Select your language

Select your language
Log In Start studying!

Lernmaterialien für BWL01 Wirtschaft an der Technische Hochschule Mittelhessen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen BWL01 Wirtschaft Kurs an der Technische Hochschule Mittelhessen zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was zeigt uns die Volkswirtschaftslehre?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Sie zeigt uns, wie Märkte funktionieren und warum sie auch immer wieder nicht funktionieren.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind in der Unternehmensbranche "Sachziele"?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-  das Ziel, Leistungen zu einer bestimmten Zeit und in einer bestimmten (Art, Menge, Qualität) zur Verfügung zu stellen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die Folgen positiver externer Effekte?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Unterproduktion des Gutes oder teure Bereitstellung

- Gut ist zu teuer

- Nutzen Dritter ist nicht Teil des Preismechanismus

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist eine Funktionalorganisation?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Bei einer funktionalen Organisation untergliedert man das Unternehmen nach Funktionen (z.B Beschaffung, Führung und Entwicklung) etc. sodass gleichartige Aufgaben zusammengefasst werden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die Folgen Externer Effekte?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Im Allgemeinen bedeutet dies, das Marktversagen vorliegt und der Preismechanismus versagt 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind in der Unternehmensbranche "Formalziele"?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- allgemeine (finanz-) wirtschaftliche Ziele eines Unternehmens


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist eine Divisionalorganisation?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- ist ein Einlinien- oder Stabliniensystem, das nicht nach Funktionen sondern nach "Objekten" (z.B  Projekten, Kundengruppen etc.) untergliedert ist. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die Folgen negativer externer Effekte?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Überproduktion des Gutes oder zu günstigen Bereitstellung

- Gut ist zu billig

- Schaden Dritter ist nicht Teil des Preismechanismus 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist ein "substitutives" Gut? Nennen Sie ein Beispiel

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Güter, die untereinander austauschbar sind und sich gegenseitig ersetzen können. 

Beispiel: Butter + Margarine 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

[Ordoliberalismus] Nennen Sie die sieben Prinzipien der Wettbewerbsordnung nach Walter Eucken

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1.) funktionsfähiges Preissystem

2.) offene Märkte

3.) Privateigentum 

4.) Vertragsfreiheit

5.) Haftungsprinzip ("Wer den Nutzen hat, muss auch den Schaden tragen")

6.) Konstanz der Wirtschaftspolitik

7.) Primat der Währungspolitik


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definieren Sie den Begriff "Gini-Koeffizient"

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- gibt den Grad der Ungleichheit, der Einkommensverteilung pro Kopf an

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist ein Shareholder?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Personen die Anteilseigner eines Unternehmens sind (meistens im Besitz von Aktienanteilen)

- sie agieren als Eigentümer und streben nach Gewinn 

Lösung ausblenden
  • 57691 Karteikarten
  • 1689 Studierende
  • 73 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen BWL01 Wirtschaft Kurs an der Technische Hochschule Mittelhessen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was zeigt uns die Volkswirtschaftslehre?

A:

Sie zeigt uns, wie Märkte funktionieren und warum sie auch immer wieder nicht funktionieren.

Q:

Was sind in der Unternehmensbranche "Sachziele"?

A:

-  das Ziel, Leistungen zu einer bestimmten Zeit und in einer bestimmten (Art, Menge, Qualität) zur Verfügung zu stellen

Q:

Was sind die Folgen positiver externer Effekte?

A:

- Unterproduktion des Gutes oder teure Bereitstellung

- Gut ist zu teuer

- Nutzen Dritter ist nicht Teil des Preismechanismus

Q:

Was ist eine Funktionalorganisation?

A:

- Bei einer funktionalen Organisation untergliedert man das Unternehmen nach Funktionen (z.B Beschaffung, Führung und Entwicklung) etc. sodass gleichartige Aufgaben zusammengefasst werden

Q:

Was sind die Folgen Externer Effekte?

A:

- Im Allgemeinen bedeutet dies, das Marktversagen vorliegt und der Preismechanismus versagt 

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was sind in der Unternehmensbranche "Formalziele"?

A:

- allgemeine (finanz-) wirtschaftliche Ziele eines Unternehmens


Q:

Was ist eine Divisionalorganisation?

A:

- ist ein Einlinien- oder Stabliniensystem, das nicht nach Funktionen sondern nach "Objekten" (z.B  Projekten, Kundengruppen etc.) untergliedert ist. 

Q:

Was sind die Folgen negativer externer Effekte?

A:

- Überproduktion des Gutes oder zu günstigen Bereitstellung

- Gut ist zu billig

- Schaden Dritter ist nicht Teil des Preismechanismus 

Q:

Was ist ein "substitutives" Gut? Nennen Sie ein Beispiel

A:

- Güter, die untereinander austauschbar sind und sich gegenseitig ersetzen können. 

Beispiel: Butter + Margarine 

Q:

[Ordoliberalismus] Nennen Sie die sieben Prinzipien der Wettbewerbsordnung nach Walter Eucken

A:

1.) funktionsfähiges Preissystem

2.) offene Märkte

3.) Privateigentum 

4.) Vertragsfreiheit

5.) Haftungsprinzip ("Wer den Nutzen hat, muss auch den Schaden tragen")

6.) Konstanz der Wirtschaftspolitik

7.) Primat der Währungspolitik


Q:

Definieren Sie den Begriff "Gini-Koeffizient"

A:

- gibt den Grad der Ungleichheit, der Einkommensverteilung pro Kopf an

Q:

Was ist ein Shareholder?

A:

- Personen die Anteilseigner eines Unternehmens sind (meistens im Besitz von Aktienanteilen)

- sie agieren als Eigentümer und streben nach Gewinn 

BWL01 Wirtschaft

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang BWL01 Wirtschaft an der Technische Hochschule Mittelhessen

Für deinen Studiengang BWL01 Wirtschaft an der Technische Hochschule Mittelhessen gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten BWL01 Wirtschaft Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Wirtschaft

TU Dresden

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden BWL01 Wirtschaft
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen BWL01 Wirtschaft