In Joule)

Q:

a=

A:

a/beschleunigung= (2*s)/(t^2)=(in meter pro Sekunde quadrat m/s^2)


Q:

Was ist die Geschwindigkeit?

A:

Geschwindigkeit:

v=s/t

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was benötigt man um physikalische Größe quantifizieren zu können?


Was gelten für "Formeln"

A:

Man benötigt eine Bezugsgröße.

Göße= Zahlenwert*Einheit

Bsp:
l (Länge) = 2,5*m= 2,5m

Daraus folgt:

Größe/Einheit= Zahlenwert

Bsp:

l/m= 2,5

Q:

Wovon hängt die Winkelbeschleunigung ab=

A:

Von M und dem Trägheitsmoment.
M=j*a (Vergleichbar= F=m*a

Q:

Was beschreibt die Kinematik?

A:

Die Kinematik beschreibt die Bewegung von Körpern, ohne auf die Ursachen einzugehen. 

Q:

Wann ist eine Einheit kohärent?

A:

Wenn die Beziehung zwischen den Einheiten die gleiche Form haben wie die physikalischen Gesetze, ohne dass Umrechnungsfaktoren auftreten.


Bsp für Kohärent 

P= W/t

1W= 1j/s


Nicht kohärent:
1Ps=735,5 j/s

Q:

Was ist entscheidend für die Wirkung von Kräften bei Drehbewegungen?
Was passiert wenn solche Kräfte wirken?

A:

Das Drehmoment.

M=r*F

Das Drehmoment ruft eine Winkelbeschleunigung hervor

Q:

Beschreibe die Winkelgeschwindigkeit, wenn die Drehung gleichförmig erfolgt.

A:

w=φ /t (vgl. v=s/t)

Q:

F=

A:

F/Kraft=m*a=(in netwotn N)

Physik 1. Semester

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Physik 1. Semester
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Physik 1. Semester